Babysitter kommt gleich zum vorstellen ... bin aufgeregt

    • (1) 03.05.06 - 12:15

      Hallo Ihr Lieben,

      gleich kommt ein junges Mädel vorbei, die sich als Babysitterin vorstellen will. Ich bin ja schon so gespannt. Hab mir schon ein paar Fragen notiert ;-)

      Eigentlich ist dieses Posting sinnlos, aber ich wusste nicht wohin mit meiner Aufregung.

      Wie waren so Eure Erfahrungen?

      Sonnige Grüße
      Helena mit Denis (fast 8 Monate)

      • Hallo helena,

        berichte doch nachher mal wie es war, bin ich ja auch ein wenig gespannt:-)

        Worauf legst du bei der Auswahl denn besonders wert??

        Ich hatte mir schon eine freundin mit babysitter- Erfahrung ausgeguckt, wohnt auch direkt unter uns...nun ja, jetzt ziehen wir weiter weg und damit hat sich das jetzt leider auch schon erledigt#schmoll

        Mal schauen, wann und wie ich es angehe...wie oft magst du dein Kind denn abgeben, bei uns wäre es nur mal abends oder einfach mal für Arzttermine oder einen Nachmittag für mich.

        Liebe Grüsse,

        Ina mit Moritz *02.10.05#blume

        • Hallo Ina,

          worauf ich richtig Wert lege, weiss ich gar nicht so genau. Sie soll einfach nett sein und sich mit dem Kleinen gut verstehen, alles andere kann man ihr ja dann "beibringen" ;-)

          Bei uns ist es auch nur mal für abends (Kinobesuch) oder nachmittags zwei-drei Stunden. Ich hoffe es klappt gut.

          Ich habe die Telefnonnummer von einer Babysittervermittlung hier bei uns bekommen und hab sie dann einfach mal angerufen. Ich kenne sie also nicht. Sie ist 13-14 Jahre alt, also noch sehr jung. Bin echt mal gespannt ob die schon Verantwortung übernehmen kann. Die Stunde kostet 3,50 Euro, ist also auch recht günstig. Zu teuer sollte es nicht sein, find ich. Selbst Tagesmütter bekommen ja nicht sooo viel und die sind ausgebildet und erfahren!

          Werde Dir dann berichten, wie es war ...

          Grüße
          Helena (mittlerweile ganz hibbelig)

Top Diskussionen anzeigen