Während des Schubs Ruhe oder action?

    • (1) 20.02.11 - 21:42

      Hey ihr Lieben,

      meine Maus ist wohl gerade im 12-Wochen-Schub.Sie ist den Tag über sehr gut drauf, entdeckt die Welt und lacht viel mit uns.
      Aber abends geht es dann los. Dicke Tränen kullern und wir brauchen ewig zum Einschlafen. Sie scheint sich den Tag von der Seele schreien.

      Nun meine Frage:
      Hat jemand vielleicht mal bewusst drauf geachtet, ob es den Kleinen hilft, wenn man ihnen am Tage Ruhe gönnt und nicht zum Einkaufen, Krabbelgruppe o.ä. fährt?
      Oder ist das Wurscht und der Schub ist vielleicht sogar schneller rum, wenn sie viel erleben und lernen?

      Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

      Susanne und Mina

      • hallo susanne,

        ich glaub kaum, dass man das so allgemein sagen kann. manchen kindern hilfts, wenn sie tags über ruhe haben und immer in gewohnter umgebund sind und anderen gefällts wenn sie unterwegs sind und neues sehen. mit den schüben hat das meiner meinung nach nichts zu tun.

        da deine kleine erst 12 wochen alt ist vermute ich allerdings, dass ruhe und gewohnte umgebung bestimmt nicht verkehrt sind, aber zu den schüben-zeiten deshalb immer zu hause bleiben würde ich auch nicht.

        ganz liebe grüße
        Christine

        Hallo Susanne,
        meine macht auch gerade den 12 Wochen Schub durch, bei meiner ist es egal ob wir am Tag etwas unternehmen oder nur zu Hause sind.
        LG

Top Diskussionen anzeigen