Könnt ihr mich beruhigen? Thema Schielen und Kopfneigung!

    • (1) 19.06.06 - 23:01

      Hallo liebe Mamis,

      ich hoffe ihr könnt mich beruhigen. Mach mir Sorgen um meine Süße. Sie ist 6 Monate alt und schielt noch. Vor allem das linke Auge schielt sehr oft. Ist das noch ok? Wann legt sich das?

      Habe nächste Woche einen TErmin beim Augenarzt. Wie kann man das bei BAbys behandeln und wie groß sind die Chancen, dass es vergeht?

      Das andere Thema ist, dass meine Maus schon immer ihren KOpf noch nicht so heben konnte und damit ihre ganze Haltung ganz schief ist. Sie lässt den Kopf immer etwas nach rechts hängen. Wir sind auch beim Krankengymnasten aber trotzdem mache ich mir Sorgen um sie. Wer hat Erfahrungen damit gemacht bzw. kennt das vom eigenen kind?

      Freue mich auf Antworten!

      LG, cecile #schmoll

      • Hallo Cecile!

        Ich kann Dir nur eine Info zum Thema "schielen" geben. Eine Freundin von mir hat ein Mädchen, das mit beiden Augen sehr stark schielt. (Wurde vererbt.) Sie waren mit ihr bereits mit 3 Monaten beim Augenarzt und seitdem trägt Paulina eine Brille. Sieht echt ulkig aus. In rosa. Und stört sie überhaupt nicht.
        Das ist jetzt schon 3 Monate her, und das Schielen hat sich bereits um 25% verbessert. Ein tolles Ergebnis. Zeitweise schaut die Kleine schon ganz gerade.

        Die Ärzte schätzen, dass in 1 Jahr gar nix mehr zu sehen ist, und eine Operation nicht nötig wird.

        Der Gang zum Arzt ist also genau richtig. Nur er kann entscheiden, ob das Schielen von alleine verschwindet (gibt es super häufig) oder ob Maßnahmen ergriffen werden müssen. Und je früher desto besser.

        Liebe Grüße
        Bine

        P.S. Kannst mich gerne nochmal kontaktieren wenn Du willst.

Top Diskussionen anzeigen