Warum schlägt er mit dem Kopf gegen das Bett??????

    • (1) 14.07.06 - 01:03

      Hallo!

      Wir haben ein "Problem" mit unserem Junior, nach dem zubett gehen, fängt er kurz darauf an, auf dem Bauch liegend hoch und runter zu rutschen und stösst dann immer gegen die Bettwand (Kopfteil). Dies zieht sich dann eine Weile hin ( ca.30 minuten). Wir haben ihm schon ein Kissen, Stillkissen und eine Babyrolle hineingelegt, aber er macht es trotzdem.

      Weiß jemand, WARUM er das tut?????




      Jenny und Ethan-Dakota 13 Monate

      • hallo jenny,

        hat sein bett bereits ein nestchen? das könnte die stösse vielleicht etwas dämpfen. vielleicht tut er dies, weil er denkt, dass ihm das beim einschlafen helfen soll?

        lg gabriela.

        Hallo Jenny,

        mein Schatz ist fast 11 Monate alt und er macht das auch #schock.

        Er macht das immer kurz bevor er einschläft, ich sag zu meinem Mann immer "jetzt holt er sich die Betäubung zum Einschlafen" #augen. Ne ich finds schon krass und werde das heute mal beim KiA ansprechen!

        Mein Kleiner nimmt im Hochstuhl auch immer Schwung nach vorne und haut den Kopf an die Stuhllehne #schock :-(

        Liebe Grüße

        Tanja + Dustin *16.08.05

        PS: Ich schreib dir was der KiA sagte, ok!?

        • Hallo Tanja,

          mein Andreas ist auch am 16.08.2005 geboren, aber nicht zu früh, sondern zu spät. Mein ET war der 09.08.05.

          Das mit dem Kopf schlagen hat er nicht beim Einschlafen, aber im Hochstuhl hat er es auch.
          Er macht es hauptsächlich wenn ihm was gegen den Strich geht. Dann schmeißt er sich regelrecht auf den Boden und schlägt immer mit dem Kopf gegen den Fußboden #augen

          Wie soll das nur im Trotzalter werden? #schock

          Alles Liebe

          Tanja mit Andreas

Top Diskussionen anzeigen