Braucht man ne Krabbelrolle

    • (1) 31.01.11 - 22:08

      Huhu ihr lieben #winke,

      frage steht ja schon oben. Braucht man sowas unsere Maus stützt sich schon super auf den Armen ab und und drückt auch schon den Po in die Höhe #verliebt.

      Oder ist es Gledmacherei wie so vieles ?

      Danke für eure Meinunge :-D

      lg

      • "Oder ist es Gledmacherei wie so vieles ?"

        so ist es ;-)

        Hallo,

        musste gerade schmunzeln, da ich erst vorhin zu meinem Mann sagte, das Ding (7 oder 8 €) hab sich für mich bereits gelohnt. Unsere Maus macht nichts bezüglich Krabbeln damit, sondern wirft sie durch die Gegend und macht wie ein Circusbär auf dem Rücken und beguckt sie "Stundenlang" (gut es sind wohl eher Minuten, aber sie ist mal am Boden und find es toll so ein großes Teil zu haben, was sie auch halten kann :-) Aber probier es doch erst mal mit einem normalen Wasserball, ob er ihr gefällt und dann kannste immer noch entscheiden. Den der Ball gefällt unserer auch, ist nur nicht so "komplex" wie die Rolle..., wir haben aber auch eine mit Stoffüberzug und klingelbällen an der seite im Netz.
        Aber ob die zum Krabbeln animiert, wage ich zu bezweifeln.

        Lg
        Katja

        Hallo,
        also ich hatte damals auch mit dieser Krabbelrolle geliebäugelt. Aber ich muss zugeben - Geiz sei Dank - wir haben sie nicht gebraucht.
        Es reicht auch ein Kissen oder das Stillkissen, was man unter den Bauch legen kann. So hat es jedenfalls bei uns geklappt.
        Ich wünsche viel Erfolg.

        LG

Top Diskussionen anzeigen