Das Pucktuch Problem đŸ˜­đŸ˜€ Hiiiiiiiil.......

    • (1) 03.01.19 - 17:53

      Hiiilfffffffe..
      ich pucke mein Baby seit dem er 8Wochen alt ist. Nun ist er 5,5 Monate alt. Ich versuche ihm das Pucken nun zu entwöhnen, da er sich davon befreien kann und seit kurzem dreht er sich auch schon auf dem Bauch beim Spielen. Ich versuche ihn erstmal am Tag nicht zu Pucken, damit er sich daran gewöhnen kann, aber abends pucke ich ihn, weil er sonst durchdreht. Jetzt aber hat er eben versucht mit dem Pucktuch sich auf die Seite zu drehen beim Schlafen und mache mir gerade total die Sorgen. 😭😭 Ich weiß nicht, wie ich das machen soll. Er liebt sein Pucktuch, aber ich kann ihn auch nicht so lassen. Wie entwöhne ich ihn am Besten? Ohne Pucktuch wedelt er mit den HĂ€nden und spielt mit seinem Schnuller und Kuscheltier. Ohne die Zwei schlĂ€ft er erst gar nicht ein. Ich will wirklich ratlosđŸ˜€đŸ˜€đŸ˜€

      • Ich schließe mich an 😂 bei mir klappt es wenigsten Mittags ohne
        LG Janine mit Bub im Arm bald sechs Monate

        Wir hatten genau dasselbe...

        Und ich hatte ein paar harte NĂ€chte mit der kleinen. Ich musste so hart wie es klingt, die HĂ€nde festhalten bis sie eingeschlafen ist.

        Vielleicht hilft es ja ein bisschen und einen 2ten schnuller, einen zum spielen und den anderen in der Schnute :)


        Ich wĂŒnsche dir alles Gute und viele Nerven

        Ich kann dir sagen, es wird besser. Wir schlafen jetzt super mit HĂ€ndchen halten ein :)

        Wenn er sich daraus befreit mag er es vielleicht doch nicht mehr so sehr oder? In dem Alter hat mein Sohn angefangen auf der Seite oder dem Bauch zu schlafen. Er fummelt auch zum einschlafen an seinem stoffpĂŒppchen rum. Ist doch nicht schlimm....
        Lg

      • Ich habe einfach das Pucktuch nur noch locker gebunden, so dass sie sich nachts schnell befreit hat. Sie schlief eh im babybay und wenn sie dann nachts wach wurde habe ich sie einfach nicht mehr gepuckt und stattdessen mit ihr gekuschelt. So wurde es immer weniger, bis es dann ganz ohne ging.
        LG

        Also bei uns ist es so wir hatten lange gepuckt bis vor 2 Wochen da waren wir im kh und ich hatte keine Möglichkeit ihn zu pucken also musste ich es anders machen ich streichelte ihn dann bis er eingeschlafen war und als wir zuhause waren hab ich es so weiter gefĂŒhrt . Nun wo ich ihn voher vor jedem Schlaf pucken musste muss ich es nun nur noch zum ins Bett gehen machen und streicheln . Mittags will er sein schnuffeltuch und Schnuller dann schlĂ€ft er ein . Und nachts nach der Flasche leg ich ihn ohne pucken hin und er schlĂ€ft auch .
        Aber ich hab mir auch so Gedanken gemacht wie du und ich kam in eine Situation wo ich keine Möglichkeit hatte. Stell dir das mal vor vlt und ĂŒberlege was du tun wĂŒrdest .
        Ich drĂŒcke dir die Daumen 😊

      • Guten Morgen,
        also wir haben unseren Großen bis zum ersten Lebensjahr gepuckt, d.h. erst Pucktuch, dann Pucksack und dann nur noch den Armpuck. Ausgeschlichen haben wir es ĂŒber den Tag, d.h. erst beim Vormittagsschlaf weggelassen, dann beim Mittagsschlaf, und dann in der Nacht, ging ohne Probleme zum GlĂŒck, muss aber dazu sagen, er schlĂ€ft bis heute auf dem RĂŒcken.
        Bei unserer Maus, aktuell knapp 6 Monate jetzt, schleichen wir es grad auch so aus, und sie findet auch in den Schlaf, zwar mit mehr Nörgelei, da muss man glaub einfach ein Paar Tage durch, aber es wird von Tag zu Tag unproblematischer. Wenn Du das GefĂŒhl hast er brauch es noch, probiere es tatsĂ€chlich mal mit so einem Armpuck, da hat das Kind deutlich mehr Bewegungsfreiheit.
        LG Nina

        Hallöchen.. 😊

        Ich bin eben zufÀllig auf folgende Seite gestossen.. https://www.wombambino.de/#unsere-wombis

        Ich musste direkt dran denken das hier jemand gefragt hatte wie man das pucken entwöhnen kann.. ich selbst habe mir vor Weihnachten nen Pucksack bestellt zum ausprobieren. Nun hat sich aber meine kleine angefangen zu drehen und der Pucksack wird nach 3mal probieren schon wieder verbannt đŸ€Ł ich kann dir also leider keinen Tipp geben da wir nicht mal zum angewöhnen kamen 🙈
        Aber was die auf ihrer Seite schreiben klingt recht interessant. Vielleicht ist ja einen Versuch wert..

        Liebe GrĂŒĂŸe und viel Erfolg wĂŒnsch ich euch 😊🍀

Top Diskussionen anzeigen