Zum KiA oder abwarten? Mann vs. Frau

    • (1) 30.01.11 - 20:17

      Hallo!

      Ich bin mal wieder uneins mit meinem Mann ob ich morgen mit meinen beiden Mädels zum KiA gehen sollte oder nicht.

      Ronja (10 Mon) hat seit Sa: heftige Rotznase, wenig Appetit, Verstopfung und weint extrem viel.
      Svenja (4 Jahre) hat ebenfalls seit Sa: Ausschlag am Bauch, Halsweh, Husten, Schnupfen und viel Schleim, wo sie auch spucken muss

      Ich tendiere eher zu mal nachsehen lassen, weil hier auch enige Kinder mit Scharlach im Ort sind, mein Mann meint erstmal abwarten.

      Wie handhabt ihr es in solchen Fällen?

      LG
      Nicole

      Du bist die Mutter, deine intuitive Verbindung zu deinen Kindern ist mit Sicherheit enger als die des Vaters.
      Deshalb mach das, was dir deine Intuition sagt.

      Gute Besserung deinen beiden!

    • Würd zum Arzt fahren. Mach was du für richtig hälst!

      LG

      Hi liebe Nicole,

      ganz einfach, wir hatten diese Problem einmal..Und ich sagte dann ganz klar und energisch er soll die Klappe halten, weil wenn wir was dann vernachlässigen, werde ICH die sein, die alles ausbaden muss...

      und so geht er brav zum Arzt und ich gehe ungern dahin..weil ich weiss, dass sie sich da noch schlimmeres holen können..

      wenn sie allerdings kein Fiber haben..ist es shcon schwierig..gerade weil da jetzt grippenwelle ist..

      aber meiner Meinung nach entscheidest DU, falls du für die kids zuständig bist..

      Am Donnerstag war er eben mit mir, weil beide Kids mussten..die Lockerheit kann ich mir bei der größeren leisten, nicht aber bei einem Säugling..

      LG

Top Diskussionen anzeigen