Auf dem Bauch schlafen lassen ? đŸ€”

Hallo ihr Lieben,
Meine kleine Maus ist morgen genau 7 Wochen alt.
Sie schlÀft total gerne auf dem Bauch.
RĂŒcken klappt nur selten und dann auch nur im kiwa. Sie schlĂ€ft meist innerhalb von ein paar min ein wenn sie auf dem Bauch liegt. Ihren Kopf dreht sie dabei auch von allein von einer zur anderen Seite. Ist das normal das sie das schon kann? Ich weiß nicht mehr wie es beim großen war 🙈
Lange Rede, kurzer Sinn. Denkt ihr es ist ok wenn sie auf dem Bauch schlÀft? Auch nachts?
Sie schlÀft ruhiger, besser und lÀnger wenn sie so liegt.

LG

4

Hey,
unser kleine Mann schlĂ€ft auch schon seit er ca. 6 Wochen alt ist, auf dem Bauch. Jetzt ist er 6 Monate und es ist immer noch seine Lieblingsposition. 😊
Also ja, so schlafen lassen. Du willst ja auch nicht in einer fĂŒr dich unbequemen Position schlafen.

1

Hi, also meine kleine Maus war auch so, hat lieber auf dem Bauch geschlafen. Ich hab mich nicht darum geschert was andere dazu meinten von wegen Ersticken, plötzlicher Kindstod etc.....ich hab sie unter meiner Aufsicht so schlafen lassen, wir haben ein Familienbett und ich habe es IMMER mitbekommen, wenn sie sich bewegt hat oder so. Meine hebamme.meinte damals auch es ist okay, es gibt eben Kinder die den Bauchschlaf bevorzugen. Solange es ihr gut geht, warum also nicht? Und meine Maus erfreut sich bester Gesundheit, ist jetzt 9 Monate alt und mittlerweile ein SeitenschlĂ€fer 😁
Liebe GrĂŒĂŸe 🌾

2

Legst du sie auf den Bauch, oder dreht sie sich selbst vom RĂŒcken auf den Bauch?
Wenn du sie wenn sie schlĂ€ft auf den RĂŒcken drehst, schlĂ€ft sie dann nicht weiter, sonst wĂŒrde ich sie schlafend umdrehen.

6

Ich lege sie auf den Bauch. Drehen kann sie sich noch nicht, nur den Kopf.
Es hat mal geklappt mit auf den RĂŒcken drehen, aber die letzten Tage wird sie dadurch dann wach, spĂ€testens nach einer halben Std rudert sie auch wach mit ihren armen.

3

Also bei mir im Klinikum haben sie ganz klar davor gewarnt- eben wegen dem plötzlichen Kindstot - Babys können so wohl auch ĂŒberhitzen. Ich habe es also nicht gemacht.
Meine Schwester hingegen, hat es bei ihren beiden Babys tagsĂŒber von Anfang an gemacht und nachts mit ca 11/12 Wochen. Sie hat die Kinder auch im Familienbett.
Ihre Kleinen haben so deutlich besser und ruhiger geschlafen und haben von Anfang an keine Probleme, das Köpfchen zu heben- was RĂŒckenschlĂ€fer ja oftmals mĂŒhevoll lernen mĂŒssen...
Ich denke hier muss jeder auf sich selbst hören.
Es werden wahrscheinlich viele „aufschreien“- und auf der anderen seite gibt es viele deren Babys auf dem Bauch einfach gut schlafen.

Liebe GrĂŒĂŸe!

5

Mein Baby ist 5 Wochen alt und schlĂ€ft auch gerne auf dem Bauch. Mitunter auch nachts. Ich finde es eigentlich nicht so gut. Denn obwohl er seinen Kopf selbststĂ€ndig von einer Seite auf die andere drehen kann, habe ich irgendwie Angst, dass er es mal nicht hinbekommt. TagsĂŒber ist das ja kein Problem, da bin ich ja dabei. Aber nachts finde ich das schon bedenklich. Ich bekomme das leider nicht mit, wenn er sich nachts auf den Bauch dreht.

7

Das ging unserer Bohne auch so. Im Krankenhaus Hatten man uns gesagt,solange wir dabei sind,wĂ€re es in Ordnung. Bei der u3 hatten unsere kia aber dringend dagegen appelliert. Grade wegen dem plötzlichen Kindstod. Sie hat mir da ein paar schlimme Erlebnisse erzĂ€hlt,und danach haben wir es unserer Bohne schnell abgewöhnt. Im Endeffekt muss das ja jeder fĂŒr sich entscheiden,aber ich wĂŒrde mir nicht vorwerfen wollen,das man es hĂ€tte verhindern können.

8

Hi,
unser kleiner schlÀft mittlerweile auch seit 19 Wochen auf dem Bauch.
Habe auch von anfang an beobachtet, dass er seinen Kopf drehen kann.
Meine Hebamme, sowie KinderĂ€rztin meinten beide, dass dieses Thema viel zu heiß gekocht wird....
Mittlerweile hab ich auch kein schlechtes Gewissen mehr. Am Anfang hatte ich auch bedenken. Kein Wunder so verrĂŒckt wie man da gemacht wird...

9

Mein Lieblingsthema!! Ich habe drei Kinder. 9,7, und 5monate. Was soll ich sagen? Alle drei bauchschlĂ€fer!! Den großen haben wir und damit uns noch gequĂ€lt weil alle gewarnt haben. Nach zwei Monaten ließen wir ihn dann auf dem Bauch schlafen , angelcare Matten darunter und gut... die zweite dĂŒrfte von Anfang an auf dem Bauch schlafen und auch unser drittes Kind schlĂ€ft nur auf dem Bauch. Alles andere quĂ€lt ihn und uns. Was auffĂ€llig war: alle drei könnten Mega zeitig ihr Köpfchen drehen ( nĂ€mlich ab Geburt) , sich auf die Ärmchen StĂ€mmen und den Kopf halten. Ich denke die Natur hat da die echten bauchschlĂ€fer gut ausgerĂŒstet... warum alle quĂ€len? Ich kann fast nicht glauben das wir drei mal GlĂŒck gehabt haben sollen...

10

Huhu ... meine Maus schlĂ€ft seit sie ca. 3 Wochen ist auf dem Bauch. Davor war einschlafen ein Kampf. Ich wĂŒrde das Kind so schlafen lassen wie es am „gemĂŒtlichsten“ ist :-)