Kopf stinkt

    • (1) 24.01.19 - 21:40

      Hallo Ihr Lieben ich hoffe ihr könnt mir helfen..

      Meine kleine ist jetzt 11 Wochen alt und ihr Kopf stinkt fürchterlich 😭
      Auch nach dem Baden wenn ich ihr den Kopf mit babyshampoo wasche, stinkt er noch. So richtig nach altem erbrochenen.
      Kennt das jemand von euch?
      Ist das normal?
      Kopfgneis hat sie minimal, und schwitzen tut sie auch nicht.

      😩

      • Schau mal hinter den Ohren oder auf den Ohren oder auch in der Halsfalte. Da sammelt sich gern mal alte Milch oder Dreck.
        Bei uns hat es da am Anfang öfters wegen gemüffelt.

        • Danke für deine Antwort.

          Da habe ich schon drauf geachtet.
          In der Halsfalte ist sie sauber und nicht entzündet und hinter den Ohren auch.
          Da machen wir täglich sauber.

          Es ist direkt der Kopf. Genau an der Fontanelle.

          • (4) 24.01.19 - 21:56

            Meine hat das auch, sie ist aber schon 9 Monate alt. Bei uns lag es am Shampoo. Wir haben bei der Großen und die ersten Monate bei der Kleinen immer das von Weleda gehabt. Allea roch immer gut. Plötzlich find sie an zu stinken. 🤔 Ein Shampoo-Wechsel hat den Gestank aber vertrieben. Die Große nimmt immernoch Weleda und riecht damit gut.

      (6) 24.01.19 - 22:08

      Hi Katrina, mal so ein Gedanke.. Stinkt es nur dir oder riechen das andere auch? Vllt. Ist es was hormonelles und es riecht nur dir so? Ich konnte die erste Zeit keine Tomaten essen, die hatten mir schimmelig gerochen, und mein Mann meinte ich spinne, da wäre alles ok..

    (8) 24.01.19 - 22:13

    Hallo,
    Das wird der Gneis sein. Das kann ganz schön unangenehm riechen.
    Gegen den Geruch hilft dann nur den Kopfgneis zu entfernen.

    • (9) 24.01.19 - 22:46

      Ich benutze schon das babybene gel und das entfernt super gut den Gneis. Aber ich muss dazu sagen dass sie wirklich sehr sehr wenig Gneis am Kopf hat. Kann das trotzdem so extremst und intensiv stinken?

(12) 24.01.19 - 23:33

Vielleicht ist weniger mehr.
Ich würde mal versuchen keine Pflege Produkte zu verwenden sondern nur Wasser. Vielleicht machst du auch mit den ganzen Pflegeprodukten die natürliche Hautflora kaputt.

Ist nur so ein Gedanke. Ich würde es mal ausprobieren.
Wir haben bei unserer Tochter erst Shampoo mit 10 Monaten benutzt. Und eigentlich auch nur weil man das so macht. Nicht weil sie nicht mehr sauber wurde oder die Haare fettig waren.

(13) 25.01.19 - 03:54

Hey!

Unser Kleiner, 10 Wochen, hat auch Kopfgneis und der riecht auch unangenehm. Wir hatten auch das BabyBene Gel benutz und danach hat es erstmal kurzzeitig schlimmer gerochen. In der Anleitung steht es ja auch drinnen das es durch die Backterien die unter dem Gneis sind liegen kann, aber dann nach 1-2 Wäschen wieder verschwindet. Benutz du das Gel öfters?

Ich habe jetzt angefangen den Kopf einfach in Ruhe zu lassen, auch wenn es nicht schön aus sieht, der Geneis ist ja wieder gekommen bei uns. Aber die KiA sagte auch dass es so mit 3-3,5 Monaten von alleine besser werden sollte und auch h der Geruch dann wieder weg ist.

Liebe Grüße!
Jacqueline

(14) 25.01.19 - 07:11

Hey liebes ❤


Lass die Pflegeprodukte weg. Versuch deine Maus mal nur mit Olivenöl zu baden.
Das hab ich mit unseren Kindern immer gemacht.
Und auch den gneis einfach mit Olivenöl eingerieben. Einwirken lassen und raus kämmen.
Klar sie haben dann fettige Haare erstmal.
Aber es geht super damit weg. Und meine Kinder haben dann auch nicht mehr gerochen.

Liebe Grüße 😃

(16) 25.01.19 - 08:44

Bei uns hat Stinki so am Kopf gemüffelt, als ich den Gneis mit Öl entfernt hab. Dann hab ich den Gneis in Ruhe gelassen und seitdem riecht der Kopf auch wieder gut.

(17) 25.01.19 - 20:33

Hallo, meine kleine ust 10 Wochen alt und ich hatte das gleiche Problem mit dem Kopfgneis....Olivenöl einwirken lassen .....vorsichtig rauskämmen! Danach war es weg. Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen