Manduca= OBeine??

Hallo ihr Lieben,
seit gestern bin ich stolze Besitzerin einer Manduca (bei Ebay ersteigert!)#verliebt
Gestern saß Noah ganze 6 Stunden darin, einzig zum stillen haben wir unterbrochen!!
Er hat die ganze Zeit geschlafen und wir haben einen Einkaufsbummel gemacht!#schein
Nun saß er heut wieder drin und wir haben Oma und Opa besucht.
Ich saß auf dem Sessel und weil Noah geschlafen hat, habe ich ihn in der Manduca "sitzen" gelassen...
Nun schaut der Opa sich das ganze interessiert an und hat gesagt:
"Wenn er lange darin sitzt bekommt er sicherlich O-Beine, oder die Beine schlafen ihm ein!"

Nun ich habe es direkt abgetan, aber als ich später vor dem Spiegel stand kam ich schon etwas ins Zweifeln..#hicks
Kann der Opa recht haben??#kratz
Gibt es eine Anzahl an Stunden die Babys höchstens am Tag in der Manduca verbringen sollten?? Noah ist nun 10 einhalb Wochen alt...

Danke für eure Antworten..
Zaubermaus, die nun doch ein wenig verunsichert ist#schwitz

ELTERN -
Die beliebtesten Milchpumpen 2023

Hebammen-Tipp kinderwagen

Medela Harmony Handmilchpumpe

Leicht und kompakt

2-Phasen-Saugrhythmus

Brusthaube um 360&degree; drehbar

jetzt zum Shop Affiliate-Link
1

Für die sog. "O-Beine" braucht es eine asymmetrische Muskelverkürzung an den Beinen, die z.B. bei Fußballern sehr gut sichtbar sind. D.h. Dein Baby müsste Muskelaufbau betreiben in der Manduca.

2

Hallo,

mit 10 Wochen sollten die Beine noch in der Manduca verbleiben denke ich. Welche Kleidergröße hat dein Schatz?

4

Hallo Größe 62,
wie meint du das in der Manduca verdeckt bleiben?

5

Solange der Neugeboreneneinsatz noch drin ist, bleiben die Beine in M-Haltung in der Manduca. Sonst werden sie viel zu sehr überspreizt!

3

hallo, also ob ein baby dadurch o-beine bekommen kann weiß ich nicht, aber ob es wirklich so gesund für den rücken ist bezweifel ich, denn 6stunden sind echt lange! wir haben auch eine manduca und unsere tochter ist fast 19wo alt, aber soooo lange würde ich sie nie in der manduca lassen.

lg

6

Omas und Opas eben. #augen
Meine Oma war total entsetzt, als wir ihn im Fliegergriff hatten. Weil da ist ja der Arm zwischen den Beinen und die somit leicht gespreizt. Sie meinte dann, früher hat man gesagt, man darf Babys nur mit geschlossenen Beinen tragen. Naja...

Er kriegt sicher keine O-Beine von der Manduca. Google mal nach Spreiz-Anhock-Haltung. Wenn er so sitzt ist's ok und sogar gut für die Hüftentwicklung. Wenn Du Dir trotzdem unsicher bist, lass das mal von einer Trageberaterin anschauen ob's passt.

Allerdings wäre so ein kleiner Zwerg im Tragetuch trotzdem noch besser aufgehoben. Oder in einer anderen Trage - da kriegste bestimmt hier paar Vorschläge.

7

Mit größe 62 ist er für die manduca grade in einer blöden Zwischengröße: Für den Neugeboreneneinsatz ist er schon fast zu groß, ohne ist er noch zu klein und die Beine werden überspreizt. Erst ab Gr. 74 passt das ohne Ngb. Einsatz gut. O-Beine bekommt er davon aber bestimmt nicht. Die leicht gespreizte und Angehockte stellung der Beine (Froschbeine) ist bei Babys normal und begünstigt die Ausreifung der Hüfte. (O-Beine können sie aber z.B. bekommen, wenn man sie zu früh hinstellt oder sie an den Händen viel laufen lässt ;)- aber OT) Eventuell wäre zwischenzeitlich eine andere Trage was für euch (ein MeiTai in der richtigen Größe aus Tragetuchstoff) oder gleich ein Tuch?
lg kangaroo