Im Urlaub. Kind fiebert.

Hallo alle zusammen.

Gestern bekam meine Tochter (7 Monate) plötzlich Fieber. Es schwankte zwischen 38,5-39,0. Mehr wurde es nicht. Wir haben ihr auch, damit wir von der anstrengenden Hinreise uns ausruhen konnten auf Anraten des Arztes ein Fieberzäpchen gegeben. Heute scheint es besser zu sein. Ihr Fieber ist gesunken und schwankt zwischen 36,9-37,5.

Sie ist topfit und würde am liebsten die ganze Zeit planschen, was wir aber erstmal sein lassen. Quengelt aber auch mal sehr gerne.

Da wir nachts angereist sind, hatte sie natürlich nicht gut geschlafen und der Flug war für sie sehr anstrengend. Der Arzt meinte das es auch aufgrund der anderen Wetterbedingungen liegen könnte oder eine Infektion.

Was ich gerne wissen würde ist, ob es tatsächlich der Anstrengung und der anderen Wetterbedingungen liegen kann?

Konnte den Arzt nicht so trauen.

Liebe Grüße

Seray

1

Ich würde dem Arzt hier Mal vertrauen! Zudem die Temperatur deines Babys jetzt wieder ganz normal ist (37,5 ist kein Fieber...).

Alles Gute!

2

Die normale Körpertemperatur eines Babys liegt zwischen 36,5 und 37,5. Also scheint erstmal alles gut zu sein