wie hat sich bei euer körper nach der geburt verändert?

    • (1) 26.04.06 - 15:49

      Hallo,

      ich gehöre noch ins SS-Forum aber in letzter Zeit habe ich so schauergeschichten gehört von wegen: "nach der Geburt wird dein Körper nie mehr so wie vorher....., und das Becken geht nicht mehr zurück.... sprich vorher hatte ich Kleidergröße 36 bei Hosen, werde ich nach der Geburt nie mehr in 36 passen sondern nur noch 38 weil sich mein Becken durch die Geburt so verschiebt?

      Ich weiß das ist wohl ne blöde Frage aber mir lässt das keine ruhe!

      Mir wurde das alles irgendwie so erzählt, das ich jetzt denke nach der SS + Geburt werde ich aussehen wie ein Monster #heul#schmoll:-(

      Würde mich über paar aufmunternde Worte und Eure erfahrungen freuen!!!

      Danke + Gruß

      Gayle + #baby boy 25+3

      • (2) 26.04.06 - 15:55

        Hallo!
        Mach dich keine großen Sorgen! Ich weiß es nicht, wie viel du bist jetzt zugenommen hast. Ich hatte 11 Kilo und die waren nach 5 TAGE weg. Bauch weg (ein bisschen Bauch habe ich noch, aber der war nie richtig flach, und mit ein bisschen Sport werde ich ihn weg schaffen) und ich konnte wieder alle Hosen anziehen (größe 36). Am Anfang waren ein bisschen eng (an der Hüften), aber jetzt ist wieder alles wie früher. Nur die Oberteile passen nicht alle, aber das nur, weil ich stille und meine Bussen sich "verdoppelt" haben. Aber das ist auch nicht für die Ewigkeit.
        Ich muss aber doch erwähnen, dass ich während der SS richtig fleißig war und VIEL sport getrieben habe.

        LG
        Ines mit Sebastian (11 Wochen)

        Hallo! Ich denke das ist auch Veranlagung wie man nach der Geburt aussieht. Ich habe bei jeder Schwangerschaft 13 Kilo zugenommen, mehr ging einfach nicht und ich kann wirklich viel essen. Ungefähr vier Wochen nach der Geburt hatte ich mein Gewicht wieder und passte wieder in meine alten Hosen. Ich habe 5 Kinder und habe immer noch Größe 36 manchmal auch weniger. Ich habe auch das Glück das ich keine Schwangerschaftsstreifen bekommen habe da ich ein gutes Bindegewebe habe. Mein Mutter hat auch 4 Kinder bekommen und ist heute auch noch rank und schlank. Meine Schwägerin hat ein Kind und ist seitdem 15 Kilo schwerer. Du hast doch noch so viel Zeit bis dein Baby kommt . Mach dich doch nicht verrückt.
        Ich wünsch dir noch ne schöne Schwangerschaft
        #herzlichle Grüße Gaby

        Hm.. schwierige Frage, das ist wirklich bei jedem anders.. Ich seh noch ziemlich "vermatscht" aus, von Größe 38 auf 42 momentan, und es sieht auch nicht so aus,als würd ich so schnell wieder auf 38 kommen. Beine sind noch dicker und Hüften breiter,aber meine Geburt ist erst 5 Wochen her... #kratz
        Vielleicht berichtet mal jemand bei dem es länger her ist.. Aber eine Figur wíe früher hat man auch mit dem gleichen Gewicht wie vor der Schwangerschaft nicht mehr. Das habe ich schon von vielen gehört..
        Vor allem die SS-Streifen quälen mich so sehr.. Tja,das ist wohl das Manko der jungen Mami´s.. Die haut ist einfach noch zu jung und gespannt für eine Schwangerschaft. Bin bis in die Kniekehlen gerissen..#schmoll Und das geht überhaupt nicht mehr weg, wird höchstens blasser.. na toll..#heul
        Naja, aber weisst du .. Wenn ich mir dafür meine kleine wunderschöne Maus anschaue ist mir das alles ganz egal. Ich sag immer, damit sich das ganze gelohnt hat werden wir noch ein paar Kinder machen.. *lol*#freu
        Wie gesagt, ich kann mir momentan noch garnicht vorstellen im Bikini jemals wieder top auszusehen, und ich sah vor der SS wirklich sehr gut aus im Bikini.. bzw.nackt.. #heul
        Kein Mutmachposting.. Ich bin ehrlich..
        Die SS runiert die Figur ,vor allem bei jungen Müttern..

        Aber keine Angst,dein Baby wird dich alles vergessen lassen..

