Allergie Test?

    • (1) 28.01.19 - 14:19

      Hallo zusammen! Ich befürchte seit ein paar Tagen das unsere Tochter (fast 12 Monate) Allergien haben könnte. Sie hustet nachts und oft nach dem ich staubgesaugt habe. (Hausstauballergie) heute waren wir bei den Großeltern die einen Hund haben. (Sie wohnen weiter weg, deswegen kommen wir nicht so häufig da) jetzt sind wir zuhause und sie hat rote Pustelb im Gesicht. Hat eines eurer Kinder auch solche Allergien? Sind das die Symptome? Wo lässt man denn einen Test machen? Kinderarzt? Hautarzt?

      Danke!!

      • (2) 29.01.19 - 09:04

        Hallo, in dem Alter kann man beim Kinderarzt einen Bluttest machen lassen. Die meisten Ärzte sagen aber das es ab drei nicht geht. Wir haben bei unserer Maus mit zwei Blut abnehmen lassen weil ich Heuschnupfen habe u die Kleine im Sommer immer wieder niesen musste und etwas verschleimt war. Test war negativ.

        (3) 29.01.19 - 12:04

        Huhu. Unser Sohn (13 Monate) hat sehr extrem auf Kuhmilch reagiert (Nesselfieber am ganzen Körper, Erbrechen), woraufhin wir vor ein paar Wochen einen Bluttest beim Kinderarzt gemacht haben. Es werden natürlich nur Stichproben getestet (einige Nahrungsmittel, Tierhaare, Pollen).
        Unser Sohn hat hochgradige Allergien gegen Kuhmilch, HühnerEiweiß, Hunde- und Katzenhaare, Nüsse etc.
        Um es näher zu bestimmen müssten wir allerdings in eine Allergieklinik fahren, was allerdings momentan nicht akut ist. Wir versuchen jetzt die Nahrungsmittel zu ersetzen und komme damit gut klar. Die Hundehaar-Allergie hat sich hier allerdings noch nicht geäußert. Wir haben selbst zwei Hunde. Da bin ich auch wirklich aus allen Wolken gefallen.
        Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen