Baby

    • (1) 19.03.17 - 21:45

      Überstrecken beim einschlafen

      Hallo ihr lieben.

      Mein kleiner (5 Monate) überstreckt seinen Kopf immer sehr stark wenn er einschläft. Er legt den Kopf fast immer zur linken Seite, überstreckt ihn stark und schläft dann ein, bleibt so liegen oder dreht den Kopf dann später auch auf die rechte Seite ohne ihn dort zu überstrecken. Er macht das sowohl tagsüber als auch nachts zum einschlafen. Es ist quasi für mich schon das Zeichen geworden, bei dem ich weiß " jetzt ist er weg und schläft ". Ist das ein Zeichen für eine Blockade? Wenn er wach ist dreht er den Kopf problemlos zu beiden Seiten, egal ob Rückenlage, bauchlage oder beim Tragen.

      Wir haben am Dienstag eh einen arzttermin, da werde ich das mal ansprechen. Wie sind eure Erfahrungen dazu?

      Er hatte von Anfang an die linke Seite als seine lieblingsseite, da hatten wir auch kurzzeitig eine leichte schädelabflachung, aber das hat sich alles wieder gegeben und ist jetzt nur noch beim einschlafen so.

      • Mein Kleiner hat das auch gemacht. Der KiA hat uns dann wegen Verdacht auf KISS-Syndrom zum Osteopathen geschickt.

        Er hatte Blockaden im Halswirbel und im Becken. Nach der ersten Sitzung war wieder alles super.

        Oh, unsere hat das auch ganz extrem gemacht beim einschlafen. Tagsüber auch manchmal und im Maxi cosi hat sie den Kopf immer schräg gehalten. Waren ein mal beim Osteopathen ( weil man das immer hört) danach hat sich aber keine Verbesserung gezeigt jedenfalls für unsere Sicht nicht. Unser KÄ hat dann Krankengymnastik aufgeschrieben und nach und nach wurde es deutlich besser bis es irgendwann weg war. Zu dem Zeitpunkt sind wir auch mit Babyschwimmen angefangen und der Leiterin da (Physio) ist die Haltung auch aufgefallen, sie meint das Babyschwimmen sein super dafür und KG würde sie auch empfehlen, aber da konnten wir ja sagen das sie die bekommt.
        Ich weiß also nicht was genau geholfen hat aber ich denke sowohl KG wie Babyschwimmen waren förderlich.
        Überrings unsere Maus hat die KG total gerne gemacht.
        Lg

        • Vielen Dank für deine Antwort. Dann werde ich das heute mal bei der Kinderärztin ansprechen und mal schauen was sie meint. Zum babyschwimmen sind wir schon angemeldet, geht ab Mai los ;)


Top Diskussionen anzeigen