        Lg, Josey+Mirja 5 Wochen#herzlich#baby#herzlich

      (6) 26.04.06 - 16:02

      hallo gayle,

      ich kann mich nur ines anschließen, bei mir war/ist es ähnlich.
      ich hatte bei 1,63 m und 54 kilo kleidergröße 36, habe in der schwangerschaft knappe 10 kilo zugenommen, die nach 1,5 wochen wieder komplett weg waren.
      kai ist jetzt genau 4 wochen alt, und ich habe noch einen etwas weichen und etwas mehr bauch als vorher, aber kaum sichtbar und ich denke, mit etwas sport (zu dem ich grade nicht komme) wäre der schnell weg.
      allerdings passe ich momentan noch in keine meiner alten hosen, weil ich wirklich im moment noch breitere hüften habe, aber laut meiner hebamme soll sich das innerhalb von ca. einem jahr auch wieder geben (oder mit etwas glück schon früher, der körper braucht halt auch bißchen zeit für die rückbildung).
      mach dir keine sorgen, das wird schon!

      liebe grüße,
      shanti + kai

    • (7) 26.04.06 - 16:04

      hallo,
      also ich habe in der ss 10 kg zu genommen.und habe freitags unsere maus geboren und dienstags musste ich von der hebamme auf die waage,und wog da schon 5 kg weniger als vor der ss.also insgesamt waren 15 kg weg.
      sicher gibt es auch frauen die lange nach einer ss mit den kilos zu kämpfen haben.aber das ist veranlagung,und lässt sich nicht so ratz fatz dann ändern.
      meine hebamme sagt jeder ss vor der geburt,seit nicht frustriert wenn ihr nicht rasend schnell in eure alte kleidung passt.aber eine ss kommt 9 monate und geht neun monate.
      und vor allem meine der arzt nach der entbidung zu mir,ein becken würde bis zu ein jahr brauchen bis es wieder an ort und stelle sitzt.
      aber auch das kann ich nicht bestätigen,denn ich trage hosen die mir über meine becken rutschten,obwohl sie vorher perfekt passten.
      aber was ich mich frage wieso bist du ein monster wenn du statt 36 nachher 38 trägst?hallo?und du weißt wofür du vieleicht nachher 38 trägst,für deine maus in dir.
      lg
      tokessaw & lilyth-eve #freu & #snowy 11+1 ssw

      www.unserbaby.ch/lilyth

      (8) 26.04.06 - 16:10

      Hi Gayle!

      Ich habe während der Schwangerschaft satte 22 Kilo und 43 cm Bauchumfang zugenommen, von denen bis jetzt - sechs Wochen nach der Geburt - 12 Kilo von ganz allein verschwunden sind. In meine alte Größe 38 passe ich zwar wohl noch lange nicht, aber immerhin hängen mir keine Hautfalten vor dem Bauch herum (davor hatte ich nach den Erzählungen anderer am meisten Angst), der immer noch ein bißchen mehr Umfang aufweist als vorher, aber keinesfalls zum weglaufen aussieht ;-)

      Meine Brüste finde ich viel schlimmer: Von 75 C über 80 D (Schwangerschaft) auf irgendwas jenseits der E (ich hab keinen vernünftig sitzenden BH mehr)!#schock

      Aber alles in allem könnte es echt schlimmer sein, und ich gehe davon aus, daß ich irgendwann auch wieder so ziemlich aussehen werde wie früher *optimistisch guck*

      Liebe Grüße!!
      Nouki

      (9) 26.04.06 - 16:23

      Hallo Gayle!

      Ich muß sagen das es nicht immer stimmt das man nach der ss nicht mehr so aussieht wie vorher. Ich bin das lebende Beispiel dafür ;-) Habe in der ss 15 Kilo zugenommen und bin eine junge Mutti (hat damit auch nichts zu tun) und hatte nach einer Woche mein altes Gewicht wieder. Keinerlei Schwangerschaftsstreifen und das Becken ist so wie vorher :-D Mit dem Becken hatte es bei mir ca. 8 Wochen gedauert bis alles beim alten war und ich meine Hüftjeans wieder anziehen konnte.
      Allso hoffe ich konnte dir Mut Machen :-)

      LG und noch ne schöne SS Anja

      (10) 26.04.06 - 16:32

      Hallo Gayle,

      na, ich kann dich auch etwas beruhigen, denn wie ein "Monster" wirst du sicher nicht aussehen. Ich gehöre wohl zu den etwas eitleren Menschen und habe in der SS wie ein "Monster" ausgesehen. Nicht bauchmäßig, denn den fand ich toll, sondern eher von der Haut her... Pickel, Blässe etc... dann waren die Haare im Arsch, naja, aber seit der Geburt ist es wieder wie vorher...

      Habe 11 kg zugenommen und jetzt wieder mein Ausgangsgewicht. In meien Hosen passe ich jetzt nach 9 Wochen auch wieder rein. Zwar noch etwas eng das Ganze, aber auch nur, weil die Haut um den Bauch noch etwas weich ist. Aber ich habe keine Streifen (und ich hatte ne Mörder-wampe), nur die Linea Nigra, die wird jetzt aber auch blasser. Meine Haut ist wieder die alte und meine Haare gedeien auch langsam.

      Naja, in der ersten Woche war es schon hart, denn da hatte ich lauter aufgeplatzte Äderchen im Gesicht vom Pressen, war noch etwas mopsig und der Bauch noch etwas gewölbt, aber das ist im Krankenhaus irgendwie alles egal.

