Baby

  • 17.07.17 - 14:02

    Immer wieder Temperatur um 38 Grad???

    Mein Sohn (heute 1 Jahr) hat seit ca. 2 Wochen immer wieder eine Temperatur um die 38 Grad (vielleicht auch schon länger. Da ist es mir nur aufgefallen). Mal 37,6 mal 38,2. Er ist aber immer top fit. Ich messe natürlich nicht stündlich im Po. Ich schaue erst mal mit dem Ohrthermometer und wenn das über 37,2 anzeigt, messe ich manchmal nochmal im Po. Mittlerweile fühle ich aber auch einfach, dass er wärmer ist. Zähne kommen grad keine. Vor anderthalb Wochen waren wir bei der U6. Da wurde auch in den Hals usw. geschaut.
    Hattet ihr sowas schon mal?
    Mir gehen ja direkt Horrorgedanken wie Leukämie durch den Kopf.

    Antworten  0
    • Würde sowas erhöhte Temperatur verursachen? Wenn Du unsicher bist, lass einmal ein großes Blutbild machen, dann bist Du auf der sicheren Seite.

      Unsere Tochter hat das auch, und zwar schon von Anfang an. Wir müssen täglich kontrollieren, sie ist nierenkrank. Es gibt Kinder, die haben eine höhere Grundtemperatur, aber wenn das vorher nie so war, würde ich es mal genauer abklären lassen.

      • Ja an ein Blutbild dachte ich auch schon. Wird das Blut bei den Würmern im Arm oder am Kopf abgenommen?

        Wie habt ihr das mit den Nieren festgestellt?

        • Das wurde schon am Tag nach der Geburt beim Hüft-Ultraschall festgestellt. Es ist aber bald ausgestanden. Ihr wird eine halbe Niere entnommen und dann wird hoffentlich alles normal.

          Bei den Würmchen wird eine gute Vene gesucht. Die findet man entweder am Arm, auf der Hand, am Fuß oder aber am Kopf. Kommt auf Dein Stöpselchen an, wo man bei ihm die beste findet. Mach Dir aber nicht zu große Sorgen, meistens sind solche Temperaturen ganz harmlos.


Top Diskussionen anzeigen

Passende Artikel aus unserem Magazin