wer nutzt stoffwindeln und kann mir welche empfehlen?

    • (1) 23.05.06 - 20:54

      wir wollen auf stoffwindeln umsteigen und suchen gerade nach einer geeigneten windelhose, wir wollen nicht die ital. bindewindel.
      im moment favorisieren wir die didymos-windelhose, kennt die oder nutzt die jemand?

      lg milly

          • (5) 23.05.06 - 21:23

            Hallo!
            Naja...man sollte ja nicht uebertreiben;-)
            Auch in einer nassen Stoffwindel staut sich die Waerme, ausserdem ist es sehr wahrscheinlich, dass das Kind sofort noelig wird, wenn er einmal reinpinkelt. Nachts ist es natuerlich nicht so schoen, gerade wenn man schlafen moechte.
            Mein Tipp: Tu es Dir nicht an. Das Baby hat dann die Naesse direkt am Po, das kann sehr schnell zum Wundsein fuehren.

            LG!
            Pati

            • (7) 23.05.06 - 23:03

              Informier dich bitte erstmal. Kaum ein Kind was Stoffwindeln drum hat ist wund. Meine kleine hat von Geburt an Stoffwindeln drum (sie wird 2) und war nie nölig die Kinder gewöhnen sich doch an die Nässe.
              Und bei jedem Kind das die Windeldermatitis (oder wie auch immer das heißt) hat rät der Arzt meistens dazu vorübergehend Stoffwindeln zu benutzen. War bei meiner Freundinn auch so die hat normalerweise Pampers benutzt und der kleine war so oft wund da ist sie dann auch auf Stoffwindeln umgestiegen.

              LG Rhea

              (8) 24.05.06 - 06:20

              Hallo,

              das sind die typischen Vorurteile mit denen Stoffwickler zu kämpfen haben.

              Wir wickeln auch mit Stoff und zwar weil Linus das Konservierungsmittel der Pflegelotions in den Wegwerfwindeln nicht verträgt und sofort wund wird wenn er eine an hat.

              Er ist sicher nicht sofort nöllig wenn er reinpieselt, nein im Gegenteil, ne gute Stoffwindel hält u.U. länger dicht als ne Wegwerfwindel.
              Nachts stört es ihn überhaupt nicht und das Argument mit der Nässe ist doch schon etwas veraltet.

              Es gibt inzwischen wirklich genug gute Einlagen mit denen das Kind genau so trocken ist wie mit Pampers.

              Und bei Microfaser muss man sogar noch ein Fleece oder was dazwischen legen weil es so gut saugt das die Haut am Po sonst austrocknet.

              Und es gibt inzwischen wirklich eine ganze Latte moderner Windeln die nicht öko aussehen.

              Kuck mal hier: http://www.happyheinys.com Diese Windeln nutzen wir und da können Wegwerfwindeln lang nicht mithalten.

              LG Anne mit Linus (der gerade mit Stoffie fröhlich spielt)

      (9) 23.05.06 - 21:11

      ÖY das mein Name #schock

      LG Maren #freu

      (10) 23.05.06 - 23:16

      Also wir haben eine
      Vlieseinlage (zum rausnehmen vom großen Geschäft)
      ein 40x40 Moltontuch/Flanneltuch (Molton für nachts wegen auslaufen)
      eine 80x80 Stoffwindel und als Überhose den
      Popo Wrap . Alles gekauft bei Baby Walz.

      LG Rhea

      (11) 24.05.06 - 06:28

      Hallo,

      wie alt ist denn dein Kind?
      Bei kleinen Kindern sind mitwachsende Windeln am Anfang noch zu groß. Da sind Mehrgrößenwindeln (also wo man jeweils die entsprechende Größe kauft) besser. Da die aber halt auch mit ziemlichen Anschaffungskosten verbunden sind wickeln am Anfang viele mit gefalteten Mullwindeln und Überhosen (oder Bindewindeln, aber die mag ich gar nicht).

      Ich hab lange Zeit mit den Popolino Ultra Fit extra bunt und Popolino Überhosen PopoWrap oder Vento gewickelt. Die wachsen mit bis zum Ende der Wickelzeit.

      Inzwischen bin ich bequem geworden und wickle mit Poketwindeln. Da gibt es 2 ganz tolle Hersteller zum einen die HappyHeinys und zum andren die Fuzzi Bunz.
      Unterscheiden sich nur darin das die Happy Heinys Klettverschlüsse und die FuzziBunz Druckknöpfe haben.

      Bei meinem kleinen Mann haben die Happy Heinys mit Klett besser gepasst weil man sie besser anpassen kann.

      Hier kannst du mal kucken:
      http://www.pooops.de (FuzziBunz)
      http://happyheinys.com/web/product/pocketdiapers.php (Happy Heinys)

      Wenn du noch spezielle Fragen hast dann darfst du mich gerne über die VK kontaktieren.

      Ach ja kennst du diese Seite schon http://www.naturwindeln.de ?

      Gruß Anne mit Linus (Tragetuch-, Familienbett- und Flaschenkind mit Stoffwindelpopo das in 22 Tagen ein Kleinkind ist)

      Morgen milly,
      informier dich am besten mal bei www.naturwindeln.de
      Dort gibt es Info zu allen möglichen Arten von Stoffwindeln. Wir haben recht viele unterschiedliche Windeln da, so wird es nie langweilig mit dem Wickeln. Ab und an (unterwegs oder als sie krabbeln gelernt hat) und z. Zt. noch nachts nehmen wir allerdings Wegwerf. Aber ich kann dir die Storky Windeln empfehlen, die sind klasse.

      LG Gitta & Yael Tabea

      (13) 24.05.06 - 09:45

      hallo,

      also du suchst jetzt eine überhose?
      verstehe ich das richtig?

      wir nehmen einfach wollüberhosen, weil die einfach am besten passen.
      die microfaserüberhosen wie zb popowrap haben meiner tochter irgendwie nie richtig gepaßt, saßen total schlecht bei den dicken beinen #kratz
      sämtliche stoffwindeln in höschenform paßten auch nie (popolino one size, galfie etc.)
      so blieben wir bei bindewindeln.

      aber das kann bei deinem baby sicher auch anders sein.

      ich fürchte, du mußt es probieren.

      ich hatte mir einfach gebrauchte gekauft, verschiedene und dann probiert.

      lg
      ayshe

Top Diskussionen anzeigen