Umfrage: Durchschlafen! Still-Babys vs. Flaschenbabys

Hallo Mamis...

mir ist oft aufgefallen hier im Forum, dass Flaschen-Babys schon recht früh durchschlafen. Finde das immer klasse wenn Mamis so stolz darüber erzählen. Ich frag mich dann immer wann meine Maus das endlich macht. ich Stille meine Maus voll. und ich muss sicher einmal in der Nacht auf.

Ich starte nun ne Umfrage.

Wie ist das bei euch?
schläft dein baby durch? stillst du oder gibst du die Flasche?

Danke schon mal
bin gespannt!!!

#liebdrueck

Marey + Thalia 11Wochen

Hallo!

André ist 9 Monate aht und hat in den ersten Monaten sehr gut geschlafen. Er hat auch schon mal eigen Zeit lang durchgeschlafen.
Seitdem er fünf Monate alt ist, will er zwischen einem und fünf Mal nachts gestillt werden.

Meine Theorie ist, dass viele Stillmütter (ich einschließlich!) das Baby nachts mal eben anlegen um es zu beruhigen, auch wenn es keinen hunger hat. Darum lernen die Kleinen vielleicht später, alleine wieder einzuschlafen, wenn sie nachts wach geworden sind.

Aber das wird noch...
LG Silvia

Hallo,

meine Kleine schläft durch seit der 11. Woche. Sie war zu Beginn ein Flaschenkind mit Mumi. Sie war nach der Geburt zu schwach um von der Brust zu trinken. Habe daher fast 4 Monate gepumpt und über die Flasche gefüttert. Dazu gefüttert (Pre-Milch) habe ich erst in der Mitte des 4. Monat am Mittag eine Flasche.
Habe beim Pumpen festgestell, das die Menge am Morgen die größte ist und bis zum Abend immer weniger Milch kommt. Wenn Mockel am Abend nur die Menge vom Busen gehabt hätte, hätte sie auch nicht durchgeschlafen. Konnte ihr jedoch das Mehr von morgens geben wo sie nicht schaffte.

Heute mit nur Fertignahrung bekommt sie abends immer die doppelte Menge. Da kann es passieren, das sie um 17.00 120 ml, 18.30 120 ml und um 19.15 nochmal 120 ml will, allso in 3 Stunden 3 komplette Mahlzeiten. Das reicht ihr dan bis mind.6.30 am nächsten Morgen.

Dieses Vollfressen, so stelle ich es mir vor, geht am Busen nicht. Wenn der leer ist ist er halt leer.

Viele Grüße

Henrie

Huhu!!!


ich gebe die Flasche und meine kleine schläft seit ungefähr 8 Wochen durch, sprich von 22 bis mrgens um 8, aber dann hat sie auch nen riesen kohldampof und dann kann es gar nicht schnell genug gehen.


LG Yvonne und Amy(morgen 15 Wochen)

Hallo Marey,

ich habe gestillt bis mein Kleiner 5 Wochen alt war. Musste dann leider aufhören. In dieser Zeit musste ich ca. 4 mal in der Nacht aufstehen und stillen. Seit er die Flasche bekommt, schläft er durch!

LG
sabse

Hallo,

Sara wird noch voll gestillt (fast sechs Monate) und kommt nachts zweimal. Durchgeschlafen hat sie noch nie.

Das liegt daran, daß Muttermilch schneller verdaut wird und dann bekommen die Kleinen eher wieder Hunger.

Ich finde das nicht schlimm. Sie schläft bei mir im Bett, wenn sie Hunger kriegt, halte ich ihr einfach die Brust hin. #hicks

Meistens schlafe ich dann drüber ein. Das ist auch soooooo gemütlich.

Bin auf die anderen Antworten gespannt.

VLG Steffi + #baby Sara

Hallo Marey,

ich gebe auch die flasche und mein sohn (7 wochen) schläft seit kurzem durch das heisst entweder von um 21 bis 6 uhr morgens oder 23 uhr bis 8 uhr morgens.

Lg laura + Mj

hallo,

mein kleiner ist nun fast 1 jahr und schläft noch nicht durch, habe 6 monate voll gestillt und stille noch morgens und abend und nachts. ich glaube auch, dass man in der nacht schnell die brust zur beruhigung gibt...
hoffe, dass er bald durchschläft, ist aber nur 1x die nacht..
gruß

hallo marey,

also ich still auch voll und lege meinen kleinen Engel gegen 20h in sein Bett, dann kommt er so gegen 0h nochmal und dann wieder gegen vier oder halb fünf.... Letzte Nacht hat er sogar mal bis 5:30h geschlafen...

