Mir ist grad das herz in die hose gerutscht...was war das bloß?

    • (1) 21.01.11 - 22:12

      das wra eben ein schreck...

      meine kleine schläft im schlafzimmer.ab 21h ziemlich fest und eigentlich meldet sie sich erst nach 3-5std.
      saßen also gemütlich im wohnzimmer.

      als plötzlich so ein lautes schrillendes geschrei ausm schlafzimmer kommt.bin sofort hingerannt.

      dei kleine liegt mit augen zu im bett und schreit, aber so schrill und beängstigend, als ob sie was ganz schlimmes träumt.habe sie erst versucht so zu trösten.aber es hörte nicht auf.habe sie dann hoch genommen, da hörte sie auf und schlief weiter.

      kennt ihr das?sie ist 9wochen...habe mal was vom nachtschreck gehört, was ist das denn genau?

      danke

      agra, die sich erstmal von diesem bitterlichen geschrei erholen muss :-(

      • ich kenne das von meinen Kindern auch, ich denke das ist einfach ein schlechter Traum gewesen.

        LG BUNNY #hasi mit 3 Kids

        (3) 21.01.11 - 22:20

        Das ist ganz normal.

        Wenn du sie mal gar nicht beruhigt bekommst, dann einfach aus der Situation, sprich hier das Schlafzimmer, rausgehen.

        Wenns ganz schlimm ist, auch mal kurz an ein offenes Fenster. Klingt drastisch aber ist ja auch nur für den absoluten Notfall, dass sie sich nicht beruhigen lässt.

        Sorgen brauchst du dir aber nicht machen, das wird noch öfter vorkommen und je älter desto wirrer träumen die Kleinen.

        LG, yorks mit Louis (13 Monate)

        (4) 21.01.11 - 22:22

        Hat unser auch manchmal. Aber ich weiß nicht, ob es wirklich dieser Nachtschreck ist. Hab gehört, dass die Kleinen dann umsich schlagen. Bin mir auch nicht sicher.

      • (5) 21.01.11 - 22:53

        Also soweit ich informiert bin, tritt der Nachtschreck erst ab etwa 2Jahre auf....hoffen wir einfach, dass das nun nicht wieder passiert...charakteristisch für den Nachtschreck ist auch, das sich das Kind nicht bei der Mutter beruhigen lässt, aber das hat sie ja#liebdrueck

        mach dir bitte keinen Kopf, du wirst dich noch öfter über dein Kind wundern#liebdrueck

        • Wir haben den Nachtschreck seit sie 3 Monate ist.

          Ab und an tritt er mal auf.

          Sie lässt sich dann garnicht beruhigen schreit mit geschlossenen Augen ohne das sie uns erkennt bis zu ner stunde.

          Irgendwann wacht sie dann auf oder schläft einfach weiter.

      (7) 21.01.11 - 23:39

      Hallo,

      Was es gewesen ist kan ich dir nicht sage.

      mein sohn hat den pavor(nachtschreck)

      in der regel sind die kinder älter, meistens um die 2 jahre rum wo sie zum ersten mal den nachtschreck haben.

      man kan sie so gut wie nicht beruhigen.
      beim lukas ist alles falsch, anfassen ist nicht gut, aber wen ich ihn dan nicht anfasse ist es auch nicht gut, ansprechen hilft überhaut nicht, eher wird es dadurch noch schlimmer.

      ich versuche ihm meine nähe ohne berühren zugeben, und ertrage die schrei atacken, kan bis zur einer halben stunde gehen.

      muss zugeben manchmal macht es mich richtig wütend, er kreischt richtig gehend und schreit nein nein nein, und wen er sich nicht beruhigt, und länger dauert gehe ich völlig entnervt aus dem zimmer.

      aber zum glück sind diese nächte zurzeit sehr selten.

      lg nana

      Hallo,

      hört sich tatsächlich nach Nachtschreck an, aber eigentlich ist Dein Baby noch sehr jung dafür! Beobachte es und rufe nach dem Wochenende den KIA an! Mich würde aus persönlichen Gründen interessieren, ob Dein Baby vor kurzem geimpft wurde!

      LG

    (10) 22.01.11 - 14:00

    Wenn Babys mit geschlossenen Augen schon weinen, dann fehlt ihnen ein Grundbedürfnis - hunger??

    Lg

Top Diskussionen anzeigen