Gibt es verschiedene Kinderreisepässe in Dtld?

Hallo,

wir fliegen im Sommer mit unserer, dann 10 Monate alten, Tochter nach Australien. Für einen Urlaub auf den Kanaren hatte ich bereits einen Kinderreisepass ausstellen lassen. Jetzt sagte eine Bekannte das man für bestimmte Länder (USA, Australien, Neuseeland, etc.) einen speziellen elektronischen Kimderreisepass benötigt. Beim recherchieren im Netz werde ich noch verwirrter. Weiss jemand etwas darüber?

Werde wahrscheinlich nochmal direkt auf dem Amt vorsprechen, aber vielleicht hat jemand ja Erfahrungen dazu?

Liebe Grüße

1

Also, für die meisten Länder reicht der normale kinderreisepass den ihr schon habt völlig aus.
Für die USA und so braucht ihr dann auch für eure kleine einen richtigen Reisepass.
Dieser muss wie die für die Erwachsenen auch beantragt werden und dauert eben ein paar Wochen eh er fertig ist.

Liebe Grüße Janina mit Logan 10 fest an der Hand und Leo 14 Tage fest im Arm 😍

2

Hallo,

du meinst den Kinderausweis, den ihr bereits habt. Das ist so etwa wie für dich der Personalausweis und für Reisen innerhalb Europas ausreichend.

Für Australien benötigt ihr alle einen richtigen Reisepass. Dieser muss gesondert beantragt werden beim Bürgeramt.

Schau ins Internet deiner Behörde, da sollte stehen welche Dokumente für die Beantragung da sein müssen. Sonst musst du evtl. 2 mal hin. Normalerweise müssen bei Kindern auch beide Elternteile zum Unterschreiben da sein (ist bei uns so)

LG
Tanja

3

Hallo, du brauchst einen Reisepass (einen, wie die Erwachsenen haben)

Es gibt folgende Arten:

Personalausweis, Reisepass und Kinderreisepass.

Kinderausweise gibts nicht, das ist eine Fehlinformation.

Du kannst auf der Seite des auswärtigen Amtes nachsehen, in welche Länder, du mit dem Kinderpass einreisen darfst. Australien dürfte nicht dazugehören.

Das heißt, du musst einen Reisepass beantragen. Bedenke, die Ausstellung dauert in etwa 4 - 5 Wochen, außer du nimmst die Expressvariante.

Der Pass kostet 37,50 und kann im Bürgeramt beantragt werden. Wenn die Reise kurz bevorsteht, kannst du dir eine Notnummer geben. Dabei haben musst du:

Vollmacht vom Vater, falls er das Sorgerecht hat, Kind, ein Foto und den altern Kinderpass. Diesen musst du beim Abholen auch wieder abgeben, da man nur einen gültigen Pass haben darf.

Falls du noch Fragen hast, wende dich gern an mich.

4

Danke für eure Antworten. Mir war nicht klar das man für Kinder ebenfalls einen normalen "Erwachsenenreisepass" beantragen kann, bzw. in diesem Fall sogar muss. Bei meiner großen Tochter hat sogar bei der Einreise in Indonesien der gewöhnliche Kinderreisepass gereicht, daher kam ich gar nicht auf die Idee das es andere Länder anders Verlangen.

Gut, dann muss ich wohl bald mit beiden Kids ins Bürgerbüro und die richtigen Pässe erstellen lassen.

5

Huhu, kurzer Nachtrag: es müssen aktuelle, biometrische Fotos sein 🙂

6

Hallo, wir sind letztens mit unserem Sohn (10 Monate) nach Ägypten geflogen. Vorher waren wir bei der Stadt und haben einen Kinderreisepass bekommen, in dem steht, dass der Pass "für alle Länder gilt".
Beide Eltern (inkl. Perso) und das Kind mussten mit, wir brauchten ein biometrisches Bild (so gut es eben geht mit einem 10 monatigem Baby), die Geburtsurkunde und mussten 17€ bezahlen. Mitnehmen konnten wir den Pass sofort mitnehmen ( da wurde einfach diese "Ausweisseite" eingeklebt).

Liebe Grüße

7

Den normalen Kinderreisepass haben wir bereits. Er gilt aber leider NICHT für alle Länder. Ich weiss von den USA, Australien und Neuseeland das sie den elektronischen Reisepass für die Einreise verlangen. Blöd, jetzt muss ich nochmal einen beantragen, hätte ich mir den ersten sparen können und sofort den richtigen machen lassen können. Naja, zum Glück frühzeitig bemerkt und nicht erst am Flughafen blöd da gestanden.

8
Thumbnail

17€ kann nicht stimmen. Der Kinderpass kostet 13€. Eine Verlängerung 6€.

Und er ist eben leider nicht für alle Länder gültig. Nachzulesen auf der Website des auswärtigen Amtes.

weitere Kommentare laden