Ab und an mal dir Flasche

    • (1) 14.01.19 - 19:06

      Hi,
      Ich stille noch voll. Bzw wir haben vor einer Woche mit Brei gestartet aber mehr als paar Löffel sind noch nicht drin. Ich möchte gerne hin und wieder mal dir Flasche geben, beim Abpumpen kommt nicht viel Milch. Daher würde ich auf Pre zurück greifen. Geht das denn einfach? Ich möchte gerne mal mit meinem Mann essen gehen oder für ne 2 Std was mit meinen Mädels machen. Und da möchte ich keinen Zeitdruck wegen des Stillens haben. Nach und nach aber ganz langsam würde ich auch gerne ab März am Tag abstillen. Nachts allerdings noch weiter stillen? Geht das alles so? Vllt mag ja wer berichten, der das so ähnlich gemacht hat. Danke

      • (2) 14.01.19 - 19:10

        Ich mache es jetzt zum zweiten Mal so aber bis jetzt immer höchstens eine Mahlzeit. Klappt bei uns einwandfrei. Drücke dir die Daumen für etwas mehr Freiraum.

      (4) 14.01.19 - 19:11

      Da musst du mal dein Kind fragen ob das geht 😂. Ich stille auch voll, habe vor dem Monat ca mal ausprobiert, ob er pre Nahrung trinkt. So für den Notfall. Da war nix zu machen, hat ganz schön das Gesicht verzogen. Theoretisch könntest du es aber machen. Teste es doch mal ☺

      • (5) 14.01.19 - 19:13

        Davor habe ich auch bedenken 😂 die will ja nich mal fie Aufgetaute Mumi haben 🙈 hmm dann is wohl tatsächlich probieren hier das Stichwort

    Hallo, wie alt ist denn dein Baby? Ich hab das auch so vor. Meiner ist aber erst 15 Wochen. Wir sind noch nicht bei Beikost. Er bekommt ab und zu mal ne Flasche. Geht ganz gut, er darf dabei leider nur nicht in meinem Arm liegen sondern in der Wippe oder im Maxi cosi. Ich werde nach dem Beikoststart aufs abstillen hinarbeiten und nur nachts stillen wollen. Mal gucken ob der Plan aufgeht, aber ich les hier erstmal mit :)

    • Meine Kleine is jetzt fast 6 Monate alt. Ich möchte nach und nach ganz langsam abstillen. Aber für den Anfang, reicht mir Erst mal hin und wieder ne Mahlzeit:)

      • Mein erstes Kind hat aufgetaute Mumi auch nicht getrunken und ich finde die riecht auch echt bescheiden....würd ich auch nicht trinken:) trinkt er frische Mumi aus der Flasche? Ich denke es kommt auch auf den Sauger an. Ich hab etwas recherchiert und die von LANSINOH sollen gut sein für stillkinder. Hab zwar nix anderes probiert aber bei uns klappt es damit,

(10) 14.01.19 - 19:18

Ich Habs bei meinem kleinen (15 Wochen) bis jetzt 2 mal versucht aber er hat richtig gewürgt, keine Chance😂

(12) 14.01.19 - 19:20

Hallo....
Ich habe meinen kleinen 16 Wochen voll gestillt.
Dann habe ich angefangen 1 mal am Tag (nachmittags) die Flasche zu geben.
Meine Hebamme hat mir beba ha pre empfohlen soll der Muttermilch am ähnlichsten kommen 🤷🏻‍♀️.
In der 2 Woche habe ich 2 mal am Tag die Flasche gegeben und seit 1 Woche kriegt er tagsüber nur noch die Flasche und nachts stille ich ihn.
Die ersten 2 Tage war es kritisch mit dem stillen weil er auf einmal nachts die Brust auch nicht mehr wollte.
Doch wir haben es gut gehandelt, er wird 2 mal die Nacht gestillt und meine Milchproduktion hat sich demnach auch angepasst, das ich bis zur Nacht gut Milch habe.
Allerdings muss ich sagen, durch die mischnahrung also Flasche und muttermilch hat er sehr sehr starke Blähungen gekriegt, zwar kein Bauchweh, aber man merkt, das sich was verändert hat.
Der Stuhl hat sich auch verändert, und an Verstopfungen leidet er auch nicht. (zum Glück)
Ich muss auch sagen das das stillen mich wortwörtlich ausgesaugt hat. Die Flasche hat mir auch geholfen wieder zu Kräften zu kommen. Ich hab es dennoch sehr geliebt und genossen zu stillen.
Versuch es, du musst dennoch damit rechnen, das es sein kann, das dein kleines die Brust dann nicht mehr möchte, wenn es an die Flasche gewöhnt ist.
KANN, MUSS nicht!
Lg mira mit can 19 Wochen 1 Tag alt 💙

(13) 14.01.19 - 19:22

Hallo
Ich habe das regelmäßig gemacht, trotz stillen. Ich habe die Sauger von Lansinoh benutzt. Damit ging füttern und stillen im Wechsel wunderbar.
Lg,
Anjobi mit J und A an der Hand und 💙Babyboy 22. SSW inside

(14) 14.01.19 - 19:28

Hallo...
Ich gebe inzwischen auch ab und an Pre.
Sie ist zu Hause schon von dem kleinsten Geräusch abgelenkt, sodass sie nicht richtig trinkt. Unterwegs ist's mittlerweile undenkbar und für da habe ich immer alles mit dabei.
Nimmt sie auch sehr gut an.
Die Brust ist dann halt etwas voller, aber es ist noch genug da um zu stillen.
Also wenn es erstmal nur um eine Mahlzeit geht,wie du sagst,sehe ich aus meiner Erfahrung heraus kein Problem.
Vorher mal probieren, ob sie aus der Flasche trinkt,falls noch nicht versucht.

Lg 🙂

(17) 14.01.19 - 19:40

Mein Schatz 5,5 Monate nimmt absolut keine pre Milch 😂 du wirst es versuchen müssen gehen tut das generell schon wenn dein Kind mit macht.

(18) 14.01.19 - 20:54

Es wird dir nix anderes übrig bleiben als es auszuprobieren. Meine dreht provokativ den Kopf zur Seite, wenn Papa oder Oma mit der Flasche kommen 😭😭

Top Diskussionen anzeigen