Ausschlag Baby 9 Wochen

Thumbnail

Meine Kleine ist heute 9 Wochen geworden und ich habe eben an ihrem Bauch einen Ausschlag festgestellt. Ich muss dazu sagen, dass sie seit letzter Nacht Schnupfen hat und seit heute morgen auch einige Male gehustet hat. Gestern habe ich außerdem das Milchpulver umgestellt, von aptamil pre auf Hipp speziell für Blähungen und Koliken. Meint ihr der Ausschlag kann daher kommen oder eher von der Erkältung? Natürlich rufe ich morgen früh auch beim Kinderarzt an aber mache mir schon Sorgen. Kann es sein, dass sie außerdem keine Luft mehr bekommt wenn die Nase zu ist? Habe mal gelesen, dass sie in dem Alter noch nicht durch den Mund atmen können. Habe so Angst vor der Nacht und traue mich gar nicht zu schlafen 😣. Gebe schon Kochsalzlösung und habe ihre Matratze höher gelagert.

Lieben Dank für eure Hilfe 😏

1

Ach ja und sie trinkt heute nicht gut aber vielleicht hängt das auch mit dem neuen Pulver zusammen 🤔

2

Hey, ich antworte Dir mal bzgl. des Schnupfens. Wir haben ein Nasensauger für den Staubsauger und eins zum selber raussaugen. Beide empfehle ich, wobei der fürs Staubsauger besser ist nur laut. Dann kann deine Maus nachts wenigstens atmen. Meine Tochter hatte letztens auch schnupfen und als ich die Teile nicht hatte, hat sie durch den Mund geatmet.
Getrunken hat sie auch wenig, da sie ja schlecht durch die Nase atmen konnte.

Wegen dem Ausschlag, würde ich beim Arzt anrufen. Kann alles oder nichts bedeuten.

Eine ruhige Nacht wünsche ich euch. Gute Besserung der kleinen Maus

4

Lieben Dank für deine Antwort! Nasensauger habe ich nur so ein billiges Plastik Ding was nicht funktioniert, habe aber auch schon überlegt einen zu kaufen.

7

Hey wie war die Nacht?
Ich weiß noch als ich die erste Nacht des Schnupfens keinen Nasensauger hatte. Nur den von Drogeriemarkt (den kannst du völlig vergessen), da war die Nacht grausam...null geschlafen.
Wichtig ist bei dem Sauger, nicht direkt in die Nase halten, sondern etwas schräck. Davor Muttermilch oder nasentropfen rein, dann kommt es besser raus. Du wirst staunen, was der Staubsaugensauger alles raussaugt. Danach würde ich auch Muttermilch reintröpfeln

weitere Kommentare laden
3

Hey,
ich würde den Ausschlag auf jeden Fall beim Arzt abklären lassen, da sie noch so klein ist.
Hat sie denn auch Fieber?
Wegen dem Schnupfen brauchst du dir keine Sorgen machen. Kochsalz ist super und wenn du sie bei dir hast, merkst du ja, wenn was wäre.

Drücke euch die Daumen für die Nacht!

5

Danke 🙂 Fieber hat sie keins, hab schon paar mal gemessen heute. Ja, werde morgen direkt anrufen 😏

6

Das mit Schnupfen haut hin, sie ersticken nicht. Meiner hatte mit drei Wochen einen Schnupfen und alles ging gut. Ich hatte ab der zweiten Nacht Muttermilch in Nase geträufelt.

10

Beim Ausschlag bin ich überfragt. Aber zum Thema verstopfte Nase, warum gibst du keine Säuglingsnasentropfen zur Nacht? Das dein Kind weniger trinkt kann an der verstopften Nase liegen. Sie atmen ja überwiegend durch die Nase, können aber sich durch den Mund atmen. Allerdings fällt das ihnen deutlich schwerer.

11

Wir hsben den nasensauger von Nose frida. Echt gut was da alles raus kommt damit. Wenn man das Teil mal zur Anwendung an die Nase bekommen würde. Salzwasser Lösung ist super. Was du noch machen kannst eine Zwiebel kleinschneiden und unters oder neben das Bett stehlen. Ausschlag auf alle Fälle anschauen lassen. Das sie weniger trinkt nicht wahrscheinlich an der verstopften Nase. Kann aber auch am neuen Pulver liegen. Da der Geschmack anders ist. Ich hab mal pre ha gekauft weil das normale pre in 2 Geschäften an dem Tag nicht da war. Das hat meine überhaupt nicht getrunken nach drei Schluck war Schluss und die hat sie gespuckt. Mit etwa 7 Monaten haben wir dann auf 1er gewechselt da sie sehr oft was trinken wollte mit der 1er hat sie dann seeehr viel getrunken. Wollte dann wieder pre geben wurde verweigert. Sind bei der 1er geblieben und nach ein paar Tagen hat sich die Menge wieder normalisiert. Hoffe das der Ausschlag nichts schlimmeres ist und bald wieder vorbei ist. Alles gute