Wann fliegen ✈️

    • (1) 04.01.19 - 07:57

      Hallo ihr lieben Mamis

      Ich hoffe ihr seid mit euren Mäusen gut ins neue Jahr gekommen. Viel Glück euch allen 🍀

      Wir überlegen hin und her bzgl Urlaub mit unserem Schatz in diesem Jahr.
      Wann seid ihr zum ersten Mal geflogen, wie hat das kleine das verkraftet?
      Über Tipps und Erfahrungen freue ich mich.

      Ganz herzlichen Grüße

      Nadi mit Erbse 💙 10 Wochen alt

      Mit meinem Großen bin ich das erste mal geflogen als er 3 Monate alt war.
      Lief völlig Problemlos.

      Mit dem Krümel sind wir das erste mal geflogen, als er 9 Monate alt war. Sind immer über Nach geflogen und so hat er den ganzen Flug verschlafen. Und viel gestillt.

      Liebe Grüße Janina mit Logan 11 Jahre, Leo 11 Monate und kleine Raupe 19+1

        • Er war auf dem Schoß, hätte anders mit ihm auch nicht funktioniert.
          Weglegen war da so gar nicht seins und ist heute noch schwierig...
          Fand es so aber auch am entspanntesten.
          Kommt aber denk ich auf das Kind uns die Flugzeug drauf an. Wenn das Kind das alleine schlafen gewöhnt ist und man am Abend/Nacht fliegt würde ich wohl einen extra Platz buchen und die Schale mitnehmen. Wenn nicht und das Kind sehr aktiv und man am Nachmittag fliegt, würde ich das Baby wohl auf den Schoß nehmen.

      Wenn man die Kinder auf dem Schoß hat, sind diese doch extra gesichert, nicht wahr? Kann man in dieser Stellung trotzdem gut stillen? Und "sitzen" die Babys da richtig? Weil das sollen sie ja eigentlich nicht, bevor sie es nicht können.
      Wir werden voraussichtlich nämlich auch die Schwiegerfamilie in Italien besuchen, bevor mein Sohn sitzen kann und ich hab auf unserer Stammstrecke noch nie nen Säugling gesehen.

      • (10) 04.01.19 - 15:20

        Also die haben einen eigenen Gurt, der mit einer Schlauer an deinem befestigt wird.
        Während des Fluges habe ich meinen Großen damals nicht abgeschnallt und er konnte so auch gut im Arm liegen. Beim Krümel jetzt mussten wir durch Turbulenzen viel angeschnallt sein, aber stillen hat trotzdem super geklappt, obwohl er schon recht groß war.

Das erste mal mit etwa 4,5 Monaten nach Griechenland. Der Flug hat sie nicht wirklich gestört, auf dem Rückweg hat sie im Flugzeug, bevor wir überhaupt losgerollt sind, geweint, aber das hätte sie auch im Auto oder Bus oder auf der spieldecke getan.
Dann ist sie mit 8 Monaten das erste mal Langstrecke nach Dubai geflogen und die Flüge waren Mega entspannt.
Als nächstes gehts in knapp 4 Wochen mit 11 Monaten nach Abu Dhabi und wir freuen uns total. Mal schauen, wie die Bohne es findet, aber eigentlich mache ich mir keine Sorgen.
Wir haben immer vor Start und Landung abschwellende Nasentropfen gegeben und die Brust angeboten. Schmerzen durch den Kabinendruck hatte sie keine ☺️

(17) 04.01.19 - 09:24

Nasentropfen sind gut vor dem Flug und Schnullern während Start und Landung, damit haben die Kleinen weniger Probleme mit dem Druckausgleich.
Alles Gute,
Anjobi mit J. und A. an der Hand und 💙Babyboy 20. SSW inside

Hallöchen,

Wir sind mit vier Monaten das erste Mal geflogen nach Barcelona (Schwiegerfamilie besuchen), jetzt mit sechs Monaten das zweite Mal.
Beide Male hat unser Kleiner das ganz großartig gemacht, obwohl wir ihn teilweise aus seinen Nickerchen reißen mussten. Start und Landung sowie wickeln in den ätzenden Flugzeugtoiletten alles kein Problem.
Bei Start und Landung am Besten Stillen, Flasche oder Nuckeln lassen und daran denken, sich rechtzeitig um einen Kinderreisepass zu Kümmern.

