Spätabends plötzlich wieder hunger. Über Tag nicht mehr satt?

    • (1) 22.01.11 - 22:00

      der Essenplan meines Sohn ah bisher so aus
      6 Uhr Milchflasche
      10 Uhr Milchbrei
      14 Uhr Gläschen
      Zwischen 16.30 Uhr und 17 Uhr, je nachdem wie müde er wird gibts den Milchbrei und dann ab ins Bett.

      Zwischen durch noch 200ml Flasche Tee die er komplett auf einmal austrinkt.

      Das hat bisher immer so ganz gut geklappt.


      Doch seit ein paar Tagen schreit er Spätabends auf, die Zeit ist immer unterschiedlich aufjedenfall zwischen 19Uhr und 23 Uhr, ich krieg ihn auch so nicht beruhigt nur mit 1 Milchflasche. Und dann schläft auch nicht mehr bis um 6, sondenr wird zwischen 4 uhr und 5 uhr wieder wach und hat Hunger, hält aber dennoch bis 10 Uhr aus für den Milchbrei.


      Heißt das dass er Tagsüber noch etwas zu Essen braucht? Und wenn ja was den?


      Er ist 7,5 Monate alt.

      • Hallo , die kleinen nehmen sich nur das was sie brauchen,mal mehr mal weniger.
        Lege doch ein ein Obstbrei mit dazu .

        Bei meiner kleinen ändert sich das auch mit knapp 1 J immer zu. Mal kommt sie Nachts oder am späten Abend noch ,mal nicht.
        Mal isst sie weniger mal mehr ;-).
        Noch sind die kleinen nicht so punktgenau ;-)

        L.G Tina#winke

        Ich find die (Flaschen-) Milchmenge tagsüber recht knapp (nur eine??)... Bis zum 1. vollendeten Lebensjahr ist das doch die Hauptnahrung eines Babys, nicht die Beikost. Oder seh ich das falsch?!

        dein kind ist erst 7,5 mon klar braucht er nachts noch was, selbst kinder über 1-2 jahre essen nachts, viele erwachsen auch noch (kenne da einige).

Top Diskussionen anzeigen