Panikanfälle

Hallo ihr Lieben Mamis :-)

Meine Maus ist 11 Wochen alt.
Letzte Woche wollte ich sie wickeln, habe sie also hingelegt und ausgezogen - und so fing es an. Plötzlich hat sie die Hände nach oben über den Kopf gerissen, den ganzen Körper abgespannt und einen unglaublich starken Ausdruck voller Panik in den Augen gehabt. Sie hat keine Luft mehr geholt weil sie direkt so stark geschrien hat.
Ich habe zuerst gedacht sie hat schmerzen oder liegt auf etwas drauf .. aber sobald sie sich auf dem Arm beruhigt hatte war es wieder gut. Das ganze wiederholt sich seitdem immer und immer wieder.
Ich denke das sie etwas Neues gelernt hat, womit sie vielleicht noch nicht zurecht kommt, das ihre Ärmchen machen was sie wollen, und sie das noch nicht steuern kann und ihr das noch Angst macht oder das sie plötzlich merkt wieviel Platz sie um sich herum hat.
Aber diese Panik in ihren Augen ... das zerreißt mir mein Mama Herz. Es passiert mittlerweile auch wenn ich die auf dem Arm habe. Nun lege ich nachts oder allgemein wenn sie irgendwo liegt eine bettschlange um sie herum, damit sie merkt das etwas um sie herum ist, das funktioniert auch super.

Hatten eure Schätze das auch? Wie konntet ihr Ihnen helfen?
Ich glaube einen Arzt dafür aufzusuchen wäre eher übertrieben oder?
Ich hoffe das sie es bald hinter sich hat, die arme Mausi leidet dabei so.

Einen schönen Wochenstart :-)

1

Dann leg doch diese Schlange auch beim wickeln so um dein Kind das es sich sicher fühlt.

2

Das mach ich doch, habe ich auch oben geschrieben das ich sie umwickle, wenn ich sie irgendwo ablege.
Es geht mir lediglich darum ob jemand Ähnliches erlebt hat

3

Oh dann bitte ich vielmals um Entschuldigung...

Für mich las es sich so das du mit der Wickeltisch-Situation eine Lösung suchst und bei ANDEREN Ablegesituationen die Schlange um sie legst...

Sorry das ich dir antworten musste...

weitere Kommentare laden
6

Huhu,
Das selbe hatte gestern mein kleiner Sohn (7Wochen). Ich hab ihn ins Bettchen gelegt und plötzlich riss er die Arme hoch, wurde total rot im Gesicht und der Ausdruck auf seinem Gesicht war auch panisch #schock. Als ich ihn wieder hoch nahm und mit ihm sprach, entspannte er direkt wieder und seit dem hatte er es auch nicht mehr. Da beim Osteopath und bei den U Untersuchungen alles in Ordnung war, denke ich das es nichts ernstes war, hat mich aber auch ziemlich erschreckt. Wenn er es noch öfter macht werde ich bei der U4 nachfragen. Kann mich auch nicht daran erinnern, dass mein Ältester das mal gemacht hat. Ich denke aber, dass auf die kleinen soviel einprasselt, dass sie sich auch schon mal über eine Fliege an der Wand aufregen, oder wenn es plötzlich mal was lauter ist oder sie abgelegt werden.
Beobachte es mal weiter und bei der nächsten Vorsorge kannst du es ja auch ansprechen.

Lg

8

Danke für die Antwort :-)

Ja ich werde das auf jeden Fall bei der nächsten U ansprechen. Solang es jetzt nicht schlimmer wird warten wir auch bis dahin ab

7

Evtl.ausgeprägter moro Reflex oder Affektkrämpfe.Beides nicht so schlimm und verwächst sich.Nur ne Idee von mir.
Ansonsten mal zum ostheopathen,vielleicht ne Verspannung im Nacken die wehtut wenn man sie auf den Rücken legt.Aufn Bauch anlegen versuchen.Zum schlafen ggf.pucken.

9

das war auch meine Idee mit dem Moro Reflex.
Ja zum schlafen wird sie eng eingekuschelt, klappt auch super :-)
Haben in 3 Wochen die U4, da werde ich das auf jeden Fall mal ansprechen.

Danke für deine Antwort

10

Hallo,
Meine beiden hatten das auch. Wenn du sie hinlegst, erschreckt sie sich, weil sie denkt sie fällt. Deswegen schreit sie so. Und die Arme reißt sie hoch, weil sie sich instinktiv irgendwo festhalten möchte.. So habens mir 2 Hebammen unabhängig voneinander erklärt..

11

Ja so habe ich mir das auch erklärt.
Dann bin ich ja etwas beruhigt das ich nicht die einzige bin deren Kind ein schreckhaftes sensibelchen ist.
Wie lang hat diese Phase bei deinen Kindern angehalten ?

Danke für deine Antwort :-)

12

Hmmm.. Weiß ich gar nicht so genau 🤔 Die kleine ist 3,5 Monate und hat das noch und beim großen vielleicht bis zum 5ten Monat glaub ich