Rotzauge was kann man tun????

    • (1) 11.04.06 - 10:06

      Hallo!
      Meine kleine hat seit gestern ein Rotzauge! Es ist nicht gerötet, es juckt sie nicht. Ist einfach morgens etwas Rotz dran. Was kann man da tun, oder gibt es was gutes in der Apo? Kann momentan leider nicht zum Kia wegen versicherungswechsel!?!
      Liebe Grüße Anke

      • (2) 11.04.06 - 10:18

        Hallo Anke,
        einfach nur mit lauwarmen, klaren Wasser ausspülen. Auf keinen Fall - so wie es früher üblich war - Kamille mit ins Wasser!
        Wenns schlimmer wird - ab zum Doc. Das kannst Du auch, wenn Du gerade Deine Versicherung wechselst. (bei irgendeiner bist Du ja sicher noch gemeldet) Mein Wechsel lief noch während der Entbindung, ging auch.
        Gruss J.

        • (3) 11.04.06 - 10:24

          Warum keine Kamille ins Wasser? #kratz
          Das mache ich auch immer so.

          • (4) 11.04.06 - 10:39

            hallo!

            glaub hier im forum meinte mal jemand,kamille würde allergien auslösen.....#gruebel....hatte ich davor aber noch nie gehört+meinen kleinen auch immer mit kamille gewaschen(+hätte es ihm auch beinahe zu trinken gegeben)........tja,...hm.....#kratz.....*wasweißich*....


            lg mamijami.:-)

            • (5) 11.04.06 - 10:45

              Hallo,

              ich hab das nicht hier aus dem Forum, sondern vom KiA.
              Warum weiß ich leider auch nicht mehr so genau -*bin so vergesslich#augen*-.

              Allerdings gehts mit Kamille auch nicht schneller als mit reinem Wasser.

              (man soll ja auch nicht mehr mit Kamille inhallieren, sondern nur mit Salzwasser. Ich hab als Kind immer mit Kamille inhalliert. #kratz )

              Gruss J.

              • (6) 11.04.06 - 10:49

                Aber Kamille soll doch entzündungshemmend sein.
                Ich mach viel mit Hausmittelchen, hat bis jetzt auch immer was geholfen.

                LG Manu mit Leonie

              • (7) 11.04.06 - 17:11

                hallo!

                ach so....#gruebel....naja....war jedenfalls nicht bös gemeint....hab mich nur gewundert....hier hab ichs aber schon mal so gehört,nur weiß ich auch nimmer warum davon abgeraten wurde....;-)...bin nämlich auch so vergesslich!#hicks

                lg mamijami.:-)

      (8) 11.04.06 - 12:39

      Hallo Anke,

      mein kleiner Schatz hatte das auch kurz nach der Geburt mal und da meinte die Hebi zu mir dass die Tränendrüsen noch nicht ganz funktionieren. Ich sollte mit Muttermilch von außen nach innen übers Auge wischen und das habe ich dann auch gemacht. (weil ich gestillt habe war das kein Problem) Nach zwei Tagen war es dann weg, ich habe es aber trotzdem noch ein paar Tage gemacht damit es ja nicht wieder kommt!
      Muttermilch ist ja für so vieles gut!!#freu


      Liebe Grüße #stern83 und #baby *21.10.05

Top Diskussionen anzeigen