Tipps gegen Müdigkeit?😴

Hallo, ich bin seit 9 Monaten Mama und habe seitdem (wie wohl sehr viele hier😉) keine Nacht mehr durchgeschlafen und bin richtig chronisch müde. Ich kann nicht mal mehr ausgiebig mit dem Kleinen spielen, weil mir die Kraft fehlt😕

Hat vielleicht jemand Tipps gegen die Müdigkeit? Wie haltet ihr euch wach? Ich stille noch, also sind Pillen und Co.sowie Koffein im Überfluss tabu. Schlafen, wenn der Kleine schläft versuche ich auch so oft es geht.
Danke schon Mal 🤗

1

Huhu :)
Wie schläft dein kleiner nachts denn ? Bzw wie oft kommt er?

Ich habe eigentlich einen recht guten Schläfer. Er kommt eigentlich nur einmal nachts, schubweise wie momentan aber auch mal zweimal .
Und da er ab neun Uhr im Bett ist nehme ich mir immer vor auch mal frĂźher ins Bett zu gehen um fitter zu sein aber vor elf muss ich's nicht versuchen, da kann ich eh nicht einschlafen:/
Also ich kenne dieses Gefßhl vom ausgelaugt sein auch zu gut aber ich denke mir immer es gibt Mamas die haben richtig schlechte Schläfer und die halten auch durch.
Und was auch hilft , nachts nicht auf die Uhr schauen. Das kann einen gut austricksen:D

LG und alles gute

2

Hallo, danke für deine Antwort🤗🍀

Also seit ein paar Wochen ist der Kleine immer bis ca.22:30 wach und morgens um 8 wieder fit. Ich falle quasi mit ihm um spätestens 23 Uhr ins Bett. Nachts kommt er immer noch ca.alle 3-4 Stunden, schubweise - so wie vor kurzem -auch mal gerne alle 1,5 Stunden. Das ist aber zum Glück immer nur 1-2 Wochen, trotzdem laugt es mich nachhaltig aus. Er ist sicher nicht der schlechteste Schläfer, aber der beste auch noch lange nicht😉

3

Sport macht fit und wach. Und das auch nachhaltig.

Ansonsten hilft es häufig sich kaltes / lauwarmes Wasser über die Pulsadern laufen zu lassen und auch mal das Gesicht mit Wasser nass machen. Anschließend höchstens abtupfen. Hilft aber eher kurzfristig.
Oder wechselwarmes duschen um den Kreislauf in Schwung zu bringen.

Auch die Art und Weise wie man sich ernährt hat Auswirkungen darauf, ob man eher wach und fit ist oder häufig mßde.

Viel an die frische Luft und bewegen.

Was ist wenn du mal fĂźr eine Nacht abpumpst und dein Mann kĂźmmert sich bzw fĂźttert ? Damit du mal richtig schlafen kannst.

6

Das mit dem AbkĂźhlen der Pulsadern werde ich mal testen, danke!

Thema Sport und Ernährung kenne ich aus Erfahrung. Ich war vor der SS ziemlich sportlich und muss mich da tatsächlich wieder mal mehr aufraffen. Das Stillen glaube ich nimmt mir zusätzlich Kraft. An die frische Luft komme ich auch oft weil ich ausgiebig mit Kinderwagen spazieren gehe🤗

Abpumpen bringt leider nichts, da der Kleine seit 2-3 Monaten die Flasche von egal wem ablehnt...

Lg

9

Also das mit dem Sport hilft mir tatsächlich. Seit ich wieder regelmäßig Sport mache fühle ich mich auch viel wacher und ausgeglichener.

Und ich mach auch "nur" ca 15-30minuten momentan zu Hause. Je nachdem wie es eben auskommt. Wenn mein Kleiner dann wach wird bin ich sofort zur Stelle.
Mich macht das wacher, als wenn ich in der Zeit schlafen wĂźrde.

Das mit der Flasche ist natürlich schade. Ich würde es aber in regelmäßigen Abständen immer mal wieder versuchen. Bzw den Papa versuchen lassen. Dann habt ihr das stillen und Papa hat die Flasche. Und vielleicht klappt es ja irgendwann wieder.

Pulsadern hilft bei mir tatsächlich immer nur fßr kurze Zeit. Aber jeder ist da anders.

weiteren Kommentar laden
4

Wie oft wird dein Kind denn wach? In welchen Zeitabständen will er gestillt werden?

du kÜnntest einen bekannten/freunde/familie fragen ob sie mal nachdem du das letzte Mal morgens gestillt hast sich mit dem kleinen beschäftigen und du einfach mal weiterschläfst :)
Bei uns Ăźbernimmt das aktuell mein Mann :)

LG

7

Hallo,
Das habe ich vor 3 Wochen gemacht und es war wie Urlaub 😍😀 hat echt gut getan, der Kleine wurde 1,5 Tage von Oma und Opa versorgt während ich mich ausruhen konnte und er mir nur zum Stillen gebracht wurde 😄 der Entspannungseffekt war bei mir nach 2 Tagen aber wieder weg😕
Ich rede noch mal mit meinem Freund, ob der mal morgens Ăźbernimmt.

Lg

5

Sehe ich auch so, Sport und frische Luft. Kenne das auch, war die ganze Nacht wach, weil sie mir gezeigt hat, wie sie von der Bauchlage in den Sitz kommt 🙈😅 Mir hilft auch, wenn mein Mann sie ne Stunde nimmt und ich was für mich mache. Also Handy aus, auch nichts fürs Kind rum googeln sondern einfach rum liegen, raus gehen, Sport, Duschen in Ruhe, Fingernägel lackieren usw. Was dir Freude macht.

8

Sport habe ich letzte Woche mal wieder in Angriff genommen.
Handy aus ist eine sehr gute Idee, man macht dann doch noch zu viel Babydinge in der freien Zeit...oder so wie jetzt in Foren andere Mütter nach Rat fragen😊
Zeit für sich ist so wichtig, genau deswegen will ich die auch oft nicht „verschlafen“ und schon hat man den Teufelskreis 😉
Ich versuche es weiter mit Sport und reduziere meine Handyzeit.

Lg

10

Hey,
Habt ihr schon den Abendbrei eingefßhrt? Vllt hilft das beim länger Schlafen?
LG

11

Hallo,
Ja Abendbrei gibt es seit ca. 2 Monaten. Scheint nicht viel zu helfen was Durchschlafen angeht😴