Bauchweh und Verstopfung

    • (1) 14.01.19 - 15:03

      Hallo zusammen,
      Unser kleiner ist jetzt 6 Wochen alt und bekommt „leider“ das fläschen anstatt zu stillen.
      Jetzt haben wir vor 8 Tagen die Nahrung umgestellt und zwar von Aptamil auf Milumil und ich dachte da es die selbe Verpackung kann die Nahrung keine großen Unterschiede aufweisen . War wohl falsch gedacht , nach jedem fläschen weint er bitterlich und hat starke Bauchweh.
      Dazu kommt dass er jetzt seit 2 Tagen meinen Stuhlgang mehr hatte, ich mach mir wirklich Sorgen. KiA hat mit Sab Symplex verschrieben und Zäpfchen und die Hebamme sagt bigaia Tropfen und Nahrung noch mal wechseln oder zurück zu aptamil...
      Bin verunsichert und hoffe dass jemand hier eventuell ähnliche Erfahrungen gemacht hat und mir einen Tipp geben kann.

      • (2) 14.01.19 - 15:25

        Ich hab die Erfahrung bei Beba gemacht und dann auf Töpfer gewechselt.
        LG

        (3) 14.01.19 - 16:31

        Hallo, vielleicht ist es auch nur Zufall und er hat „spät“ die 3 Monats Koliken bekommen ? Wir haben mit 2 Wochen die Koliken bekommen und ich habe 3 mal die Milch gewechselt- die Bauchschmerzen sind bei jeder der 4 pre Nahrungen geblieben 🤷🏻‍♀️ Bis zur 13. Woche- dann war gut 🥳

        • (4) 14.01.19 - 17:43

          Wieso habt ihr denn überhaupt die Nahrung gewechselt?

          Mach ihm die Flasche mal mit Fencheltee oder Fenchel Anis kümmel Tee. Hat bei uns immer gut geholfen. Allerdings nur Fenchel Anis kümmel Tee ...

      • (6) 14.01.19 - 20:33

        Ja das hab ich auch schon gedacht ... hab mich jetzt im letzen für ein Zäpfchen entschieden und es geht ihm jetzt besser ... mal gucken wie es weiter geht :/

    (7) 14.01.19 - 17:56

    Misch doch mal die Flasche mit Fenchel Tee an :)
    Meine Maus hat milumil auch so gar nicht vertragen mussten uns auch durch probieren und sind nun bei beba hängen geblieben' hatte dein Baby denn auch bei aptamil Bauchweh oder wieso hast du gewechselt ?

    • (8) 14.01.19 - 20:35

      Mit dem Fencheltee hab ich schon oft gelesen ... das werd ich beim nächsten mal probieren ... uns hat jetzt das Zäpfchen geholfen :) ein Glück !! Haben die Marke dummerweise nur wegen dem Preis gewechselt, ich hab halt gedacht das wird schon das selbe sein 🙄 was ein blöder Fehler wegen den paar Kröten hat mein Baby jetzt Bauchweh :( aber Danke für deinen Tipp :)

      • (9) 14.01.19 - 20:47

        Das dachte ich eben damals auch ach und wegen der "Verstopfung" hat uns immer das Fieber Thermostat geholfen hat zwar etwas gedauert aber es hat funktioniert :)

        • (10) 14.01.19 - 22:03

          Wir haben auch Milumil, aber meine veträgt es zum Glück.
          Wobei wir halt in 3 von 4 am Tag auch Fenchel Anis kümmel Tee drin haben.

          • (11) 15.01.19 - 14:56

            Ja das werde ich auch mal testen mit dem Tee.. wie machst du das denn ?

            • (12) 15.01.19 - 17:50

              Ich koche mittags (wir stehen erst um 10/11/12 Uhr auf 😂) 500ml Tee (2Beutel Fenchel Anis kümmel Tee ) für den Tag, der ist in der Isolierflasche und den nehme ich dann als heißen teil für's Fläschchen und miche mit abgekochtem kalten Wasser auf Trinktemperatur. Je nachdem wie "alt" der Tee ist, kommt mehr oder weniger heiß rein.

Top Diskussionen anzeigen