Wie lange wirkt ein Paracetamol-Zäpfchen?

    • (1) 03.02.06 - 17:12

      Hallo Miteinander,

      bei Niko sind gerade die unteren beiden Schneidezähne am Durchbrechen und die Eckzähne sieht man auch schon blitzen. Viburcol hilft nicht mehr z.Zt. - mein KIA meinte, ich soll ruhig mal ein P.-Zäpfchen zum Schlafen geben, es sei völlig unbedenklich.

      Ich dachte, dass er dann friedlich schlafen kann, also okay. Aber Pustekuchen, ab 2 Uhr war er wieder total unruhig #schwitz und hat sich bis zum Morgen neben mir hin und her gewälzt und war bestimmt 10x wach.

      Kann es sein, dass die Wirkung nach 6-7 Stunden schon weg ist? #gruebel
      Oder hat`s das Zäpfchen gar nicht gebracht (denn dann brauch ich ihm ja auch keins mehr geben).

      Ach ja, Niko wiegt so 9 Kg.


      Wie sind Eure Erfahrungen??

      LG, Sandra

      • (2) 03.02.06 - 17:23

        Hallo!

        Wir haben gerade genau das gleiche Problem. Ich hab meinem Kleinen gestern um Mitternacht ein Paracetamol-Zäpfchen gegeben, nachdem er fast 2 Stunden wegen der Zähnchen durchgeschrieen hatte. Er hat dann durchgeschlafen, bis ich ihn um 7.30 Uhr wecken musste, weil ich die Große in den Kindi bringen musste. Ich weiß natürlich nicht, ob das nur am Zäpfchen lag.

        LG hunaja

        Hallo Sandra!

        Unsere Kinderärztin meinte mal, dass die Wirkung nach ca. 5 Stunden nachläßt.
        Habe meiner Kleiner aber noch nie eins gegeben. Spreche also nicht aus Erfahrung.

        Liebe Grüße
        Tanja

        (4) 04.02.06 - 01:22

        Hallo,

        so ein Zäpfchen wirkt max. 6 Stunden. Mit dem Gewicht darf Niko 4 Zäpfchen am Tag.
        Ich habe mir für nachts flüssiges Paracetamol gekauft (Tara bekommt gerade oben ihre Zähnchen). Da muss ich sie nicht windeln und wach machen. Wenn sie unruhig vor Schmerzen aufwacht, bekommt sie dann das flüssige Schmerzmittel.

        Liebe Grüße, Doreen

Top Diskussionen anzeigen