Mein Baby bricht Schleim

    • (1) 29.01.11 - 15:52

      Hallo ihr lieben,
      kriege hier grad nen Anfall. Mein Schatz (14 Wochen alt) ist seit 12.oo Uhr total weeinerlich.
      Na gut, hat mal nen schlechten Tag. Aber seit 2 Stunden weint er. Er schreit nicht, meckert und ist mitlerweile schon total schlapp. Gerade habe ich ihn hoch genommen und nach einem Bäuerchen folgte ein Schwall klarer zäher Schleim?
      Hat jemand ne Ahnung was das sein kann?
      Jetzt ist er eingeschlafen.

      LG Jule

      • Ich hatte ein Refluxkind, dass monatelang sehr viel gespuckt hat.
        Bei der Verdauung bildet sich im Mund und Magen viel Schleim. Das ist auch der Grund, warum es so viel aussieht, wenn Babys spucken.

        Ich nehme an, will aber keine ärztliche Diagnose abgeben, dass ihm das Bäuerchen quer sass, und die Verdauung halt schwierig war. Mit dem Bäuerchen kommt auch der Mageninhalt hoch - Milch mit Schleim.
        Wenn er jetzt schläft, ist es gut, würde ich sagen.

        LG Ginni

Top Diskussionen anzeigen