einschlafhilfe? Simulationsgerät?

    • (1) 17.01.11 - 07:45

      Morgen ihr lieben,

      wollte mal fragen wer von euch für seinen kleinen eine einschlafhilfe zuhause hat die zb herztöne oder so simuliert...

      Wie kommt ihr damit klar? hilft es was und was könnt ihr mir emfehlen?

      LG ANNE mit BEN 5 wochen

      • Morgen!


        Ich habe zwar keine, aber Ich würde mir auch sowas niemals zulegen.
        Nachher schlafen die Kleinen nur noch so ein eghal ob wer sagt das geht nicht alles geht.


        Ich würds nicht machen was besseres wie dann mal bei Mama und Papa auf dem Arm einschlafen in dem ALter gibt es nicht.


        lG mauz

        Wir hatten das und ich fand es ganz wunderbar. Mir gehen diese gedudelschlafmusikaufziehdinger furchtbar auf die Nerven zumal ich gelesen hatte dass die Dezibelzahl oft viel zu hoch ist für die Kinderohren.
        ich fand den gedanken schön, dass er im Schlaf die selbe Geräuschkulisse wie im Mutterbauch hatte.
        Meinner Vorrednerrin kann ich nicht recht geben, mein SOhn ist auch ohne eingeschlafen (wenn Mal die Batterien leer waren) und als das Ding dann kaputt ging, da war er so zweieinhalb) da blieb ihm eben das Kuscheltier. Jetzt ist er vier und bis heute schläft er friedlich auch ohne Herzklopgschaf.
        Ich würd's definitiv wieder kaufen.
        Alles GUte
        Marlene

        Wir haben das "Reer Ei" und das Teil ist super: Bachlauf, Herzton, Strandgeräusch.... Man kann auch einen Knopf drücken um Abschaltautomatik nach 10min zu haben. Lautstärke stufenlos regulierbar.

        Wenn´s plätschert geht´s ab ins Bett:-p

        LG Sonja

Top Diskussionen anzeigen