Guten Flug!

bluejanuar

Wir sind mit sechseinhalb Wochen zum ersten Mal geflogen. Wir halten unsere Tochter jeweils ab, selbst wenn wir draussen auf jeden Fall Windeln anziehen. Dadurch können wir sie vor dem Flug noch einmal "leeren". Ansonsten: Zu trinken dabei haben und rechtzeitig da sein, damit kein Stress aufkommt. Sobald die Triebwerke mal laufen und das Flugzeug sich bewegt, setzt der gleiche Effekt wie beim Auto ein, wenigstens bei unserer Tochter. Schwierig ist es nur beim Einsteigen, wenn überall geschäftiges Treiben herrscht.

(20) 04.01.19 - 11:54

Hallo,

also ich würde empfehlen zu fliegen so lange sie so klein sind. Da ist es am unkompliziertesten, weil sie so lange schlafen.

Wir sind dieses Jahr zu Weihnachten von Hamburg nach Frankfurt geflogen. Dauert zwar nur eine Stunde aber länger wäre es nicht gut gegangen. Meine Tochter ist schon 15 Monate und will zur Zeit ständig laufen und kaum still sitzen und man hat noch nicht so viele Beschäftigungsmöglichkeiten. Kann noch nicht malen usw. Sie versteht es ja noch nicht warum sie jetzt die ganze Zeit still sitzen muss. Ich denke in einem halben Jahr sieht das wieder anders aus.

(21) 04.01.19 - 18:05

Hey Nadi
Wie geht's dir mit deinem Schatz?
Wir überlegen auch und werden es im September, aber nur nach Mallorca oder Griechenland.
Etwas Respekt habe ich, aber eher, weil ich etwas Flugangst habe :D.
Ich denke die Kleinen schaffen das. Bin immer in den Urlaub geflogen und das soll Lias gleich lernen haha.
LG

  • (22) 05.01.19 - 18:23

    Wir werden im Mai mit unserer dann 9 Monate alten Tochter dad erste mal fliegen.

    Einmal nach New York und einmal nach Abu Dhabi . Wir werden sie jeweils auf dem Schoß haben bzw haben wir die Plätze mit den Babybetten wo wir sie dann gegebenenfalls schlafend reinlegen können. Die Plätze haben ja auch immer mehr Beinfreiheit und da kann man sie bei ruhigen flug denke ich auch mal runter lassen zum spielen oder krabbeln.

    Autoschale wäre hier zumindest momentan keine Option, da bleibt sie auch im Auto max 1-1,5 Stunden ruhig drin und schläft. Aber das schon das höchste was geht.
    Da brauch ich keinen extra Sitz für sie buchen. Dennnoch haben wir die Hoffnung das niemand mit in der Reihe sitzt.

    Kinderwagen werden wir bis zum Flughafen mitnehmen

    (23) 08.01.19 - 21:24

    Huhuuuu chepet

    Uns gehts prima! Erbse macht sich toll.
    Und bei euch?

    Mein Mann würde am liebsten schon im Februar fliegen 🙈
    Ich hab auch Flugangst. Hoffentlich merkt der kleine das nicht...

    • (24) 08.01.19 - 21:41

      Auch echt gut. :)
      Entwickelt duch prima. Leider musste ich durch meine ganzen Krankheiten abstillen bzw bin dabei.
      Im Februar schon?
      Hmm
      Ach du auch? Wie verhältst du dich beim Fliegen?
      Merkt man die die Angst an?

Top Diskussionen anzeigen