Zweitsitz, für welchen habt ihr euch nach Babyschale entschieden? Fiat 500

    • (1) 13.01.19 - 16:04

      Ich fahre einen Fiat 500c, da schneiden Reboarder schon aus Platzgründeb irgendwie aus.
      Bisher hatten wir den Maci Cosi Pebble Plus, bei meinem Mann mit Station und bei mir wurde er dann angeschnallt bzw. wird noch. Aber die Tage sind gezählt unser Kleiner ist fast 11 Monate alt und wächst nun jeden Moment raus.

      Für meinen Mann steht schon der Maxi Cosi 2way Pearl bereit, der ja auf die Station kommt, von meinem Neffen haben wir noch einen Römer King zum Anschnallen, den wird wohl meine Mutter nehmen.
      (Ab August geht es auch in die Krippe und er soll da von uns abwechselnd abgeholt werden.)
      Auto tauschen mit meinem Mann scheidet aus, da er selbstständig ist und den Kombi auch beruflich braucht (und keine Lust hat meinen Fiat zu fahren).

      Nun brauche ich einen Sitz, der sicher ist klar! Und am besten nicht zu hässlich ;) (ich spinne) und gerne Isofix.
      Bin jetzt auf den Osann Flux Isofix gestoßen, hübsches Teil, man kann ihn mit Isofix nutzen, aber auch anschnallen (falls z.B. der Kleine mal auf den Beifahrersitz soll), das finde ich alles super.
      Mir ist er nur verdächtig günstig.
      Er kostet online zwischen 90 und 120,- und ich möchte nicht an der Sicherheit meines Kleinen sparen, allerdings muss ich jetzt auch nicht übertrieben viel ausgeben für einen Sitz, den ich ohnehin nicht rückwärts gerichtet nutzen kann :-/

      Wie sind da eure Erfahrungen?

      • Schaut euch die Sitze mit Fangkörper an.
        Ausprobieren welcher passt!
        Ich fand den Cybex Juno Fix immer gut (auch für kleinere Kinder geeignet)
        Cybex Pallas
        Oder Kiddy.

        Wenn ohne Fangkörper ; wir nutzen im 2. Wagen den Maxi Cosi Tobi. Hübsch und die Kids sitzen gut drin.
        Von Osann würde ich Abstand nehmen( aufgrund der Qualität)

        Für uns kommt nur rückwärts in frage bis mindestens 4.
        Wir haben uns nach Beratung bei den Kindersitzprofis deshalb für einen Axkid minikid für mein Auto und das der Großeltern entschieden. Er ist gegurtet, bis 25 kg zugelassen und passt in fast alle Autos, da er sehr variabel einbaubar ist. Wäre vielleicht eine Möglichkeit für euch?

        Von osann würde ich die Finger lassen. Dein Gefühl trügt dich nicht. Der günstige Preis ist verlockend, allerdings schneiden sie in Sachen Sicherheit sehr schlecht ab (brechen in Crashtests).

        Fangkörpersitze sind potentiell tödlich!

        Und wenn in das Auto kein Reboarder passt, dann passt auch kein vorwärtsgerichteter Kindersitz.

        Die kleinen Kinder sollten bis wenigstens vier Jahre rückwärts fahren, denn die Physik zeigt, dass alles andere gefährlich ist.

        Fahrt zu einem Fachhändler (zB Zwergperten oder Kindersitzprofis) und nicht zum Babymarkt und lasst euch ausführlich beraten und probiert aus.

          • Ich zitiere:
            „Bevor natürlich gar kein Sitz oder ein falsch eingebauter Sitz verwendet wird ist ein Fangkörpersitz eine gute Wahl. Will man allerdings die bestmögliche Sicherheit, so bleibt in dieser Sitzkategorie ab 9kg nur ein Reboarder. Es ist aktuell nicht klar, ob nun ein vorwärtsgerichter Sitz mit 5 Punkt Gurt oder Fangkörper nun besser ist.

            Fangkörpersitze haben fragliche Bauchbelastungen, zu hohe Nackenkräfte und das Risiko, dass das Kind sich zu weit aus dem Sitz bewegt.“
            Quelle: http://www.sinneswert.de/

            Die Dummys, die bei Crashtests verwendet werden, haben keine Sensoren am Bauch. Tatsächlich können bei einem Kind schwere innere Verletzungen des Bauchraumes entstehen.
            Bei Crashtests mit Überschlag, sind Dummys aus dem Sitz geflogen. Im Ernstfall tödlich für das Kind.

            (8) 13.01.19 - 19:44

            Ein Kindersitz, der von 9-36kg passen soll...da sagt einem schon der normale Menschenverstand, dass das nicht passen kann.
            Der Fangkörper ist die mit Abstand meiste Zeit entweder zu groß (weit) oder zu klein (eng). Nur eine sehr kurze Zeitspanne passt der fangkörper zum Kind.
            Der Oberkörper des Kindes kann also nicht vernünftig abrollen im Falle eines Unfalls.
            Ähnlich verhält es sich mit vorwärtsgerichteten 5-Punkt Sitzen.

            http://www.sinneswert.de/fangkoerpersitz

            Schaut euch die crashtestvideos an!🤷‍♀️

            • (9) 13.01.19 - 21:18

              Es gibt mehrere Sitze mit Fangkörper, die nur bis 18 Kilo nutzbar sind.

              Dann gibt es Sitze, wo man ab 18 Kilo den Fangkörper weg lässt und den Sitz vernünftig auf das Kind einstellt.

              Unsere Kinder sind selber unter anderem im Cybex Sirona gefahren.
              Natürlich will man nur das Beste, absolut!!!

              Manchmal denke ich mir jedoch auch: es ist ein Geschäft mit der Angst.

              Bevor die Reeboarder hier so wahnsinnig aktuell wurden, waren ganz klar Sitze mit Fangkörper angesagt. Bloß kein 5 Punkt Gurt!!!
              Es gibt hier nur schwarz oder weiß ..... und wer heute noch einen normalen Sitz kauft , ist nicht mehr ganz frisch.

      Hab mir dein Auto mal bei google angeschaut. Ist das immer ein Dreitürer?
      Klar, klein scheint er zu sein. Aber das ist unserer auch (Opel Corsa B, Dreitürer) und bei uns passt auch ein Reboarder rein.
      Wir haben den Axkid Minikid, der oben schon geschrieben wurde.
      Der steht hinter dem Beifahrer, der dadurch natürlich wenig Fußraum hat. Aber jeder passt rein, sogar mein Bruder mit fast 1,90. Wobei der sogar lieber nach hinten klettert 😅

      Wir dachten auch "Da passt niemals ein Reboarder rein". Aber bei den Zwergperten waren sie optimistisch und siehe da - es passt.

      Lass dich wirklich beraten, das ist viel wert. Vielleicht wirst du überrascht, was alles möglich ist 😊

      (11) 13.01.19 - 21:33

      Auch der vorwärtsgerichtete Sitz (Fangkörper) braucht einen Mindestabstand zum Sitz davor, ich glaube 55cm, damit der Insasse nicht zerquetscht wird - damit brauchen Reboarder meistens weniger Platz als vorwärtsgerichtete Sitze oder nur minimal mehr....

Top Diskussionen anzeigen