Eistee und nicht schlafen - selbe Wirkung wie Kaffee ????

Hallo Ihr Lieben und einen wunderschönen, mal wieder sonnigen Morgen :-)

Wir hatten heute nacht eine ziemlich ungewöhnliche Nacht mit unserem Zwerg. André ist jetzt 15 Monate alt und schläft nachts eigentlich sehr gut (klar, mal ausgenommen, wenn er krank ist oder Zähnchen bekommt).

Durch die Wärme geht André eh schon immer spät ins Bett für seine Verhältnisse (so gegen halb zehn) und heute nacht war er um halb zwei wieder wach. Da ich dachte "Okay, hat bestimmt Durst" hat er etwas Wasser zum Trinken bekommen und habe ihn wieder ins Bettchen gelegt. Um halb drei war er wieder wach, diesmal dachte ich "Okay, Zähnchen" und gab ihm Dentinox, er sabbert seit Wochen wieder unheimlich viel. Das nächste Mal war er um halb vier wach, dann um vier und seit halb fünf habe ich es aufgegeben ihn wieder hinzulegen. Er ist glockenhellwach... ich bin ziemlich ausgepowert und hundemüde und André ist natürlich auch nicht gerade der Leuchtkeks im Moment #gaehn

Während mein Mann und ich überlegten, was wir gestern vielleicht anders gemacht haben, fiel meinem Mann ein, dass der dem Kleinen mal zur Abwechslung etwas Eistee gegeben. Der Kleine bekommt wirklich nur Wasser und Mann wollte ihm mal etwas Gutes tun #schein

Jetzt meine Frage, hat jemand von Euch eine Ahnung wie dieses Teein bei Babys wirkt. Im Eistee ist ja Schwarztee enthalten, oder ist das alles Humbuk mit diesem Teein, dass es genauso so wirkt wie Coffeein????? #kratz

Vielen lieben Dank für Eure Antworten und noch einen schönen sonnigen Tag Euch allen #freu

1

Hallo,

Eistee enthält Phosphate und alle phosphathaltigen Lebensmittel können den Schlaf beeinträchtigen. Deswegen auch bei anderen Lebensmitteln aufpassen, z.B. Schmelzkäse. Davon mal abgesehen ist Eistee vor allem zucker und nicht gerade ein gesundes Getränk für Kleinkinder, und auch für Erwachsene nicht ;-)

2

hallo

eistee wird aus schwarztee hergestellt, der viel teein enthält (vergleichbar mit koffein). ich persönlich kann weder nach kaffee, noch nach eistee, noch nach orangensaft schlafen. bei kindern wirkt dies nochmals viel heftiger.

lg gabriela und saskia

3

Hallo!
Wie du im vorletzten Absatz schon richtig schreibst, ist Teein (wie b. Schwarztee) enthalten und hat die gleiche "Aufputschende" Wirkung wie Kaffee. Allerdings gibts Leute, denen Kaffee vorm Schlafengehen nix ausmacht, da ist ja nach wie vor jeder anders gestrickt! ;-)

Aber mach doch wie ich deinen Eistee selbst.
Roibuschtee (neutral oder Vanille, etc.)
Zitronen- und/oder Orangenscheibchen (unbehandelt)
Zucker oder etwas Honig nach Belieben
schön gekühlt, schmeckt das ganz phantastisch ! #tasse

P.S. Im Roibusch-tee ist weder Teein noch Koffein !!!
Grüner Tee hingegen wirkt noch aufwühlender als andere Sorten!!! #schock

Gruß Andrea