Rückfall mit 15 Wochen

    • (1) 20.01.19 - 20:24

      Hallo Ihr,

      Mein kleiner junge, bald 4Monate alt hat einen Rückfall. Wir hatten ihn bis vor vier Tagen immer zwischen 18&19 uhr ins bett gebracht. Vorher wurde er nochmals gestillt und dann ist er immer gegen 00.00 und 01.00 gekommen und dann nochmals um 03.00 uhr. Leider klappt das gar nicht mehr. Er kommt alles 2-3h in der nacht. Nichts kann ihn beruihgen ausser die brust🙄. Ist das eine phase? Oder ein rückfall? Habt ihr allenfalls erfahrungen? Und dann noch etwas, der kleine dreht sich noch immer nicht. Wann haben eure babys sich selber gedreht?

      • (2) 20.01.19 - 20:35

        Dein Kind ist so jung es kann alles sein. Ein "Rückfall", eine Phase. Kann aber auch sein, dass er bis zu seinem zweiten Geburtstag so blöd schläft. Da steckt man leider noch drin. Das schalfverhalten meines Sohnes hat sich in 5 Jahren so häufig verändert, dass ich beim zweiten Kind überhaupt keinen Gedanken dran verschwende. Die Nächte sind wie sie sind, man kann eh nichts dran ändern.

        Übers drehen musst du dir gar keinen Kopf machen :) da hat jeder sein eigenes Tempo, aber mit vier Monaten müssen sie das noch nicht können.

        Bei uns hat sich leider mit vier Monaten ihr Schlaf drastisch verschlechtert. Von schlafen bis ursprünglich 4 Uhr auf teilweise halbstündig kommen... bisher leider keine dauerhafte Besserung mehr eingetreten :/

        Hallo,
        Zum Drehen, da hat jedes Kind sein eigenes Tempo. Mach dich da bitte nicht verrückt. Unserer ist auch wahnsinnig Drehfaul. Ihm reicht die Rückenlage, da er so mit den Händen und Vor allem Füßen beschäftigt ist.

        Zum Thema Stillen in der Nacht. Das kann eine Phase sein. Es kann dor aber keiner sagen, wie lange. Doe Zwerge ändern ihr Verhalten noch ganz oft. Vor allem in Schüben, beim Zahnen und bei Krankheit.

        Um ehrlich zu sein. So tolle Zeiten, wie du hattest haben wir hier nur mal 2 Nächte gehabt. Die Maus ist jetzt fast 7 Monate alt.

      • Ich würde das nicht als Rückfall bezeichnen sondern ein ganz normales Schlafverhalten für ein 15 Wochen altes Baby. Ein Baby muss doch noch lange nicht durchschlafen bzw nur ein bis 2 mal gestillt werden. Irgendwann um so älter es wird um so besser und länger wird das Schlafverhalten

        Dann hat dein Baby wohl wieder mehr Hunger oder braucht mehr Nähe oder oder oder!
        Man kann ein 15 Wochen junges Baby eben nicht trainieren.
        Mein erster Sohn hatte bis er 6 Jahre!! war ein katastrophales Schlafverhalten.

        Das wird sich wohl noch x-Mal ändern.
        Dein Baby ist noch so klein.
        Da verstehe ich den Augenrollsmiley irgendwie nicht 😐
        Es ist immer noch ein kleines hilfloses Wesen welches voll und ganz auf dich angewiesen ist.

        • Also zum schlafen kann ich nicht viel sagen, da wir hier bis jetzt damit sehr viel Glück hatten.

          Zum drehen, unsere Maus ist 23 Wochen alt, also etwas über 5 Monate und drehen?! Was soll denn das sein ? Oder 😂😂
          Von rechts nach links ja, aber auch nur wenn keiner guckt vom Rücken auf den Bauch oder umgekehrt keine Spur 😂😂
          Auch mit ihren Füßen spielen tut sie nicht. Legen wir sie auf den Bauch zum spielen, spielt sie so sogar recht gerne und mitlerweile immer länger. Auch auf dem Rücken spielt sie gerne und lang. Aber außer strampeln und Arme bewegen zum greifen macht über Faultier hier nicht so viel zum bewegen 😂😂
          Dafür greift sie toll und erzählt ganz viel

      (8) 21.01.19 - 09:05

      Genau mit 4 Monaten haben wir eine Phase von 2 Wochen in denen unser Krümel wirklich beinahe stündlich gekommen ist und das, obwohl er seit der 7. Woche nur einmal pro Nacht gekommen ist. Ich war schon am verzweifeln aber seit fast einer Woche schläft er wieder fast durch 😊

      (9) 21.01.19 - 10:10

      Huhu wir sind jetzt genau 4 Monate und meine kleine wird jetzt seit einer Woche auch öfter wach ... finde es auch total komisch

Top Diskussionen anzeigen