Ich werde darum aber noch lange nicht mit dem Stillen aufhören... Es ist einfach zu praktisch wenn man sein Kind einfach nur nachts ins Bett holen und anlegen muss ;-) Dann kann man einfach weiterschlafen auch wenn das manchmal dazuführt dass der Kleine nicht zu ende "isst" und dann früher wieder wach wird... Aber das ist es mir wert #freu

LG
Nina mit Luca *24.12.05
http://www.luca.beep.de

Hallo!
Mein Baby bekommt die #flasche, weil es mit dem stillen leider nicht geklappt hat. Ich hätte aber sehr gerne gestillt.
Mein kleiner hat seit etwa 5 Wochen seinen festen Rhythmus (oh je, schreibt man das so?) das heißt, er kommt um 21:00 Uhr ins Bettchen und schläft dann durch bis ca. 7:30 Uhr. Dann bekommt er sein Fläschchen und schläft dann nochmal bis etwa 10:00 Uhr.
Liebe Grüße Lexie mit Tyler *15.12.2005

www.babypage-online.de
www.andys-quadwelt.de

Hallo Marey,

mein Sohn ist zwar mittlerweile auch schon 15 Mon. aber ich kann zu dem Thema auch was sagen.
Ich hab Endrik gestillt (abgepumpt) vom tag der Geburt (01.12.04) bis zum 30.12.04, danach war mir das mit dem abpumpen echt zu lässtig. er hat am 31.12.04 seine erste Säuglingsnahrung bekommen uns schlief seit dem wie ein Stein durch. von 20 Uhr bis 6 Uhr. als ich ihm noch MuMi gegeben hab kam er 4 mal in der Nacht. wenn ich ein 2 Kind bekomme werd ich es bestimmt auch wieder so machen denn das durchschlafen mit 4 Wochen fand ich echt super und ich war fit wie ein Turnschuh#freu

Kathrin und Endrik

hallo marey,
also ich stille noch voll(hab vor 2 wochen brei probiert aber nach anfänglicher begeisterung will sie jetzt nicht mehr#schmoll)und helena schläft durch seit sie 5,5 monate alt ist.
bei uns lag es aber daran,daß ich sie immer in den schlaf gestillt habe weil sie alleine nicht einschlief.seit ich sie wach ins bett lege wacht sie auch nachts nicht mehr auf bzw.kann ohne mamis brust wieder einschlafen von 20/21.00 bia ca.7.00.
liebe grüße.sonja mit helena 6 monate.

Dann möchte ich noch eine FRAGE einwerfen...

Was haltet ihr dann davon seinem Kind abends eine Flasche hinzuhalten, damit es länger schläft?

Das scheint hier ja die PatenLösung für langes Schlafen zu sein....

Aber das hätte dann doch viel zu viele Auswirkungen für den Alltag oder nicht?

Hallo

mein Sohn ist jetzt 13 Monate und er denkt noch nicht daran nachts durchzuschlafen. Er braucht nachts immernoch eine kleine Mahlzeit. Habe neun Monate durch Pumpen Mumi gegeben und danach Flasche, aber er verlangt immer noch ein Mitternachtsfläschchen. Habe auch schon alles versucht, aber ich denke er braucht die Flüssigkeit, weil er tagsüber wenbiger trinkt, wir können ihn anbieten was und wann wir wollen ernimmt einfach nicht. Aber wir hoffen er stellt es bald ein.

LG Bianca

Hier mal das Gegenteil:

Mein Sohn war 3 Monate, wurde 4x am Tag gestillt und schlief durch von 22h bis 7h dann von 20h is 7h.

Und das obwohl er gestillt wurde. ich denke das liegt nicht nur an der MuMi. Ich kenne auch Flaschenkinder und die haben erst viel später durchgeschlafen.

Ich frag mich, warum diese Frage überhaupt so wichtig ist? ;-)

Johanna ist ein Stillkind und hat schon immer durchgeschlafen. Ihre 6 Stunden hat sie auf jeden Fall.
Ab 5-6 Stunden redet man nämlich vom Durchschlafen.
Ansonsten kommt sie halt noch einmal / Nacht/Morgen.

Ich hab da nen interessanten Text für Dich:
http://tinyurl.com/cf8zu

LG,

Kai Anja

Hallo,

also ich hab auch ein Still-Baby, aber von durchschlafen keine Spur. Mein kleiner ist jetzt 6 Monate alt.

Er kommt abends um 19.30 Uhr ins Bett. So um 23.00 Uhr wacht er auf und will gestillt werden. Dann schläft er ein, zwei Stunden und wacht wieder auf. Da still ich ihn aber nicht, weil ich mir sage, dass kann nicht sein, dass er schon wieder hunger hat. Ich beruhige ihn dann und er schläft weiter. Dann wacht er so um 03.30 Uhr auf. Da still ich ihn dann. Er schläft dann bis ca. 5.30 Uhr. Mein Mann beruhigt ihn dann, weil er eh aufstehen muss und dann schläft er, wenn ich Glück habe, noch bis 7.30 Uhr.
Und das jede Nacht. Bin langsam am verzweifeln. :-( Hab die Hoffnung, wenn er mal nenn Abendbrei bekommt, dass es besser wird. Aber jetzt führen wir erstmal den Mittags ein und dann schaun wir weiter.

