Baby spuckt mehr

    • (1) 31.01.19 - 19:47

      Hallo mein Mann und ich machen uns Sorgen weil wir seid gestern einen Sauger mit Lochgröße 2 benutzen und unser Sohn seidher öfter spuckt aber wenn wir den Sauger mit Lochgröße 1 benutzen dann ist es ihm zu anstrengend und er trinkt zu wenig. Was würdet ihr tun? Es so lassen in der Hoffnung dass er sich die Tage daran gewöhnt oder wieder die kleinere Lochgröße nehmen?

      • (2) 31.01.19 - 21:22

        Eindeutig die kleiner Größe. Hatte unsere Maus auch. Haben es immer wieder probiert aber es gelingt einfach nicht. Ohja sie ist nun 8 Monate und ich hab es aufgegeben :-D

        • (3) 31.01.19 - 21:26

          Das heißt deine maus trinkt auch jetzt noch aus der kleinen Lochgröße? Er hat halt jetzt endlich mehr getrunken 😥 aber das Bäuchlein plagt ihn dann mehr und er verschluckt sich öfter und spuckt dann, das hat natürlich auch kein Wert 😪 aber ich weiß nicht wie ich ihn sonst dazu bekomm besser zu trinken das er zunimmt.

          • (4) 31.01.19 - 21:47

            Ja sie hat noch die kleinste Größe :-D kann das total verstehen, man macht sich da echt Sorgen, aber wiegt er denn zu wenig? Sonst würde ich mal den Arzt fragen. Weil Sinn macht es ja auch nicht, wenn er die Hälfte wieder ausspuckt.

            • (5) 31.01.19 - 22:29

              Er ist 10 Wochen zu früh gekommen, eigentlich wäre ET erst am 26.2. er bekommt abgepumpte Muttermilch mit FMS Pulver das erhöht die Kalorien Zufuhr er müsste ca 440 ml am Tag trinken aber schafft oft nur 350 ml 😲 ich hab Angst das die Ärztin dann sagt er muss wieder in die Klinik oder Brauch ne Magensonde wenn er nicht selbst genug trinkt 😢 er schafft gerade so 60 ml pro Mahlzeit und das 6 Mal am Tag

              • Wieviel hat er denn jetzt in einer Woche zugenommen? Wenn das ca. 150 sind (und selbst wenn er Mal eine Woche nicht so dolle z, er ca. 6 nasse Windeln am Tag hat, würde ich mir keine Sorgen machen. Ich kenne den Zunahme- und Trinkmengendruck aus dem Krankenhaus nur zu gut! Meine Beiden kamen auch 10 Wochen zu früh und sind jetzt unkorrigiert 5 Monate alt und trinken beide nur ca. 1/8 ihres Körpergewichts...und gedeihen super!
                Am besten gar nicht auf die Trinkmenge achten und einfach aufs Kind schauen, geht es ihm gut, ist alles paletti!

                • Er hat 245 Gramm seid letzten Mittwoch zugenommen was toll ist aber ich frag mich wie wenn er zum Teil weniger trinkt als im Krankenhaus 😮 und nasse Windeln hat er 6-8 Mal am Tag und mindestens genau so oft Stuhlgang 🙈

                  • (8) 01.02.19 - 17:50

                    Er nimmt doch echt super gut zu 👍👍
                    Meine Maus spuckt auch total viel wo ich dann immer denke, na toll alles wieder raus, aber meine hebamme meinte, dass es zwar viel aussieht aber genug drin bleibt, ich denke auch sonst wäre ja die Gewichtszunahme auch nicht so gut. Übrigens drückt meine auch oft und genau dann passiert das mit dem dem spucken.
                    Allerdings hat meine wenn überhaupt einmal am Tag nen stinker drin manchmal zwei Tage nicht 🤷‍♀️ ich Stille nicht. Sie bekommt etwas abgepumpt was allerdings leider nicht viel ist 😐
                    Wie alt ist deiner kleiner denn??
                    Meine Maus ist jetzt 12 Wochen alt

                    • (9) 01.02.19 - 18:15

                      Mein kleiner wird am Sonntag 6 Wochen alt . Korrigiert ist er SSW 36+3. Er drückt seid zwei Tagen vermehrt eigentlich fast den ganzen Tag und leider die ganze Nacht das macht mir bissle Angst an Schlaf ist nicht zu denken bei den Tönen aber ich Frage mich schlafen die kleinen überhaupt wenn sie von 24 Stunden 22 nur drücken , qieken und Grunzen 😅 auch sein schreien ist lauter und energischer geworden daran merkt man Tag für Tag das er kräftiger und größer wird 😂

                      • (10) 01.02.19 - 23:19

                        Wie groß und schwer ist er denn???
                        Wenn er kräftiger und lauter wird ist das doch in jedem Fall eine super Entwicklung
                        Warum er jetzt die ganze Zeit nur drückt weiß ich leider auch nicht, der darm muss sich eben noch entwickeln und bei deinem ja noch Mal mehr.... Versuch es doch mal mit Kümmeltee oder Fencheltee hat bei meiner gut geholfen aber ich konnte es gut zur Milch mischen, weil pur ging das gar nicht 🤷‍♀️
                        Wie sieht es mit bigaja Tropfen aus? Helfen nicht akut sondern unterstützen die darm flora auf lange Sicht. Oder Vll auch mal ein Kümmelzäpchen?! Oder Vll ist es auch nicht der Bauch??? Er schläft bei dir nehme ich an?

      (11) 01.02.19 - 11:55

      Nun hat er heute morgen wieder glaub die komplette Milch ausgespuckt alles war voll es schoss schwallartig aus ihm raus aber geweint oder geschrien hat er nicht aber während dem trinken immer wieder gedrückt was er vorher nie gemacht hat. Sollte ich Mal doch mit ihm zur Ärztin? Es ist doch nicht normal das er so viel spuckt und stuhlt oder 😲 total sch.... Das ich keine Hebamme hab die ich mit solchen Fragen nerven kann 😖

      • (12) 01.02.19 - 15:12

        Ich denke, du musst dir keine Sorgen machen. Wenn er so gut zu nimmt, die Windeln so toll voll macht und er noch gut drauf ist, ist alles gut! Auch das Spucken ist dann nicht problematisch! Im Krankenhaus werden die Kinder nach Schema F ernährt, es wird nicht individuell geschaut und das nimmt man dann mit nach Hause. Das ist für ein gesundes Essverhalten äußerst kontraproduktiv. Ihr macht schon alles richtig, nicht mehr auf die Trinkmenge schauen, wenn du stillen würdest, wüsstest du die Menge auch nicht. Einmal die Woche das Gewicht kontrollieren. Alles Gute!

        • (13) 01.02.19 - 18:33

          Ja im Krankenhaus haben die alle 4 Stunden die Flasche gegeben und keine Minute früher und jeden Tag die Menge um 2 ml erhöht damit er weiter zunimmt. Aber hier klappt das irgendwie nicht mehr so. ,😫

Top Diskussionen anzeigen