Schlafsack von Odenwälder Babynest?

    • (1) 29.01.11 - 23:39

      Hallo,
      ist mein viertes Kind, aber ich habe noch nie einen Schlafsack verwendet, bzw ich habe bei kind 1 mal einen benutzt und mein Sohn war morgens eiskalt, seitdem habe ich auf weitere Erfahrung diesbezüglich verzichtet.

      Nun habe ich vor 5 tagen mein viertes Kind bekommen und zur Geburt gab es in der Klinik als Geschenk einen Schlafsack von "Odenwälder Babynest".
      Ich mache nun gerade Bekanntschaft mit dem den Mucki Fußsäckchen und bin ganz zufrieden, aber wie ist das mit den Fußsäcken von denen?
      sind die auch so gut?

      Ich habe schon mal gegoogelt, ich weiß nicht genau welches Modell das ist, da der Fußsack KH-eigen gestaltet ist. (ist aber rund unten)

      Im Kh selber werden die kleinen auch nur noch in Schlafsäcke gesteckt, keine Decken mehr.
      Ich fand das eigentlich ganz gut und bin gerne bereit das weiterhin zu benutzen, aber sind die nun wirklich gut?
      Was muss ich beachten? Brauche ich unbedingt so einen Innensack oder reicht ein Schlafanzug?
      Im Kh wurde die kleine gepuckt in den Schlafsack gelegt, da sie noch leichte Probleme mit dem halten der Körper Temp. hatte, inzw ist es etwas besser.

      Wird das mit nem Schlafanzug nicht evtl sogar zu warm in dem Sack oder ehr zu kalt?

      Berichtet doch mal bitte, stehe da echt total auf dem Schlauch.#schwitz

      • (2) 29.01.11 - 23:41

        komme schon ganz durcheinander

        Huhu

        Wir haben mehrere Schlasäcke von Odenwälder, einmal einen mit Teddyfleece als Futter, den hatten unsere Mäuse an, als sie klein waren.... Und dann die Prima Klima, ebenfalls die runden....

        Mit beiden waren wir immer sehr zufrieden! Sie halten schön warm, sind aber nicht so wahnsinnig dick.... Das war einer der Gründe, weshalb wir diese Schlafsäcke gekauft haben....

        Von uns also ein definitives #pro

        LG

        (4) 30.01.11 - 07:15

        Guten Morgen!!!

        Wir haben den PrimaKlima von Odenwälder und sind super zufrieden. Die Schlafsäcke sind so konzipiert dass es nicht zu warm oder zu kalt werden kann (Wärmestau usw.).
        Manuel hat immer nen Schlafanzug und Socken an und ist immer schön "Bettwarm". Ach ja, haben keinen Innensack sondern einen mit Ärmeln.

        LG kautzi

Top Diskussionen anzeigen