Wie Langeweile umbekommen đŸ˜©

Mein 9 Monate alter Sohn möchte natĂŒrlich viel und abwechslungsreich beschĂ€ftigt werden.

Am liebsten viel bewegen und neue Dinge entdecken.

Doch leider ... haben alle Bekannte die wie haben mit Kindern in gleichem oder Àhnlichen Alter stÀndig was vor...weshalb wir uns oft langweilen.

Zwei Vormittage die Woche gehen wir in Krabbelgruppen. Und die Nachmittage verbringen wir auf der Spielmatte und langweilen uns 😞 sein Spielzeug ist ihm auf Dauer auch zu öde.
Draußen bei -7 Grad spazieren gehen empfinde ich nicht als erquickend.
Schwimmen gehen geht nicht, da er noch AB wegen einer fast abgeklungenen MittelohrentzĂŒndung nimmt.

Also bleibt uns nur ĂŒbrig wieder auf der Spielmatte zu hocken ... da niemand Zeit hat :-( habt ihr noch paar Ideen ?

1

Huhu mein Sohn ist erst 10 Wochen alt, deswegen habe ich jetzt nicht so die Erfahrung aber spontan wĂŒrde mir einfallen ein Buch vorzulesen, aus dem Fenster gucken, mit großen BĂ€llen spielen, Dinge aus der KĂŒche z. B. Becher in eine große Kiste rĂ€umen. Ich habe fĂŒr meinen kleinen einen Spielbogen und so ein FĂŒhlbuch. Das Buch ist noch nicht interessant, fĂŒr dein Baby aber bestimmt schon. Musik hören wĂŒrde mir noch einfallen bzw. Musik machen. Und ich gehe mit meinem kleinen jeden Tag raus. Auch wenn es nur eine halbe Stunde ist.

4

https://www.urbia.de/magazin/baby/spiel-und-beschaeftigung/was-babys-gerne-spielen

finde ich ganz interessant, kannst Du Dir ja mal durchlesen. Ich wĂŒrde vielleicht auch so eine FĂŒhlkiste bauen und da Steine, Nudeln, Reis oder so einfĂŒllen.

Es gibt auch BĂŒcher wo viele Ideen drinstehen.

2

Hallo kenne das auch nur zu gut , habe mich jetzt in ein paar Kursen angemeldet damit ich und der kleine mal etwas mehr unter Leuten komme .

Sonst hÀtte ich noch vorgeschlagen das du dir vlt ein paar Mamis suchst in deinen Umfeld denen es auch so geht und ihr euch 1 bis 2 mal die Woche trifft.

Lg

3

Biete ihm neue Spielsachen an, Flaschen mit Nudeln drin oder NĂŒssen. Versteckt spielsachen unter dosen oder im beutel. Rollt euch gegenseitig einen ball zu. pustet kerzen aus, als ĂŒbung fĂŒr den ersten geburtstag...

5

Hallo 😊

Meine Tochter ist knapp ĂŒber 8 Monate und bei uns ist es Ă€hnlich.

Ich versuche mir immer etwas fĂŒr die Woche vorzunehmen um die Zeit gut rumzubekommen.

Ich empfehle dir Kurse zu machen. Da lernst du andere MĂŒtter kennen denen es Ă€hnlich geht und ihr könnt euch auch privat treffen.
Gibt es bei euch Pekip, Babymassage oder Àhnliches?
Viele Orte bieten auch Elterncafes an. Hast du so was schon mal besucht?

ZusÀtzlich als BeschÀftigung empfehle ich dir vorlesen und Kinderlieder hören. Meine Tochter liebt zum Beispiel Musik total.

Ansonsten erledige ich ganz normal Haushalt oder mache Sport und lege sie immer dazu. Ich gebe ihr dann zum Beispiel in der KĂŒche den Schneebesen, Löffel usw.
Normales Spielzeug wird schnell langweilig und AlltagsgegenstÀnde werden gerne von ihr inspiziert.

