Hab da ne Frage zur DAK und Krankenhausaufenthalt bei der geburt

    • (1) 01.04.06 - 15:27

      Hallo mamis,

      ich habe eben einen Brief bekommen und muss genau 50 Euro nach bezahlen für den Kh Aufenthalt bei der geburt meines Sohnes . Kann mich erinnern, das ich das bei meinem grossen nicht musste ! Musstet ihr das denn auch ? Wird man jetzt schon fürs Kinder kriegen bestraft ?

      Schmusi mit Maxi und Felix ( die das einfach nicht versteht)

      • hallöchen!

        schaue doch mal im internet vor weg was dort steht bei den infos zur entbindung, leistungen der kk.

        und auserdem, leg widerspruch ein!!!

        bin zwar aok aber da hat man bei norm. entbindung fünf tage und bei ks sieben tage.

        wenn mit baby was nicht passt bis 4jahre darf mama mit ins kh.



        lg dein würmchen

        Hallo,

        kann es sein das du bei deiner Entlassung aus dem KH , das Krankenhaustagegeld nicht bezahlt hast ( 10 Euro am Tag ) ?

        Falls das nämlich so ist, stellt das KH, das der KK in Rechnung und die holen sich das dann bei dir wieder.

        LG Helen ET - 6

        • Hallo,
          das Krankenhasutagegeld muss man nur zahlen wenn man z.B. einen Tag vor der Geburt ins KH gekommen ist, also man mit Wehen am 01.01. rein ist und das Baby erst am 02.01. kam, dann muss man für den einen Tag 10€ zahlen, den Rest übernimmt eigentlich die Krankenkasse.
          Ich habe am 02.01.06 per Kaiserschnitt entbunden und habe 6 Tage im Krankenhaus gelegen und ich musste keinen Cent bezahlen.


          Liebe Grüße Kirsten

      (6) 01.04.06 - 16:38

      Bei Krankenhausaufenthalt wegen Geburt und für die Nachsorge der Hebamme mußt Du nix zahlen.

      Ruf bei deiner Krankenkasse an, die dürfen nix verlangen, versuchen es aber immer wieder (es gibt halt genug Menschen, die dann einfach zahlen um sich den Stress zu ersparen).

      Liebe Grüße Katrin

    • (7) 01.04.06 - 17:07

      hallo,

      also ich bin auch bei der dak versichert und ich habe nix bezahlt für die geburt und ich war genau 8 tag im kh, da ich einen kaiserschnitt hatte.

      lag leider vor der geburt 16 tage im kh, da mußte ich dann die 10,00 euro pro tag zahlen.

      ich würde auf jeden fall bei der krankenkasse anrufen und nachfragen was das soll....

      liebe grüsse
      anja + jan luca *16.06.2005

      :-[ toll, dann gehöre ich wohl auch zu denen, die sich übers Ohr haben ziehen lassen...:-[:-[, habe nämlich schön brav die 50 Euro bezahlt... Toll!!!Hat vielleicht jemand einen link dazu, bzw. einen Gesetzestext wo das drinn steht, dass man das Krankenhaustagegeld nicht bezahlen muß? Werd dann nämlich umgehend einen Brief schreiben und das geld zurück fordern, wenn es unrechtmäßig bezahlt wurde..
      #danke
      LG Stephie

      Hallo zusammen,
      also ich habe heute mit der Krankenkasse telefoniert.Und zwar hat das Krankenhaus ser Krankenkasse gesagt das es eine normal Op war und keine Entbindung per Ks. Bei einer Entbindung auch per Ks muss man nichts zahlen das zahlt alles komplett die Kasse.

      Schmusi mit Maxi und felix (scheiss Kh)

Top Diskussionen anzeigen