Hat jemand auch das Problem nach dem Zweiten Baby "HAARAUSFALL"

    • (1) 31.01.11 - 10:34

      Ich habe folgendenes Problem und zwar nach meiner tochters geburt leide ich sehr extrem an haar ausfall... Beim waschen habe ich immer richtige büschel in der Haar beim föhnen habe ich genau das selbe..

      Damals bei meinem sohn hatte ich das problem gar nicht...

      Wann hört das wieder auf, denn ich habe angst ne glatze zu bekommen..

      Hilft Kieselerde oder Bierhefe dagegen `?`

      • ja...

        nach dem ersten UND dem zweiten....
        das dauert wochen bis monate
        vergeht aber
        und die haare wachsen nach




        lg

        Hu hu!

        Ich hatte auch extremen Haarausfall nach der Geburt unserer Tochter, das war wirklich heftig. Ich bin dann zu meinem Hausarzt gegangen und der hat meine Blutwerte kontrolliert und festgestellt das ich extremen Eisenmangel hatte und das ein Grund sein könnte. Ich hab dann Eisenpräperate genommen und seitdem ist es besser geworden.:-D

        LG

      • Hatte meine Schwester auch nach der 2. Geburt,es kam raus das sie eine kurzzeitige Schilddrüsenunterfunktion hatte. Sie bekam Tabletten und es wurde schlagartig besser.

        LG Janine

        Hallo,

        ich hatte es bei beiden kinder extrem, ich verlor büschelweise haar, geholfen hat bei mir nichts was ich probiert habe.
        ist nach ca 6 monaten von alleine verschwunden, nun wachsen mir wider die haare nach, vor etwa 1 monat sah ich aus als ob mir der pony ganz kurz geschnitten worden wäre allso so 5 mm schnitt, aber inzwischen sind die schon über 6 cm und kan sie wider auf die seite bürsten ;-)

        goldhirse ist gut bei haarausfall

        lg nana

        Hallo,

        genau dieses Problem habe ich gestern bei Gesundheit und Medizin gepostet.
        Bekam dann von einer Userin eine nette PN, dass das ganz normal sei. Während der SS hatte ich kein bisschchen Haarausfall und super schöne Haare. Und all das was in der SS hängen geblieben ist, will jetzt raus, das dauert so ca. 3-4 Monate und dann ist der ganze Spuk vorbei.

        Hatte echt schon angst ich bekäm jetzt ne Glatze. Aber dem sei wohl nicht so.

        LG
        Sandra

        Hi!
        Ich hatte das auch, in der ersten SS gar nicht, aber dann nach der zweiten. Nachdem ich nach 7 Monaten abgestillt hatte, wurde es besser. Außerdem habe ich Bierhefetabletten genommen. Inzwischen geben die nachwachsenden Haare dafür echt guten Stand in der Frisur ;-)

        LG

        Das hatte ich auch nach der Geburt meines ersten Kindes. Es dauerte etwa 3 Monate und war wirklich extrem. Meiner Meinung waren das nicht nur überschüssige Haare von der SS. Denn mein Ansatz ist stark zurück gegangen.
        Dann hörte es plötzlich auf und die Haare wuchsen wieder nach. Erst hatte ich Stoppel, dann wie ein kurzer Pony und jetzt (fast 15 Monate nach der Geburt) sind sie so lang, das ich sie in einen Pony integrieren lann (ca 10cm).

        Mir wurden Mineraltabletten von meiner Hebi empfohlen, aber gebracht hats nichts!

        aaaaaaaaaaaaaaah ich auch!!
        meine tochter ist jetzt 3 monate alt und es fängt jetzt an ... ich seh überall nur noch haare von mir das ist grausam!!! #schwitz sogar meine maus hat ständig haare von mir zwischen den fingern... weil sie immer in meine haare greift.... ich bin froh wenn das endlich vorbei ist!

Top Diskussionen anzeigen