Wie reagieren Babys an Silvester?

Hallo liebes Forum,
es ist zwar noch etwas hin, aber ich habe mich gefragt, wie Babys auf die Knallerei an Silvester reagieren. Unsere Tochter wird zu Silvester 6 Monate alt sein. Generell schläft sie schlecht, hat noch nie länger als 2 h am Stück nachts geschlafen und ich vermute mal, dass sich das bis dahin nicht verbessert haben wird.

Könnt ihr mir eure Erfahrungen mit ähnlich alten Babys zu Silvester schreiben?

Mein Mann und ich geben kein Geld für Knaller aus. Aber wir wohnen in einer Einfamilienhausgegend und entsprechend laut ist es dann schon mal, wenn viele vor ihrer Haustür böllern. Letztes Jahr gab's sogar 2 x krass laute (wahrscheinlich) Polenböller - ungelogen, da haben unsere Hauswände und der Boden vibriert! Wir hatten bis vor einem halben Jahr noch eine Hündin, die extrem ängstlich an Silvester war und hatten daher immer alle Rolläden runter. Hat zumindest etwas den Geräuschepegel eingedämmt.

Mach ich mir da zuviel Sorgen?

LG

1

Hey,

meine ist jetzt 3 1/2 fast und hat bisher immer alles verschlafen :)

2

Meine Tochter wird im Februar 5 und es war bisher immer unterschiedlich. Mal hat sie alles verpennt (neben ihr kann wörtlich ne Bombe explodieren wenn sie schläft 😅), mal hat sie sich das Feuerwerk angeschaut am Fenster und war total begeistert. Angst hatte sie nie. Nur nah ran wollte sie bisher nicht. Das mag ich aber selbst auch nicht.

3

Unsere sind 2,5 (also schon Silvestererfahrung) und 8 Monate (erstes Silvester).

Die Große hat es eigentlich immer verschlafen. Ich liebe Feuerwerk und wir haben bis jetzt jedes Jahr auch seibert gekauft. Werden wir auch dieses Jahr wieder machen :-) ich denke mal die kleine wird es ebenso verschlafen wenn wir vor dem Haus sind und Knallen :-)

Ich würd es einfach auf mich zukommen lassen. Wenn die Große doch gegen Ende wach wurde durfte sie auf dem Arm zuschauen. Das fand sie auch gut.

4

Da hilft eigentlich nur ausprobieren, da jedes Kind/Baby anders reagiert.
Unsere Tochter hat immer durchgeschlafen, wenn geböllert wurde - wir haben Luftlinie ca. 200 m ein Schloss. Dort finden im Sommer jedes Wochenende Hochzeiten statt und ständig gibt es deshalb Feuerwerk fürs Brautpaar - also nicht nur bissl Silvestergeknalle, sondern 15 - 20 Minuten werden da paar Tausend Euro in die Luft geballert. Meine Tochter hatte ihr Kinderzimmer genau Richtung Schloss - die hat sich nicht mal gerührt.
Der Sohn unserer Bekannten ist da völlig anders. Der wacht schon auf, wenn man laut hustet und die Tochter meiner Freundin ist bisher jedes Silvester aufgewacht (wir feiern immer mit mehreren Familien auf einer Hütte).

5

Bei uns war das nie ein Problem.
Mein Sohn ist 6 und wurde bisher an keinem Silvester wach.
Wenn sie eh schlecht schläft, dann leg Dich einfach kurz vorher dazu

6

Das muss man ausprobieren, ich dachte meine Tochter wird davon auch wach. Da sie als Baby und kleinkind bei jeden pups wach geworden ist.
Und bei uns sind raketen und böller im vorderhof und hinterhof gelandet und dort explodiert. Sie hat es sowas von verschlafen.
Ich bin dieses jahr bei unserem jüngsten gespannt ob er es auch verschläft.

7

Hallo,

Mein großer hat die ersten 3 Silvester verschlafen! 1 mal haben wir gefeiert.... er fand’s toll!

Ich mach mir da keine Sorgen.... ich denke die Prinzessin wird auch schlafen....

Lg

8

Hallo,

beide Kinder haben alles verschlafe.

9

also meine war Silvester 3 Monate alt und ist wach geworden. ich hab sie dann geholt wir standen am Fenster mein Mann war draußen und hat paar Raketen geschossen. er kam dann 24.15 wieder rein und um 24.30 (wurde etwas ruhiger) schlief sie wieder ein. dieses Jahr bin ich gespannt den eigentlich ist sie eine gute schläferin und teilweise wird es im hausflur gut laut wenn sie schon schläft, hat sie bisher nicht gestört.