Total traurig: Meine Eltern interessieren sich nicht fürs Baby

Ich bin echt down ...Meine Eltern haben super wenig Interesse an ihrem kleinen Enkelsohn und fragen seit einer Woche nicht mal per Telefon nach wie es uns geht (ich sehr aber auch nicht mehr ein, immer drn ersten Schritt zu machen) . Im KH haben sie mich nur einmal besucht und waren nur kurz da, weil sie ihren Hund nicht so lange alleine lassen wollten. Ich bin deswegen sehr traurig zumal auch vor der Geburt immer ich anrufen musste und meine Eltern sich kaum interssiert haben wie alles läuft. . :'( Eigentlich sollten sie doch total stolz und glücklich sein, zumal wir vor unserem Schatz zwei Sternchen ziehen lassen mussten.

Sorry fürs Silopo, aber ich musste das mal loswerden.

Annelottel mit supersüßen Minimännchen (17 wundervolle Tage bei uns).

1

#liebdrueck

tut mir leid für euch, aber freu dich einfach über deinen Minimann und ignorier deine Eltern, lass dir das nicht kaputt machen! Und wenn du es so nicht hinnehmen kannst dann sprich sie drauf an und versuch ein klärendes Gespräch zu arrangieren!

#winke

2

#liebdrueck

Ruf nicht mehr an! Du bist im Wochenbett! Normalerweise müssten deine Eltern anrufen und fragen, wie es dir geht und ob du Hilfe brauchst.

Und wenn sie sich dann beschweren, dass du dich nie meldest, dann sag ihnen, dass sie sich ja schließlich auch melden könnten. Und dass du dich sehr freuen würdest, wenn von ihrer Seite mehr Interesse kommen würde. Und dass du dich auch über etwas Unterstützung gefreut hättest. (mal für dich kochen, Wäsche waschen, bügeln oder einfach nur mal mit dem Kleinen raus gehen)

Herzlichen Glückwunsch natülich auch zum kleinen Sohnemann! #fest

3

Vielleicht wollen sie euch auch einfach in Ruhe lassen und nicht stören?

Ganz ehrlich? Ich wäre manchmal froh über ein bisschen weniger Interesse... Seit der Entbindung (Mitte Februar) ruft meine Oma MINDESTENS EINMAL TÄGLICH (Manchmal auch früh und nachmittags) an um zu fragen, wie es mir und der Kleinen geht. Ich kann schon nicht mehr zählen, wie oft ich oder die Kleine aus dem Schlaf gerissen, vom Wickeltisch gescheucht, beim Füttern gestört etc. wurden....

Einfach mal ins Nix klingeln lassen und später zurückrufen geht auch nicht,w eil sich meine Oma ins Hemd scheißt (huch wie ordinär) wenn ich nicht sofort ans Telefon gehe. ICh warte schon bevor ich spazieren oder einkaufen geh ihren täglichen Anruf ab... Da könnte ja was passiert sein, ich bin mit der kleinen im Krankenhaus oder sonstwas... Nein, da muss ich springen, weil die Omi sonst nen halben Herzinfarkt kriegt... Da steht man dann eben mit untenrum nackigen, frierendem, schreiendem Kind aufm Arm da, lässt sich anpieseln und versucht dabei der Oma freundlich zu verklickern, dass ALLES in Ordnung ist, man aber jetzt KEINE Zeit zum telefonieren hat... Und Oma fragt auch noch "Oooch, was hat die Kleene denn, dass sie so schreit? Hat sie Bauchweh? Hat sie Hunger? Ist sie müde?" #rofl

4

Nun warte doch erstmal ab. Dein Kleiner ist doch erst 17 Tage alt! Vielleicht nehmen sie auch einfach nur Rücksicht und wollen dich in der Wochenbettzeit nicht so sehr belästigen.

Allerdings weiß ich, wie du dich fühlst...
Mein Kleiner ist mittlerweile 6 Monate alt und meine Mutter interessiert sich absolut NULL!
Nachdem ich ihr vor zwei Monaten unter anderem deutlich gesagt habe, dass sie ihre Raucherei in seiner Nähe einzustellen hat und ich zudem keine blöden Sprüche mehr von ihr hören will, ist sie total beleidigt und meldet sich nicht mehr. Zudem behauptet sie, ich hätte den Kontakt abgebrochen und wollte das ja so.... Ja genau..... :-(
Aber auch davor, hat sie sich nicht wirklich interessiert. Bei ihr sollte er immer nur schlafen, damit sie sich bloß nicht aktiv mit ihm beschäftigen muss.

