Symbioflor

    • (1) 25.02.11 - 19:12

      Hallo,

      hat jemand von Euch Erfahrung damit?
      Hab es heut von der Apothekerin empfohlen bekommen, da Eric sehr oft krank ist und seit der letzten Antibiotikabehandlung zu Verstopfung neigt, obwohl sich am Essensplan nix geändert hat.

      LG Lintu

          • Hallo!

            Unsere Tochter hat Symbioflor 2 auch zur Darmsanierung bekommen, da sie Antibiotika über die Vene und später noch als Saft nehmen musste. Sie hatte mal Durchfall, mal Verstopfung.
            Unser KA hat es uns empfohlen.
            Unsere Tochterist war 9 Monate alt, aber man kann es auch schon jüngeren Babys geben. Sie hat es gut vertragen, wir haben es ihr 5 Wochen lang gegeben und haben gute Erfahrungen gemacht.

            Viele Grüße

      (6) 25.02.11 - 20:52

      Hi Lintu! #winke

      Mit unserem Sohn machen wir derzeit auch eine Kur mit "Symbioflor". 4 Monate lang bekommt er "Symbioflor 1", tägl. 2 x 20 Tropfen. Ab dem 3. Monat kommt noch "Symbioflor 2" hinzu mit je 1 x 10 Tropfen täglich.

      Wenn er zu Verstopfung neigt, dann kann ich dir zu tägl. je 2 TL Distelöl (aus der Färberdistel) raten. Wir haben nahezu alles durch: Sämtliche Medis (Lactulose, Movicol), sowie alle Hausmittel (Bauchmassage, ...)... Nichts hat geholfen. Auch das "Symbioflor" nicht. Mit dem Öl hatten wir nun endlich "durchschlagenden" Erfolg!

      Liebe Grüße #herzlich

      Marie mit #baby-Louis (12 Wochen alt) #verliebt

      PS: Bei der Dosierung 2 x 20 Tropfen pro Tag soll eine Flasche "Symbioflor" laut Hersteller wohl 15 Tage reichen. Bei uns war sie allerdings nach 8 Tagen schon leer. Schau' mal hier: http://bit.ly/huaU43

Top Diskussionen anzeigen