Erhöhte Temperatur. Was tun?

    • (1) 29.01.11 - 08:48

      Hallo ihr Lieben.

      Mein Kleiner (11 Monate alt) hat seit gestern erhöhte Temperatur/Fieber.
      Es schwankt immer zwischen 38,4 und 38,2. Er hat aber kein Husten
      und Schnupfen. Also denke ich mal nicht das er eine Grippe hat.
      Er ißt und trinkt auch ganz normal und er spielt. Er ist nur ab
      und zu ein bisschen knatschig.

      Was meint ihr könnte das sein. Können da gerade die Backenzähne ins
      Zahnfleisch einschießen oder so? Er hatte bisher noch keine
      Probleme mit den Zähnen und hat auch noch nie so eine
      Temperatur.

      Was kann ich tun?

      • Kann an den Backenzähnen liegen, ich würde mir da keine Gedanken machen, solange die Tempi so bleibt.

        Bunny #hasi mit 3 Kids

        huhu #winke

        ja da kann ich mich nur anschließen. Würde auch auf Zähne tippen in irgendeiner Weise ... aber bei der Temperatur wenn er ansonsten isst und nichts hat dann würde ich nichts unternehmen.

        Liebe Grüße
        Marie

        Momentan brauchst du noch gar nichts tun, außer es weiterhin beobachten. Sollte die Temperatur steigen, kannst du Wadenwickel anwenden... oder ggf. ein fiebersenkendes Mittel geben (aber das würde ich persönlich erst ab 39° nehmen).
        Kann sein, dass das mit den Zähnen zusammenhängt, kann aber auch sein, dass sich da ein Infekt durcharbeitet... Denn Infekte haben meist freie Bahn, wenn der Körper grad hart zu arbeiten hat (und das ist beim Zahnen nunmal so - da wird das Zahnmaterial "hergestellt" und muss sich durch festes Zahnfleisch arbeiten).

        Alles Liebe!

Top Diskussionen anzeigen