Das Spielzeug habe ich in einer Kiste. Ich wechsel alle paar Tage das Spielzeug, so dass sie immer mal was anderes hat. Immer dasselbe oder zu viel Spielzeug wird ihr langweilig.

Wir gehen bei jedem Wetter mindestens 1x tĂ€glich fĂŒr 30 Minuten raus.
Es tut doch gut mal was anderes zu sehen.

LG

6

Geheimtipp: Staubsauger 😂
Unserer sÀuselt verliebt unsern Staubsauger an, wenn er ihn sieht und will dann immer hin und mit ihm spielen.
Ansonsten gehen wir immer raus, wenns nicht gerade regnet. Oft gibts doch auch Cafés die ne Spielecke haben.. da trifft man dann meist andere Babys. Oder mal ein Indoor-Spielplatz.

7

Puh langweile zu Hause kennen wir zum GlĂŒck kaum. Mini (10 Monate) lĂ€sst sich mit vielem beschĂ€ftigen.

Zb Parcours aus verschiedensten Kissen und Decken zum drĂŒber Robben/krabbeln, HaushaltsgegenstĂ€nde aller Art, ihre Schublade ein und ausrĂ€umen, Musik hören (sie wippt dann immer im Rhythmus), Haushalt generell zb WĂ€sche sortieren ist fĂŒr sie total lustig 😂. Planschen in SchĂŒsseln oder der babywanne, Seifenblasen jagen.....

Ansonsten BĂŒcher mit Sound und ab und an darf es auch das nervige Plastikspielzeug mit Musik sein. Sie erkundet inzwischen auch gern das Haus alleine bzw eben immer das Stockwerk in dem wir sind.

8

Wir sind immer draußen und waren es auch. Egal bei welchem Wetter.

LG
Corinna
Mit Leon (6,5J)💙 und Lara (3,5J)💜 und Lina (18Tage)💜

9

Lass ihn WĂ€sche "sortieren".

Wenn du in der KĂŒche bist, stell ihm eine SchĂŒssel mit Wasser auf ein Handtuch auf dem Boden und gib ihm Plastikgeschirr und ne BĂŒrste zum Abwaschen.

Tupperdosen mit Löffel fĂŒllen und rasseln lassen/kann er versuchen zu öffnen. Bzw Löffel raus und drauf trommeln.

Trinkjoghurt-Flaschen mit Schraubverschluss mit verschiedenen Sachen fĂŒllen (Reis, Nudeln...) und als Rassel anbieten. Damit kann er auch im Takt rasseln, wenn ihr singt.

Oft sind Indoor-SpielplĂ€tze fĂŒr Kinder unter 1 kostenlos. Da gibt es ne Babyecke mit BĂ€llebad und andere Babys zum Angucken.

Zu Hause Kinderlieder singen (gibt bei YouTube "Kinderlieder zum Mitsingen" mit Untertiteln... Kannst ja dein Smartphone so legen, dass er den Bildschirm nicht sieht, aber du spicken kannst.

Magic Sand. Auf ein großes Tablett auf dem Fußboden und wĂŒhlen lassen - musst natĂŒrlich ein Auge drauf haben, dass er den nicht isst.

Staubwedel in die Hand und sauber machen lassen.

In der Dusche/Badewanne mit Fingerfarben spielen lassen.

Höhle bauen mit Decken, mit Taschenlampe drin spielen oder Buch angucken.

Jeden Tag ne Stunde spazieren gehen. -7 ist kein Problem mit Winterfußsack.

10

Also ich kann zu den ganzen Tipps hier nichts mehr hinzufĂŒgen, allerdings waren wir heute und gestern bei -5 Grad jeweils 2 Stunden spazieren.

Sie hat es ĂŒberlebt 😉

Dick einpacken und dann passt das schon, ist doch herrlich bei der Sonne ☀