2 oder 3 Jahre Elternzeit beantragen?

Hallo,

ich muss jetz Elternzeit beantragen, kann aber eigentlich nicht absehen, ob es zwei oder drei Jahre werden. Hat es Nachteile 2 Jahre anzumelden, aber dann ein 3. Jahr zu nehmen? Solllte man lieber sicherheitshalber 3 Jahre beantragen (was den Arbeitsgeber verschrecken könnte) und dann hoffen ggfs. nach zwi Jahren wiederkommen zu dürfen?

LG und Danke

1

Ich weiß nicht wie das bei dir auf Arbeit ist. Ich habe in meiner Mitteilung für den Arbeitgeber geschrieben, dass ich 3 Jahre zu Hause bleiben möchte, aber die Option behalten schon früher zurückzukehren. Nun arbeite ich aber auch schon wieder in meiner Elternzeit, mein Arbeitgeber hat dem Wunsch so zugestimmt. Kann also jederzeit mit den Stunden hoch, wenn ich möchte...

2

Das Sinnvollste ist, zwei Jahre Elternzeit zu beantragen.

Man kann mit einer Frist von 7 Wochen das dritte Elternzeitjahr ohne Zustimmung des AGs später noch anmelden. Verkürzen geht nur mit Zustimmung.

Arbeiten kann man auch in Elternzeit bis zu 30 Stunden. Wenn man nicht mehr Stundem arbeiten möchte, nutzt man am besten auch diese Teilzeit in Elternzeit. Das kann man ebenfalls 7 Wochen vor Beginn anmelden / beantragen.

VG Isa