Ab wann Babyhoppser benutzen ?

    • (1) 19.05.06 - 10:49

      Wir haben so ein Ding geschenkt bekommen und jetzt wollte ich wissen ab wieviel Monaten man die Dinger benutzen kann. Unsere Maus hoppst so gerne und da dachte ich so ab und zu könnte sie ja da mal rein oder darf sie das erst wenn sie sitzen kann ?

      Kerstin & Yasmin *10.12.05

      • Hallo,

        ich würde es lassen, hier habe ich dir mal was aus dem Netz kopiert:

        So genannte „Babyhopser“ hängen an einer Stahlfeder und werden an einem Türrahmen befestigt. Das Kind sitzt in einer Hose und kann sich auf- und abfedern. Die Fußsohlen werden nicht belastet, das Kind stützt sich mit den Zehenspitzen ab.

        Ein Gespür für das Gleichgewicht, das es zum Gehen braucht, kann es mit einem Babyhopser nicht entwickeln. Zudem ist der Bewegungsdrang Ihres Kindes eingeschränkt. Zum Laufen lernen ist ein Babyhopser ungeeignet.

        Von Lauflerngeräten ist abzuraten. Durch die halb stehende Position des Kindes werden die Beine und die Hüften stark belastet. Das Kind lernt nicht, die ganzen Fußsohlen zu belasten, es geht stark zehenbetont.

        Zum Laufen lernen gehört das Stehen können, was in einem so genannten „Gehfrei“ nicht möglich ist.

        Die rollenden Lauflerngeräte sind verantwortlich für schwere Unfälle. Fallen Kinder beispielsweise mit diesem Gerät die Treppe hinab, können sie sich nicht abrollen, sondern bleiben in dem Gerät gefangen und schlagen mit dem Kopf auf.

        LG

        Happy

        Hallo,
        ich kann mich meiner Vorschreiberin nur anschließen.-ich würde es auch nicht verwenden, denn es schadet nur dem Baby !
        Glg

        Hallo Kerstin,

        wir haben auch so ein Ding und meine Kleine darf maximal 15 Minuten pro Tag rein, da - wie meine Vorrednerinnen bereits erläutert haben- diese Babyhopser nicht unbedingt gesund sind.
        Es gab gestern diesbezüglich bereits heftige Diskussionen hier da es eben viele Gegner gibt!

        Meine Kleine ist heute genau 6 Monate #freu und ich ziehe ihr immer Schuhe an, wenn sie rein darf, damit sie die Zehen nicht zu sehr belastet (mit Schuhen steht sie nämlich ganz auf dem Fuß)!

        Ich lasse sie natürlich niemals unbeaufsichtigt, aber nachdem sie sooooooo viel Spaß hat, wenn sie hopsen darf, will ich sowieso dabei sein!

        Das ist meine persönliche Einstellung zu diesen Dingern!!

        Alles Liebe
        Napsi + Leonie 19.11.2005



      • Hallöchen. :-)

        Wenn Du das Mäusschen nicht so lange drin lässt und immer mit dabei bist,ist das mit Sicherheit kein Problem.

        Die Schäden die oben genannt wurden können auftreten.
        Aber Welche Eltern lassen ihr Kind schon täglich mehrere Stunden im Gehfrei oder im Türhopser sitzen !?

        Wünsche Euch viel Spaß beim Hopsen ;-)

        Liebe Grüße,
        Nine #sonne

        hallo kerstin,

        daß die dinger nicht empfehlenswert sind weißt du ja inzwischen#bla#bla

        wir hatten bei unserem großen auch einen hopser, weil damals (geboren 1996) noch keiner was gegen hopser & co. hatte ;-) und es noch kein www. gab um sich eines besseren belehren zu lassen ;-)

        er hat auch ab glaube ich 6monate drin gesessen, wir haben es aber eher als schaukel benutzt.................er fand`s immer klasse - und schäden hat er KEINE davon getragen

        lg,
        hexe

Top Diskussionen anzeigen