Baby 5 Mon. total erkältet. Morgen zum Arzt?

    • (1) 27.02.11 - 17:03

      Mädels , ich brauch mal euren Rat :-)

      Mein Kleiner hat seit sein paar Tagen schnupfen und seit gestern ist sein Hals auch total verschleimt. Er röchelt manchmal so komisch und schluckt den Schleim dann runter.
      Er schläft auch sehr unruhig, trotzdem aber viel.

      Ich weiß auch nicht, soll ich mit ihm morgen mal zum Kinderarzt?
      Oder ist stillen das beste und ansonsten garnichts weiter machen?

      Ich stille voll. Hab auch schon gehört das man Muttermilch in die Nase tropfen soll. Dazu müsste ich dann abpumpen. Bringt das was?

      Meine Große ist auch bißchen erkältet und ich ebenfalls.
      Mir kratzt der Hals so :-D
      Vielleicht gehts dem Kleinen auch so?


      Würd ich sehr über antworten freuen!

      LG kleines sternchen

      • Hallo,

        na sicher morgen zum K-Arzt und wenigstens mal abhorchen lassen, um sicher zu gehen, dass die Lunge frei ist! Wenn der Husten&Schnupfen ganz schlimm ist, frag nach einem Pariboy zum Inhalieren...das löst den Schleim sehr schön und lässt die Nase laufen!

        LG & Gute Besserung
        Sina

        Klar zum Arzt. Hat mein Kleiner auch seit Dienstag...haben Inhaliergerät bekommen, so wirds langsam besser.

        Hallo,

        also das Muttermilch das beste fürs Kind ist - schön und gut, aber sie ist ja nun kein Zaubertrank! #augen
        Wenn ein Baby von 5 Monaten krank ist, gehört es immer zum Kinderarzt. Bis dahin: Kochsalzlösung in die Nase, für hohe Luftfeuchtigkeit sorgen, evtl. erhöht lagern.

        Gute Besserung für alle,
        Jessi

Top Diskussionen anzeigen