Mit Baby nach Gran Canaria - geht das? Und ein paar allgemeine Urlaubsfragen :-)

Hallo!

Ich würde sooo gerne mit meinen beiden Süßen (Maya & Papa) kurzfristig in den Urlaub fliegen. Am besten nach Gran Canaria, da ist es Anfang März schon schön warm :-)

Jetzt weiß ich gar nicht, ob man einem 8 Monate altem Baby einen 4-Stunden-Flug zumuten kann???

Und kann man in ein normales Hotel gehen - ich würde für's Fläschchen einen Wasserkocher mitnehmen, oder ist ein Appartement besser?

An was muss man da so denken?
Sunblock, Baby-Sommerkleidung, Sonnenhut, Pampers, Gläschen... fallen mir da spontan ein. #cool
Und den Wagen würde ich auch gerne mitnehmen, ich habe keinen Buggy. Kann der mit an Board ohne Extra-Kosten für Übergewicht?

Und was muss in die Baby-Reiseapotheke?
Fieberzäpfchen, Viburcol, Osanit, Wund-und-Heil-Salbe... Sonst noch was?

Wäre über Tipps von Urlaubserfahrenen Mamas super dankbar #danke

LG Ramona & Maya *3.7.2005
http://www.unserbaby.ch/mayacharlotte

Hi Ramona,

urlaubserfahren bin ich nicht, bin aber im Dezember mit Mila (*01.07.05) auf die Seychellen geflogen und es war super angenehm und sehr easy.

KiWa mitnehmen ist okay, große Fluggesellschaften sagen gar nichts dazu (Condor) kannst ihn bis zum Einsteigen mitnehmen und er wird als allererstes ausgeladen. Sehr angenehm. Fürs Fliegen würd ich einen Mutter/Kind Platz buchen (einfach bei der Fluggesellschaft oder im Reisebüro anrufen) - der ist gleich hinter der First Class und u hast mehr Beinfreiheit. Vielleicht bauen sie auch das Babykörbchen auf, dann kann die kleine Maus schlafen.
Wickeln im Flieger geht auch...

Reiseapotheke? Hm. Mückenschutz für vorher und nachher für Babys hatte ich vergessen und schmerzlich vermisst. Etwas gegen Durchfall würd ich mir vom KiA verschreiben lassen, Fieberzäpfchen, Wund- und Heilsalbe, Fieberthermometer... Kram halt und nen Sonnenhut. Ich hatte auch nen Sunblocker für babys von Vichy dabei, aber das war nur wegen der Äquatorsonne, ich glaub auf den kanaren ist es nicht sooo schlimm. Die meisten Hotels haben Kinderbettchen, also nur nen Schlafsack mitnehmen. Falls Du was zum Auskochen brauchst (Fläschen etc.) ist ein Appartement besser...

Kanaren sind ja Spanien also könnte die Chance bestehen dort auch Gläschen und Windeln aus Deutschland zu bekommen, einfach mal bei www.alete.de schauen, dort stehen irgendwo Länder und ihre Gläschenkost. Mitnehmen wird arg schwer, aber das baby darf auch bestimmte Gepäckkilos haben.

Und das Schönste. Mein Baby hat den Flug super vertragen udn die Klimaveränderung auch. (leichter als die Mama) Sie war superglücklich nur mit ner Windel rumzuliegen und der Meeresbrandung zu lauschen. :-)

Liebe Grüße und schönen Urlaub wünschen
Kati + Mila

hallo,
ich habe gerade einen flug nach gc gebucht, vom 17.-20.3., allerdings ohne meine maus, die dann 1 jahr ist-mal sehen, wie ich niklas vermissen werde.freue mich aber schon riesig auf die tage, einmal ausschlafen!obwohl ich nicht meckern kann, denn mein kleiner schläft durch...also, im sommer waren wir auf kreta, 3h10 min flug, das war ok, niklas war 7 monate.wir haben ein babykörbchen bekommen, da konnte niklas schlafen.ausserdem war unsere maschine nicht ausgebucht, so dass wir einen platz neben uns frei hatten, das war auch gut.ich weiss nicht, was es für nahrung auf gc gibt, auf kreta gab es ein paar gläschen, und niki hat sie auch gegessen.milch hatte ich zu wenig mit, da musste ich dann von milumil 1 auf -2 wechseln, war aber auch kein problem.ich finde grundsätzlich appt. besser, da man mehr platz hat.allerdings wollte ich nur erwähnen, dass gc ein kleines kakerlaken-problem hat, kommt aus der kanalisation. und daher würde ich ein zimmer bevorzugen, dass höher gelegen ist als der erste stock, da kommen die nicht so hin..wir hatten mal ein appt., da hatten wir probleme, und mit kind fände ich das nicht so toll.mit kinderwagen war das bei uns auch kein problem, bei der air berlin bekamen wir einen buggy vom flughafen, den man mit zum fleiger nehmen konnte, während man den kinderwagen aufgeben musste.in griechenland auf dem rückflug durften wir sogar den maxicosi mit an bord nehemn, aber das war eigentlich doof, da gar kein platz da war, wo man den lassen konnte, würde ich nicht nochmal tun.
wenn du noch fragen hast, war schon oft auf gc!
guten flug
monika