Also ich hab auch das Gefühl, dass Flaschenbaby früher durchschlafen, weil die Industriemilch halt nicht so schnell verdaut wird, wie die Muttermilch.

Das ist halt das Schicksal einer Stillmama. Das kommt davon, wenn man halt nur das Beste für sein Kind will. Möchte mir aber auch nicht vorwerfen müssen, wenn mein Kind wirklich mal ne Allergie bekommt (ist nähmlich gefährtet), dass ich bloß zu faul war, nachts aufzustehen. Deswegen "Augen zu und durch".

Gruß
Sany + David 6 Monate

Hallo!

Meine Josie schläft seit 8 Wochen durch.
Sie bekommt die Flasche, da ich schon nach 2 1/2 Monaten abstillen mußte.
Wir legen sie gegen 19:30-20:00 hin und sie scläft dann bis ca. 6:00 -6:30.

Lg Caterina + #baby Josie (*17.11.2005)

Hallo,
also unsere Tochter schläft seit sie 9 oder 10 Wochen ist durch und wird voll gestillt (na ja, seit einer Woche jetzt ein paar Löffel Brei zum Mittag). Sie geht zwischen 19 und 20 uhr ins Bett und wird gegen 7 uhr wach. Ich stille sie ca. 18.30 und bevor ich ins Bett gehe bekommt sie nochmal die Brust, wobei sie aber im Halbschlaf ist. Sie würde auch bis 7 Uhr ohne auskommen, aber dafür müsste ich dann tagsüber alle 2 statt alle 3 oder 4 Stunden stillen und das möchte ich nicht, also daher gegen 22 uhr nochmal.

LG Gitta und Yael (*12.10.2005)

Hey Marey!

Jannis ist ziemlich schnell ein Flaschenkind geworden, habe die ersten 5 Tage gestillt.
Mittlerweile ist er 5 Wochen und was heisst durchschlafen überhaupt?!
Er bekommt eine Flasche spätabends zwischen 22 und 24 Uhr, dann pennt er so 3-4 Stunden und bekommt dann noch mal ne Flasche (wenn er sich meldet, würde ihn dafür nicht wecken), schläft dann nochmal 3-4 Stunden. Tagsüber sind so lange Schlafphasen bei ihm nicht im Programm, für mich ist es aber so völlig ok und fällt unter durchschlafen.
Meine Freundin stillt ihre kleine Tochter und die pennt nachts von ca 24- morgens 7 Uhr.
LG
Choko

Hallo,

mein Kleiner ist morgen genau einen Monat alt - bekommt die Flasche, und schläft seit 2 Wochen mind. von ca. 23:00 Uhr - 7:00 Uhr durch.

Hat meine Tochter (auch Flaschenkind) ihrerzeit genauso gemacht - nach einer Woche.

Liebe Grüße,
earthchild

Huhu!

Also ich stille voll und Ronja schläft durch, seit sie 3 Wochen alt ist... und nicht im sinne von "5h = Durchschlafen" sondern mindestens 8h, meißtens ca. 10h! Gut, es gab zwischen drin mal so 3-4 tage Ausnahme z.b. nach dem Impfen, aber ansonsten so von 21.00 uhr bis so 07.00 Uhr durchgängig!

Liebe Grüße,
Regeane mit Ronja (*30.10.2005)

Hallo,

mein Kleiner schläft noch keine Nacht durch.So 2-3 mal muss ich schon ran. Wird am Di 5 Monate alt und wird voll gestillt.
Er schläft aber allgemein sehr wenig und unruhig. Tagsüber schafft er es 3 x auf eine halbe Stunde. Manchmal 1 Stunde, im Kinderwagen. Glaub ich hab ein sehr lebhaftes Bübchen. #kratz Abends ist oft bis 23 Uhr Action bis er an meiner Brust einschläft. #gaehn
Ist halt ein Full-Time-Job - werde aber auf jeden Fall weiter stillen und hoffe, dass sich mit zunehmendem Alter dann ein Schlafrhythmus einpendelt.#freu

LG Schnuffel

Hallo zusammen,

na da mach ich doch auch mit ;-)

Meine Kleine ist gute zehn Wochen alt und schläft von 21:00 Uhr bis morgens um 4:00 Uhr/5:00 Uhr, da wird gestillt und danach schläft sie nochmal bis halb acht/acht.
Sie wird voll gestillt, tagsüber so alle zwei Stunden #augen. Na ja, wenn ich dafür in der Nacht schön lange schlafen kann, nehme ich das gerne in Kauf.

Sie hat eigentlich von Anfang an in der Nacht gut geschlafen, Anfangs vier Stunden am Stück....mit der Zeit ist das Stück immer länger geworden #freu

Liebe Grüße
Martina + Karolin *29.12.05

Hallo!
Meine Tochter ist 6,5 Monate jung und wurde 6 Monate vollgestillt und jetzt seit 2 Wochen bekommt sie auch Gemüse. Ich stille sie natürlich noch. Sie hat noch nie durchgeschlafen#gaehn
lg, oliivi