Baby würgt bitte hilfe (12tage)

    • (1) 29.12.18 - 18:14

      Was tut ihr da? Er ist aufrecht... Fängt an zu würgen.. Spuckt nicht immer.
      Ich hab so angst das er erstickt!!
      Soll ich auf den Rücken Klopfen??
      Mich engen diese Ängste ein.
      Hatten eine sehr schlimme Geburt mit intensiv station ect.
      Oder einfach nur aufrecht halten?
      Bitte helft mir 😥

      • (2) 29.12.18 - 18:32

        Hallo,

        Ich kenne das nicht.
        Ist dein Baby etwas krank?
        Meiner hustet im Moment bis zum erbrechen...

        Wenn du so eine Angst hast, dann lass es im Krankenhaus abklären.

        Vertrau deinem Bauchgefühl!

        Auf jeden Fall aufrecht halten, eventuell kurz an die frische Luft.
        Macht er dass nach dem trinken? Stillst du?

        Lg

        (5) 29.12.18 - 18:50

        Auch wenn das jetzt am Thread vorbei ist: meinst du das mit dem Erbrechen wörtlich? Ich hab das Problem bei meiner 12 Monate alten Tochter nämlich gerade. Nicht jeden Tag aber im Schnitt alle zwei Tage hustet sie und erbricht sich dabei. Sonst hustet sie nicht sonderlich viel.
        Was machst du dagegen?

        • (6) 29.12.18 - 19:16

          Ja meine ich.
          Er bekommt einen Hustenanfall und das geht oft bis alles raus kommt.

          Ich war beim arzt. Mein Sohn hat Bronchitis. Zum Glück fast weg.... das ist der Schleim, der sich löst und dann hustet er den ab....

          Er bekommt Hustensäfte (schleimlöser und bronchienerweiterer).
          Viel raus an die kalte Luft....

          Mein Baby ist aber erst 3 Monate

    (7) 29.12.18 - 18:34

    Erstmal herzlich Glückwunsch 🤗


    Weißt du warum euer Baby würgt?

    Mein Junge hat z.b. nur gewürgt, wenn er sich zum Beispielan seiner eigenen Spucke verschluckt hat.

    Ich hab ihn dann hoch genommen oder auch mal so gehalten, dass Bauch und gesucht nach unten gezeugt haben.
    Nicht hinlegen, sondern über der Hand bzw. dem Arm haltend.

    Zur Beruhigung, es ging nach wenigen Wochen weg. 😊

    LG Eva mit klein Kai

    • (8) 29.12.18 - 18:44

      Ich Weiss nich warum.
      Er würgt halt.. So 20 Sekunden...
      Hab dann Angst das er erstickt

      • (9) 29.12.18 - 18:52

        Vielleicht veträgt er die Nahrung nicht, die du ihn gibst. Es könnte eine unverträglichkeit bestehen.

        Ich würde das unbedingt beim Arzt abklären lassen in deinem fall und ggf. mal eine andere Milch probieren.

        (10) 29.12.18 - 18:54

        Ist das immer nach dem Fläschchen oder immer nach dem Aufwachen oder...? Kannst du es irgendwie eingrenzen?
        Ich würde an deiner Stelle ins KH fahren, wenn du das Gefühl hast, da stimmt was nicht. Vertrau auf dein Gefühl als Mama!!!
        Versuch mal das als Video aufzunehmen, das kann einem Arzt gut weiterhelfen.
        Alles Gute!!

        (11) 29.12.18 - 19:09

        Mit deiner Hebamme besprechen sonst zum Arzt

Ist er erkältet. Meine Kleine hatte solche Würg-Anfälle wenn zu viel Schnodder im Hals hing... da sie ja nicht schneuzen können, läuft das irgendwann den Rachen runter...

(13) 29.12.18 - 19:24

Ich tippe auf Reflux, meine Große hatte das auch. Wenn die Milch wieder hochkam, hat sie gewürgt, manchmal wieder runtergeschluckt, manchmal erbrochen. Habe dann die Milch etwas angedickt, danach war der Spuck vorbei.

Aber ich weiß, das hört sich beängstigend an. Wenn es dir gar keine Ruhe lässt, geh auf jeden Fall zum Arzt.

Viele Grüße
Pantherd

Top Diskussionen anzeigen