Ich bin jedenfalls so sauer und enttäuscht, dass ich mich definitiv nicht mehr melden werde. Sie MUSS jetzt den ersten Schritt machen. So scheiße das auch ist, aber ansonsten kann sie mir echt gestohlen bleiben und auch mein Sohn braucht keine Oma, die sich nicht interessiert und nur einmal im Jahr zum Geburtstag anruft.
Gott sei Dank hab ich die liebsten Schwiegereltern und mein Kind damit die liebsten Großeltern der Welt. :-)

5

Ich kann dich sehr gut verstehen, mir geht es ähnlich, meine Schwiegereltern wohnen in der gleichen stadt und melden sich auch nicht, nur wenn sie etwas brauchen. Nach unserem großen Sohn haben sie schon mehr als ein halbes jahr nicht mehr gefragt, nicht wie es ihm geht, was die schule macht oder was großeltern so fragen, geschweige etwas zu unternehmen, fehlanzeige, einfach nur zum abgewöhnen.

Unser kleiner wurde auch nur einmal kurz nach der Geburt besucht und jetzt ist es egal, aber meine Schwiegereltern sind eh total kalt und unherzlich.
Ich bin Scheidungskind und mein Vater wohnt ganz wo anders und fragt auch nur alle 10 Wochen mal sporadisch...
Meine Mamma ist krank und muß meinen Bruder mit seinem schwerkranken Kind unterstützen, was ich gut verstehe, gott sei Dank sind wir gesund. Sie ist eine gute Mama!
Ich bin auch oft traurig, aber nicht wegen mir, sondern wegen meiner Kinder, die keine typischen Großeltern haben, bei denen man sich geborgen und vestanden fühlt, das ist sehr schade, oh jetzt heul ich dir noch was vor und wollte dich eigentlich aufbauen, du schaffst es auch so : alles alles gute für Euch!!!!

6

Hallo,

also nunja das ist mal nicht so schön, aber es ist ja auch erst 17 Tage her, warte doch einfach mal ab wie es sich entwickelt, anrufen würde ich allerdings nicht, da würde ich auch warten bis sie sich von selber melden!

Meine Eltern intressieren sich schon, wir telefonieren aber auch nicht täglich, sie sind froh wenn sie ihre Enkelkinder sehen, mit der Grossen unternehmen sie auch viel damit wir für die kleine Zeit haben! :-)

Aber meine Schwiegereltern, sind nicht so sehr intressiert, im KH haben die mich gleich mal gar nicht besucht, nichtmal kurz, die wollten mich besuchen als wir schon wieder zuhause waren, und selbst da haben sie es angeblich erst einen Tag später mitbekommen das wir schon wieder zuhause sind! Krass echt! Und das obwohl wir in einem Haus wohnen????? Auch so wird nicht täglich nach dem Baby gefragt! Meine Grosse geht halt öfter runter, aber nach der kleinen wird nicht gefragt!

Lg, Marie

7

Hallo und erstmal Herzlichen Glückwunsch zum Neugeborenen #fest

Sowas macht eine traurig, ich weiss. Ich kenn das von meinen Schwiegereltern. Sie rufen nie an um zu fragen wie es uns geht, sondern immer nur wenn sie was wollen, und mein Mann ist auch noch so blöd und springt sofort. #klatsch

Auch wo bei uns die beiden Kinder noch frisch geschlüpft waren, kam nichts :-( Komplettes Desintresse.

An deiner Stelle würde ich da nicht mehr anrufen. Irgendwann rufen die bestimmt von alleine an, wenn du dich länger nicht mehr meldest. Geniesse die Zeit und lass dir das von niemanden Kaputt machen.

LG Emilia

8

So gar kein Interesse zeigen ist schon nicht schön. Ich leih dir meine Mutter. die würde am liebsten wenn sie könnte jeden Tag kommen. mir ist schon einmal die Woche zu viel! Aber genieß die ruhe und Zeit und wenn sich das nicht ändert sprech deine Eltern doch einfach mal drauf an.