Chirotherapie bei Hodenhochstand?

    • (1) 25.02.11 - 12:04

      Hallo Ihr Lieben,

      ich habe da mal eine Frage:

      Mein Sohn wird morgen 5 MOnate alt und hat seiner Geburt nur einen Hoden im Hodensack. der andere Hoden ist zwar tastbar aber mehr in der Leiste in Richtung Bauch.

      Jetzt kommt mir die Frage ob ein Chiropraktiker helfen könnte?

      Oder habt ihr vielleicht Tipps was man machen könnte. Möchte ungern meinen Sohn operieren lassen. Falls es irgendwelche Methoden, mit welchen man um eine OP kommen könnte wäre ich dankbar.

      LG
      Amela mit Vedad

      • Hallo,

        also bei Hodenhochstand kann man es zunächst mit einem hormonhaltigen Nasenspray versuchen, dies erleichtert eine OP, in manchen Fällen wird sie vermieden.

        Ein Chiropraktiker ist da sinnlos, was soll der auch ausrichten.

        Je schneller du die OP machen lässt, desto besser. Denn mit spätestens zwei Jahren können Schäden am Leistenhoden auftreten.

        LG Cathrin

        Egal wie, mach es schnell. Ich kenne jemanden, der wegen zu später OP unfruchtbar geworden ist. Jetzt durchleiden er und seine Frau sein 6 Jahren unerfüllten Kinderwunsch deswegen. Nur ICSI mit Entnahme der Spermien aus seinen Hoden ist möglich. Wenn die Ärzte sagen, operieren, dann lass es machen. Unerfüllter Kinderwunsch ist eine unglaubliche psychische (und finanzielle) Belastung später.

        LG tiger

        • Hallo,

          Unfruchtbarkeit ist die harmlose Folge eines Hodenhochstands. Denn die Gefahr von Hodenkrebs ist deutlich erhöht.

          Ein Chiropraktiker ist kein Arzt.

          Eine OP ist ambulant möglich und dein Kleiner ist am nächsten Tag wieder fit.

          LG Cathrin

Top Diskussionen anzeigen