      Oje, jetzt hab ich mir gestern die 3-Monats-Spritze setzen lassen und schieb total die Panik, dass ich die Hormone nicht vertrage und zunehme oder Pickel bekomme oder Depressionen. Mir geht`s also grad ähnlich wie dir. (lach)

      Wünsche dir noch viel Glück für die Geburt und eine schöne Restss noch!

      LG Sarah

      (11) 26.04.06 - 16:41

      Hallo,

      meine Hosen passen wieder, sind sogra zu weit. Allerdings hatt ich einen Kaiserschnitt!

      Alsooooo:

      1.Bauch noch etwas wabbelig und auch nicht so schon muskulös wie vorher

      2. Brust kleiner als vorher, aber dafür hängt auch alles ;-)#augen

      3. KS-narbe, aber gut verheilt und relativ zart

      4. keine Muskeln, aber das hat wohl weniger mit der Geburt als viel mehr mit kein Sport seit dem 3.Monat der Schwangerschaft zu tun#augen

      Trotdem fühle ich mich wohl in meiner Haut, mein Busen sieht zwar echt *sorry*kacke aus #heul, aber dafür habe ich einen zuckersüßen und lieben Sohn!

      Gruß bw#cool

      (12) 26.04.06 - 16:44

      Hab ich vergessen:

      Habe 16kg zugenommen, 19 sind jetzt weg (3 waren noch vom Nichtraucherwerden 6 Monate vor der SS)

      Mein Sohn ist 7 3/4 Monate!

      Streifen habe ich keine! Zum Glück!

      Hallo Gayle,

      ich wünsche dir ein ganz süßes Kind und hoffe, dass du dann auch andere Prioritäten im Leben setzt. Ob man Größe 36 oder 38 trägt ist doch ganz unerheblich! Und wie ein Monster sieht man mit Gr.38 wirklich nicht aus#augen#augen#augen.

      Wünsch dir auch noch alles Gute für die SS und die Geburt

      LG Silvia

      Ich habe in der SS 30 kg zugenommen. Mittlerweile habe ich noch 7 kg mehr, als vorher. Mein Becken bringt mich um. Das ist auseinander gegangen und scheint niemals mehr wieder "richtig" zu gehen.
      Von Rockgröße 36-38 bin ich hoch auf 42-44.
      Mein Bauch ist immer noch da trotz aller Diäten oder Sport oder was weiß ich was. Und überhaupt bäh!!!

      LG
      Daniela

      (15) 26.04.06 - 17:20

      Hallo Gayle,

      da sprichst du ein Thema an... Darüber will ich gar nicht nachdenken.

      Also bei mir ist's überall etwas mehr geworden. Während der Schwangerschaft habe ich knapp 25 kg #schock zugenommen. In der ersten Woche nach der Geburt habe ich 14 kg wieder verloren. #freu Aber jetzt tut sich nichts mehr. #heul
      Um die Hüfte rum geht's ja, aber der Rest... #augen
      Na gut, mein Busen ist schön straff (ich stille mittlerweile nicht mehr) und ich denke, der ist auch etwas größer geblieben.
      Aber der Bauch, die Arme und erst recht die Beine - ich hasse sie!
      Gestern sprach mich ein Kumpel an, ob ich schon wieder schwanger wäre, ich hätte ja so einen dicken Bauch!!!! #heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul#heul
      Aber wenigstens bin ich nicht gerissen. :-p

      Also ich muss mir echt was einfallen lassen, so will ich nicht mehr lange aussehen. Hatte vorher Gr. 34/36. #schmoll
      Komischerweise habe ich aber jetzt mehr Bewegung. Ich versteh' das nicht.

      Ich will dich aber nicht entmutigen. Ich hab' ja auch noch Hoffnung, ist ja gerade mal 5 Monate her. Außerdem würde ich meine kleine Luisa für keine Traumfigur dieser Welt wieder hergeben.

      LG

      Netti

      Hallo Gayle,

      ich hatte letzte Woche das wunderbare Erlebnis, dass ich in eine Jeans gepasst habe, die ich seit über einem Jahr nicht mehr anziehen konnte!!! Momentan wiege ich ca. fünf Kilo weniger als vor der SS. OK, der Bauch ist noch etwas wabbelig. Aber dafür mach' ich Übungen und geh' ab nächster Woche zur Rückbildungsgymnastik. Meine Brust ist leider nicht mehr ganz so schön, wie vor der SS. Sie ist leider doch etwas ausgeleiert... Aber auch da habe ich die Hoffnung, dass sich mit entsprechenden Übungen wieder etwas ändert.

      Was ich ganz seltsam finde, ist meinen Dammschnitt bzw. die Naht zu spüren. Jedes Mal, wenn ich auf dem Klo bin, zucke ich zusammen. Ich hoffe, dass sich da noch etwas tut und die Naht noch flacher wird.

      Ansonsten kann ich Dir wirklich nur Mut machen, dass man sich auch nach der Geburt superwohl in seinem Körper fühlen kann. So sehr ich meine SS genossen habe, erst seit der Geburt bin ich wieder "Ich" in meinem Körper.

      LG, Sandra mit Felix (*28.03.06)

Top Diskussionen anzeigen