Zunahme in den ersten Wochen

Hallo zusammen,

ich würde gerne von euch wissen wie eure Kleinen in den ersten Wochen zugenommen haben? Und was Hebamme/Arzt gesagt haben. Wann habt ihr warum zugefüttert?

Meine Kleine ist sehr groß zur Welt gekommen und hat nicht viel abgenommen, nimmt aber nur sehr langsam zu. Sie ist fit, wach, rosig und gedeiht gut. Trotzdem ist die Hebamme nicht zufrieden und "droht" damit, dass ich abpumpen und mit der Flasche nach dem Stillen zufüttern soll. Da mir das übertrieben vorkommt wollte ich mal eure Erfahrungen hören. Danke!

1

Hallo,

Meine Tochter ist mit 2500g gestartet. Sie hat auch nur langsam zugenommen wie viel genau habe ich mir nicht notiert. Trotzdem hat mir niemand zum zufüttern geraten. Aufgrund ihres doch geringen Gewichts habe ich sie zu Anfang spätestens alle drei Stunden geweckt und gestillt.

Ich habe übrigens auch abgepumpt und einmal am Tag meine Milch aus der Flasche gegeben. Meine Tochter war dadurch zufriedener und hat an der Brust viel entspannter getrunken.

4

Danke für deine Antwort! Guter Punkt, dass das Zufüttern das Stillen erleichtern könnte. Daran habe ich noch gar nicht gedacht.

2

Unser Sohn ist sehr leicht und 2 Wochen früher zur Welt gekommen mit 2660 Gramm. Er ist dann unter 2500 Gramm gefallen im Krankenhaus und wir sollten zufüttern...Abpumpen musste ich deswegen nicht. Mit dem Zufüttern hat er die ersten zwei Wochen dann mehr als 200 Gramm pro Woche zugenommen. Dann habe ich das Zufüttern aufgehört (Stichwort Stillvereirrung) und es waren dann 180-200 Gramm die Woche, die er zugenommen hat. Etwas andere Situation als bei Dir, aber vielleicht ist es ja für Dich von Interesse. Wenn Du anderer Meinung als Deine Hebamme bist, vielleicht hälst Du mit Deinem KiA Rücksprache, wie er es sieht. Anfangs sollten die kleinen schon recht zügig und gut zunehmen....denn mit der Zeit wird es eher weniger und nicht mehr, da sie ja je mehr sie aktiv werden auch mehr Kalorien verbrennen. Also Soll ist wohl am Anfang 120 bis 200 Gramm die Woche.

Viele liebe Grüße
Sidney

3

Danke für deine Antwort :) ja, die 120 g schafft sie fast nie. Wir haben nächste Woche die U3, da frage ich definitv nach. Aber unser KiA ist sehr entspannt, ich denke die Gesamtzunahme ist ok für ihn :)

5

Hallo :)
Meine Kleine kam mit 3 kg zur Welt. Sie war etwas Gelb und hat deswegen schlecht getrunken. Zur Entlassung am zweiten Tag wog sie 2850 g, am elften Tag wog sie nur 2950 g weswegen ich mit Zufüttern begann. Mit 4 Wochen wog sie dann 3680 g. Leider kamen wir vom Zufüttern nicht mehr weg und mit 8 Wochen bekam sie nur mehr die Flasche, da wog sie 4 kg. Also selbst mit Flasche hat sie nie wirklich viel zugenommen, ca 80 g pro Woche, mal mehr mal weniger.

6

Meiner war bei der geburt auch groß, 3920g und 57cm lang. Er hat auch ziemlich langsam zugenommen, stille auch. In der woche warens so um die 100 g. Ich hab mir auch bissl Sorgen gemacht, aber mein Kia fand das total ok. Bei der U3 hat er 4350g gewogen

7

Huhu!
Wir.sind mit 3.8 kg gestartet und sind nach 5 Wochen und 3 Tage bei 5 kg. Alle sind zufrieden mit der Zunahme.

Hattest du schon die U3? Was sagt denn der Arzt?

LG 😊