Baby

    • (1) 20.04.17 - 20:51

      Baby sprudelt / spuckt...

      Hallo ihr Lieben,

      es ist zwar jetzt kein dramatisches Problem, aber ich bin gerade etwas genervt.

      Meine Tochter (5 Monate) sprudelt manchmal extrem mit Spucke. Sie hatte schon mal 2-3 Tage, wo sie das gemacht hat und nun wieder 2 Abende.

      Sie holt immer wieder richtig tief Luft und sprudelt die Spucke durch zusammengepresste Lippen heraus. Sie strengt sich dabei total an und bekommt einen hochroten Kopf. Das ist natürlich anstrengend und sie ist dann außer Atem. Das geht über eine Stunde so... An schlafen ist so auch nicht zu denken, ganz abgesehen davon, dass ich nicht genügend Schlafsäcke für diese Nässe habe...

      An was kann das Sprudeln liegen? Am berüchtigten Zahnen? Kennt ihr das?

      Liebe Grüße

      Mimi

      • Unserer scheint das eher zu machen weil er sich ausprobiert und Spaß daran hat. Er freut sich dann und findet es ganz toll wenn wir ähnliche Geräusche dazu machen. Mich nervt das weniger. Mir die Sabbertücher ständig zu wechseln ist lästig.

        • Das mit dem "Ausprobieren" spielt bestimmt auch eine Rolle... Aber sie ist dabei so konzentriert und angestrengt, dass sie auch nichts anderes interessiert in dem Moment... Ansonsten spuckt sie eigentlich so wenig, dass ich nie Sabbertücher brauche...

      Hey,

      hat meine in dem Alter auch gemacht. Ich fand es eher lustig und hab es nachgemacht. Gut, war auch meist tagsüber. Heute (7 Monate) fängt sie immer noch an zu lachen, wenn wir es machen. Aber sie hat damit fast aufgehört, nur ab und zu macht sie es noch, dann auch gerne mit Schnuller im Mund.

      Durchhalten, es ist nur eine Phase ;-)

      Achso, Zähne hat sie noch immer nicht.


Top Diskussionen anzeigen